Samstag, 11. Dezember 2021

4195 Zuschauer

Rapperswil: Aebischer, Zangger (2), Mitchell, Profico

Zug: Müller, Kovar

Rappi zeigt dem EVZ den Meister

Die SCRJ Lakers behaupten sich ein weiteres Mal in der Spitzengruppe der National League. Dank eines überragenden zweiten Drittels gewinnen die Rapperswiler zum Schluss verdient mit 5:2. Zum Matchwinner avancieren dabei Sandro Zangger und Leandro Profico, die beide vier Punkte erzielen.

5901 Zuschauer

Biel: Hischier

Fribourg: Desharnais, Rossi, Mottet

3805 Zuschauer

Ajoie: Romanenghi

Ambrì: Regin, Incir, Cajka, Kostner

4940 Zuschauer

Lugano: Bertaggia, Alatalo, Thürkauf, Carr

SCL Tigers: Schmutz

Lugano gewinnt souverän mit 4:1 gegen die SCL Tigers

Lugano führte schon nach 13 Minuten dank Alessio Bertaggia und Santeri Alatalo mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste erhöhte Calvin Thürkauf im Mitteldrittel auf 3:1. Nach einer herrlichen Einzelaktion traf, Daniel Carr nach 45 Minuten auf 4:1.

14131 Zuschauer

Bern: Bader, Kahun, Thiry

Davos: Simic

Wichtiger Berner Sieg nach vier Niederlagen in Serie

Der SC Bern schlägt den HC Davos in dritten Spiel zum ersten Mal in dieser Saison mit 3:1. Der Sieg war nach einem überragenden ersten Drittel verdient. Die Tore für die Berner erzielten Thierry Bader (3.), Dominik Kahun (14.) und Thomas Thiry (49.). Den Davoser Ehrentreffer erzielte Axel Simic (31.). Bern’s Goalie Philip Wüthrich war wieder einmal überragend und hielt seine Mannschaft grandios und mit unglaublicher Ruhe im Spiel. Seine Fanqquote heute Abend war 97.14%!

Samstag, 11. Dezember 2021

385 Zuschauer

Winterthur: Pompei, Wilkins, Staiger, Bozon

Visp: Burgener, Brügger, Riatsch, Olausson, Mäder, Schirjajev

2007 Zuschauer

Sierre: Meyrat, Montandon

Chx-de-Fds: Olden, Andersons (2), Voirol, Döpfner

353 Zuschauer

HCB Ticino: Gaeta, Canova

Kloten: Meyer, Altorfer, Faille

138 Zuschauer

EVZ Academy: keine Tore

Langenthal: Higgins, Coffman

170 Zuschauer

GCK Lions: Henry, Capaul

Olten: Sterchi

Tabelle

1. Fribourg 31 18-4-4-5 105:77 66
2. Zug 30 14-8-2-6 99:71 60
3. Davos 29 18-1-1-9 91:67 57
4. Rapperswil 32 19-1-2-10 104:83 61
5. Biel 32 16-3-1-12 94:81 55
6. ZSC Lions 30 13-2-4-11 92:86 47
7. Lausanne 29 13-1-2-13 83:79 43
8. Lugano 31 12-3-2-14 86:90 44
9. Bern 30 12-1-4-13 86:82 42
10. Servette 30 9-3-5-13 74:92 38
11. Ambrì 33 11-2-2-18 81:90 39
12. SCL Tigers 32 8-2-2-20 96:116 30
13. Ajoie 31 4-2-2-23 57:134 18

Kalender

<< Dezember 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031