NLB - 41. Spieltag - Dienstag, 24. Januar 2023

3 : 2 (1:0, 2:2, 0:0) 

Zuschauer

1767 Zuschauer (35% Auslastung)

Kunsteisbahn Schoren, Langenthal

Schiedsrichter

Michael Weber, Roland Gerber; Dominik Bichsel, Steve Wermeille

Tore

Marc Kämpf1:013:34
V. Küng, H. Pienitz
Marc Kämpf2:023:50
D. Kummer, V. Küng
32:302:1Jakob Stukel
N. Berger
Frantisek Rehak3:134:03
J. Füglister, L. Christen
35:353:2Devin Muller
J. Nater, A. Henauer

Strafen

Fabio Kläy14:59
2 min - Halten
27:24Nils Berger
2 min - Stockschlag
36:16Nicolas Warmbrodt
2 min - Beinstellen
40:46Nils Berger
2 min - Beinstellen
60:00 (Team)
20 min - Unsportliches Verhalten gegenüber Offiziellen

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#29 D. Stettler                #32 A. Henauer 91,7% 59:11   
#39 E. Paupe 92,3% 60:00    #42 F. Haller               
Verteidiger Verteidiger
#50 C. Aeschbach ±0             #24 L. Bachofner -1       2S   
#98 L. Christen +1    1A 2S    # 8 T. Büsser ±0       2S   
#53 T. Higgins +1             #14 L. Füllemann -1       1S   
#77 D. Moser -1             #33 A. Molina -1       3S   
#11 H. Pienitz ±0    1A 1S    # 7 J. Nater ±0    1A      
#74 S. Weber +2       1S    #20 N. Warmbrodt +1       1S 2'
# 5 P. Zubler ±0       1S   
Stürmer Stürmer
# 6 M. Aeschlimann -1       2S    #28 M. Alihodzic ±0            
#12 J. Bärtschi ±0       1S    #91 N. Berger ±0    1A 2S 4'
# 7 H. Egle ±0       6S    #51 S. Brügger -2       1S   
#13 N. Fuss ±0       2S    #13 R. Dähler ±0            
#91 J. Füglister +1    1A 4S    #17 Z. Kiss ±0       2S   
#21 F. Kläy +1          2' #27 D. Muller +1 1T    1S   
#27 D. Kummer +1    1A 2S    #16 A. Rexha +1       1S   
#18 M. Kämpf ±0 2T    6S    #18 F. Ritzmann -1       1S   
#61 V. Küng +1    2A 3S    #15 Y. Sablatnig -2       2S   
#16 F. Rehak +1 1T    2S    #93 R. Schwab -1       2S   
# 9 L. Wenger ±0       1S    #72 D. Schwarzenbach -1            
#82 L. Wyss ±0             #10 J. Stukel +2 1T    2S   
#71 B. Supinski ±0       2S   
Weitere
#48 N. Meile -1       2S   
#10 S. Whitney -1       1S   

SC Langenthal mit siebtem Sieg in Serie

Von Daniel Gerber

Der SC Langenthal ist weiterhin im Höhenflug: Gegen den EHC Basel resultierte der siebte Sieg in Serie. SCL-Stürmer Marc Kämpf lieferte gleich zwei Tore zum 3:2-Erfolg über den EHC Basel.

Der SC Langenthal ist das Team der Stunde. Mit dem siebten Sieg in Serie rückte der SCL mittlerweile auf den fünften Tabellenrang vor. Gegen den EHC Basel zeigte das Team gleich ab dem ersten Puckeinwurf, dass er den siebten Sieg in Folge unbedingt will – auch wenn sich der EHC Basel, der seinerseits die letzten vier Spiele alle gewonnen hatte, sich bis zuletzt nicht abschütteln liess.

Erneut gelingt 1:0

Der SC Langenthal drückt von Beginn weg auf die Führung. Mehrfach ist der SCL nahe am 1:0. So etwa als Marc Aeschlimann aus der Distanz schiesst und gleich zwei SCL-Athleten versuchen, die Scheibe ins Gehäuse zu lenken und diese zuletzt knapp neben dem Tor vorbeistreicht.

Immer wieder erarbeitet sich die Mannschaft von Trainer Kevin Schläpfer vorzügliche Abschlussversuche. Nachdem eine kleine Bankstrafe unbeschadet überstanden worden ist, gelingt der Führungstreffer: SCL-Verteidiger Hans Pienitz leitet einen Angriff ein, der von Vincenzo Küng und Marc Kämpf zum 1:0 herauskombiniert wird.

EHC Basel lässt sich nicht abschütteln

Kaum sind die Seiten gewechselt, legt Marc Kämpf nach. Erneut ist Hans Pienitz der Ausgangspunkt, die Scheibe gelangt via Dario Kummer zu Kämpf, der mit seinem dritten Saisontor das Skore auf 2:0 erhöht.

Kurz danach liegt gleich zweimal eine Veränderung des Spielstands in der Luft: Zunächst trifft SCL-Verteidiger Cédric Aeschbach aus der Distanz den Pfosten und fast im Gegenzug knallt ein Geschoss von Nils Berger ebenfalls an das Gehäuse. Später im Drittel erobert Nils Berger die Scheibe, wartet mit der Passabgabe, bis sich Basel-Topskorer Jakob Stukel in Position gebracht hat und die Scheibe in die Masche hämmern kann. Doch nur zwei Minuten später liegt Langenthal wieder um zwei Längen vorn: Hart bedrängt bringt er den Puck dennoch an Basel-Keeper Andri Henauer vorbei zum 3:1. Abschütteln lassen sich die Gäste jedoch nicht – fast postwendend verkürzt Basel-Stürmer Devin Muller auf 2:3.

SCL lässt sich nicht mehr abfangen

Der SC Langenthal startet mit viel Schwung ins Schlussdrittel, sichtlich bestrebt, das Skore zu erhöhen und die Gäste aus dem Norden der Schweiz etwas zu distanzieren. Doch nach einiger Zeit konnte sich das Team von Trainer Eric Himelfarb aus der Umklammerung lösen und verschiedentlich mit gefährlichen Angriffen auf den Ausgleich drängen.

Zuletzt konnte sich der SCL durchsetzen und zum siebten Mal in Folge gewinnen.

Tabelle

1. Olten 41 30-3-2-6 159:85 98
2. Chx-de-Fds 41 28-4-3-6 182:89 95
3. Thurgau 41 17-7-2-15 108:117 67
4. Visp 41 19-3-3-16 135:130 66
5. GCK Lions 41 17-4-5-15 137:126 64
6. Langenthal 40 17-3-5-15 131:137 62
7. Basel 40 16-3-3-18 120:112 57
8. Sierre 40 15-3-3-19 129:145 54
9. Winterthur 40 6-2-3-29 98:174 25
10. HCB Ticino 41 5-1-4-31 82:166 21

Aktuelle Spiele

Dienstag, 24. Januar 2023

GCK Lions - Visp

Thurgau - HCB Ticino

Winterthur - Olten

Langenthal - Basel

Sierre - Chx-de-Fds

Kalender

<< Januar 2023 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031