Samstag, 15. Januar 2022

3508 Zuschauer

Davos: keine Tore

Rapperswil: Forrer, Rowe

Lakers triumphieren im Kampf der Torhüter

In einem äusserst umkämpften Spitzenspiel gewinnen die SCRJ Lakers mit 2:0. Da in diesem Spiel beide Teams mit zwei sehr starken Torhütern agierten, war es zum Schluss die Hartnäckigkeit der dritten Linie, die den Unterschied für die Rapperswiler ausmachte.

12946 Zuschauer

Bern: Daugavins

Servette: Vermin, Moy, Pouliot, Filppula

SCB kassiert fünfte Niederlage in Folge

Der SCB musste mindestens für heute erneut auf Dustin Jeffrey verzichten, der sich gestern gegen den LHC erneut verletzt hatte. Für ihn bekam Phil Varone als Center den Vorzug gegenüber dem Flügelstürmer Cory Conacher, der zum vierten Mal in Folge zuschauen musste. In der Verteidigung kam Thomas Thiry ins Line-up des SCB zurück. Bei Genève-Servette stand erstmals der von Fribourg-Gottéron ausgeliehene Connor Hughes im Tor.

3312 Zuschauer

Ajoie: Gauthier-Leduc

ZSC Lions: Malgin (2), Sigrist, Pedretti, Bodenmann, Hollenstein

6839 Zuschauer

Zug: Klingberg (2), Suri, Herzog, Lander

Lugano: keine Tore

Zug fertigt Lugano ab

Zug zeigte sich heute von seine schnellen und effizienten Seite. Sie waren nicht so drückend überlegen, wie es das Resultat meinen lässt. Am Ende machten 2 Doppelschläge den Unterschied aus und Lugano blieb zu harmlos. Ein alles in allem solider Sieg des Heimteams.

Samstag, 15. Januar 2022

2334 Zuschauer

Olten: Weder

Thurgau: Derungs, Binias, Ang

5137 Zuschauer

Kloten: Schreiber, Spiller, Kellenberger, Reinbacher, Faille

Winterthur: Mainot

Mit Pflichtsieg zur Tabellenspitze

Der EHC Kloten schlägt zuhause im YoungFlyers-Spiel den EHC Winterthur klar mit 5:1 Toren und kann dank dem Patzer von Olten zuhause gegen Thurgau die Tabellenführung der SwissLeague erklimmen.

Tabelle

1. Fribourg 34 19-5-4-6 115:84 71
2. Zug 34 16-9-2-7 110:79 68
3. Rapperswil 37 21-2-3-11 120:93 70
4. Biel 36 19-4-1-12 112:90 66
5. ZSC Lions 37 19-3-4-11 125:99 67
6. Davos 37 20-2-1-14 107:91 65
7. Servette 36 14-3-5-14 97:101 53
8. Lausanne 34 15-1-2-16 92:97 49
9. Lugano 36 14-3-3-16 101:106 51
10. Bern 36 12-2-6-16 104:106 46
11. Ambrì 37 12-2-3-20 91:103 43
12. SCL Tigers 37 8-2-4-23 103:136 32
13. Ajoie 35 4-2-2-27 62:154 18

Kalender

<< Januar 2022 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24
252627282930
31