Dienstag, 1. Februar 2005

893 Zuschauer

Ajoie: keine Tore

Basel: Voegele, Nüssli (2), Legwand (3), Sigrist

Basel kehrt zum Siegen zurück

Der EHC Basel ist mit einem 7:0-Pflichtsieg auswärts gegen den HC Ajoie zum Siegen zurückgekehrt. Zuvor kassierte der Leader ebenfalls gegen Clubs aus der Romandie drei Niederlagen in Serie.

774 Zuschauer

Chx-de-Fds: Maillat, Perrin, Pochon

Thurgau: Sigg, Knecht, Badrutt, von Gunten, Korsch

648 Zuschauer

Morges: keine Tore

Olten: Niggli, Schneller, Bieri, Hiltebrand

494 Zuschauer

Chur: Collenberg, Peer, Bernasconi, Hasler, Tambijevs

Biel: Roder, Wright

1225 Zuschauer

Langenthal: Stoller, Elik, Müller, Lecompte

GCK Lions: Wichser, Grauwiler, Bruderer

Langenthals Overtime-Sieg gegen die Lions

: Die 17. Saisonniederlage der GCK Lions war bitter: Nachdem sie kurz vor Schluss vom 1:3 auf 3:3 aufgeholt hatten, mussten sie den entscheidenden vierten Gegentreffer 18 Sekunden vor Schluss der Verlängerung hinnehmen.

4221 Zuschauer

Visp: Heldstab, Lüssy, Zurbriggen, Roy, Baumgartner, Gähler, Métrailler

Sierre: Wegmüller (2), Bielmann (2), Anger (2)

Tabelle

1. Basel 43 27-0-10 158:87 61
2. Biel 43 24-0-14 165:139 53
3. Sierre 43 22-0-12 139:136 51
4. +1 Visp 43 21-0-15 160:127 50
5. -1 Morges 43 20-0-16 133:139 50
6. +1 Langenthal 43 20-0-16 141:131 49
7. -1 GCK Lions 43 20-0-15 152:117 47
8. Chx-de-Fds 43 17-0-18 140:141 43
9. Chur 43 14-0-24 146:157 32
10. Olten 43 11-0-22 134:181 31
11. Thurgau 43 13-0-24 135:162 29
12. Ajoie 43 7-0-30 105:191 20

Kalender

<< Februar 2005 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28