Ambrì startet mit Auswärtsniederlage

Von hockeyfans.ch

Der HC Ambrì-Piotta ist mit einer 0:3-Niederlage beim deutschen Meister Red Bull München in die Champions Hockey League gestartet.

Ambrì hatte mit 47:35 Torschüssen zwar in zwei von drei Dritteln mehr vom Spiel, kam jedoch nicht an den deutschen Nationaltorhüter Danny aus den Birken vorbei. Der Ex-NL-Spieler Derek Roy erzielte das Siegestor 13 Sekunden vor Schluss des ersten Drittels, Trevor Parkes zeichnete sich danach als Doppeltorschütze aus.

Red Bull München – HC Ambrì-Piotta 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)

Olympia-Eisstadion. – 4210 Zuschauer. – SR: Stolc (Ö)/Schrader (D), Gaube (D)/Hofer (D).

Tore: 20. (19:47) Roy (Bourque, Boyle) 1:0. 35:21 Parkes (Bourque, Kastner / Ausschluss Incir) 2:0. 60. (59 :46) Parkes (Bourque, Roy / ins leere Tor).

Strafen : je 6-mal 2 Minuten.

Torschüsse: 35:47 (10:22, 18:11, 7:14)

München: Aus den Birken (Ersatz: Reich); Aulie, Boyle; Abeltshauser, Parlett; Bodnarchuk, Quaas; Zitterbart; Gogulla, Hager, Ehliz; Kastner, Voakes, Mauer; Bourque, Roy, Parkes; Peterka, Daubner, Schütz.

Ambrì: Manzato (Ersatz: Hrachovina); Fischer, Plastino; Dotti, Fora; Ngoy, Fohrler; Mazzolini, Payr; Bianchi, Kostner, Trisconi; Zwerger, Müller, Sabolic; D’Agostini, Flynn, Hofer; Goi, Dal Pian, Incir.

Aktuelle Spiele

Donnerstag, 29. August 2019

Belfast - Liberec
5:4 (2:2 2:1 1:1)

Biel - Asker

Zug - Rungsted

Klagenfurt - Tappara
3:2 (1:0 2:2 0:0)

München - Ambrì

Luleå - Augsburg
2:3 (1:1 1:0 0:1) n.P.

Färjestad - B. Bystrica
6:1 (3:0 1:1 2:0)

Pilsen - Hämeenlinna
5:4 (0:0 1:3 3:1) n.V.

Kalender

<< August 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031