Bieler Debüt mit Heimsieg

Von hockeyfans.ch

Der EHC Biel ist mit einem 2:1-Heimsieg gegen den norwegischen Meister Frisk Asker in die Champions Hockey League gestartet.

Die überlegen wirkenden Bieler gingen gegen Ende des Startdrittels durch Yannick Rathgeb in Führung, mussten später jedoch den Ausgleichstreffer durch Nicolay Andresen hinnehmen. Lange blieb das Spiel deshalb offen bis in der 52. Minute Toni Rajala den Siegestreffer erzielte.

EHC Biel – Frisk Asker 2:1 (1:0, 0:1, 1:0)

Tissot-Arena. – 3015 Zuschauer. – SR: Holm (SWE) / Urban (SUI), Fuchs (SUI) / Kaderli (SUI).

Tore: 18:45 Rathgeb (Rajala, Kreis / Ausschluss Ødegaard) 1:0. 30:25 Andresen (Bastiansen) 1:1. 51:11 Rajala (Gustafsson, Tschantré) 2:1.

Strafen : 3-mal 2 Minuten gegen Biel, 7-mal 2 Minuten gegen Asker.

Torschüsse: 45:15 (11:7, 17:5, 17:3)

Biel: Paupe (Ersatz: Hiller); Kreis, Moser; Salmela, Fey; Forster, Rathgeb; Sataric, Ulmer; Rajala, Gustafsson, Tschantré; Kuenzle, Cunti, Kohler; Schneider, Fuchs, Riat; Lüthi, Neuenschwander, Karaffa.

Asker: Dahlberg (Ersatz: Fayen Vestavik); Bovim, Ødegaard; Björkung, Krogdahl; Kåsastul, Andresen; Thomassen; Granholm, Bastiansen, Lavoie; Johansen, Gustafsson, Christiansen; Dokken, Frøshaug, Medby; Jensen, Kristiansen, Geheb.

Aktuelle Spiele

Donnerstag, 29. August 2019

Belfast - Liberec
5:4 (2:2 2:1 1:1)

Biel - Asker

Zug - Rungsted

Klagenfurt - Tappara
3:2 (1:0 2:2 0:0)

München - Ambrì

Luleå - Augsburg
2:3 (1:1 1:0 0:1) n.P.

Färjestad - B. Bystrica
6:1 (3:0 1:1 2:0)

Pilsen - Hämeenlinna
5:4 (0:0 1:3 3:1) n.V.

Kalender

<< August 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031