Auch die Schweiz im Finale

Freitag, 17. Dezember 2010, 21:54 - Pascal Zingg

Die Schweizer Nationalmannschaft gewinnt das zweite Halbfinale der Arosa Challenge mit 3:0. Sie trifft im Finale auf Weissrussland.

Vor nur 1610 Zuschauern wusste die Schweizer Nationalmannschaft nicht restlos zu überzeugen. Einzig im ersten Drittel gelang es den Eisgenossen den Dänen das Spiel aufzuzwingen. Gefährlich wurde es trotzdem nur selten. Dass man nach 20 Minuten führte war der Verdienst von Hnat Domenicelli, der Galbraith mit einem präzisen Schuss via Innenpfosten verlud. In einem lauen zweiten Drittel war es Thibaut Monnet, der Galbraith bei einem Breakaway bezwingen konnte. Das 3:0 schoss ebenfalls Monnet ins verlassene Gehäuse.

Bericht, Fotos, Stimmen