NLB - Sonntag, 7. März 2021

1 : 3 (0:0, 1:1, 0:2) 

Stadion

Bossard Arena, Zug

Schiedsrichter

Julien Staudenmann, Cedric Borga; Sandro Baumgartner, Pascal Nater

Tore

23:500:1Roman Schlagenhauf [PP]
C. Casutt, R. Hayes
Valentin Hofer [SH]1:136:33
N. Graf
47:351:2Ryan Hayes [PP]
A. Simic, R. Schlagenhauf
56:381:3Yannick Brüschweiler
R. Hayes, R. Schlagenhauf

Strafen

10:41Luca Capaul
2 min - Haken
17:50Yannick Brüschweiler
2 min - Haken
Calvin Schleiss22:56
2 min - Haken
Effektive Dauer: 54 Sekunden
28:59Axel Simic
2 min - Stockschlag
32:03Axel Simic
2 min - Beinstellen
Gianluca Barbei35:18
2 min - Stockschlag
Dario Sidler47:12
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 23 Sekunden
Gianluca Barbei48:53
2 min - Beinstellen
54:15Nelson Chiquet
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
54:15Nelson Chiquet
2 min - Check gegen den Kopf

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
# 1 J. Kobler 92,9% 60:00    #36 J. Meier 95,7% 60:00   
#20 R. Meyer                #31 R. Zumbühl               
Verteidiger Verteidiger
# 5 M. Forrer -1       2S    #96 A. Braun +1       1S   
# 9 N. Graf +1    1A 2S    #47 G. Burger ±0            
#25 D. Gysi ±0       1S    #27 X. Büsser ±0       2S   
#72 J. Minder ±0       2S    # 7 L. Capaul +1          2'
#10 M. Schüpbach ±0             # 5 S. Landolt ±0            
#47 D. Sidler +1       1S 2' #76 N. Meier -1       2S   
#14 R. Vogel -1       1S    #33 G. Widmer ±0            
#90 S. Widmer ±0            
Stürmer Stürmer
#24 D. Allenspach ±0       1S    #20 K. Arnicans ±0       1S   
#86 G. Barbei ±0          4' #22 F. Berri -1       1S   
#48 D. Eugster -1       1S    #88 Y. Brüschweiler ±0 1T    5S 2'
#88 A. Gradin ±0       3S    #61 C. Casutt ±0    1A 3S   
#33 V. Hofer +1 1T    2S    #19 N. Chiquet ±0       3S 12'
#22 D. Luca Andrea -1       1S    #17 N. Christen -1       5S   
#23 D. Neumann +1       1S    #94 M. Graf ±0       2S   
# 7 C. Schleiss ±0       2S 2' #18 R. Hayes +1 1T 2A 4S   
#27 D. Stehli -1       1S    #11 S. Mathew ±0       3S   
#29 Y. Stoffel ±0       2S    #14 J. Mettler -1       3S   
#44 R. Schlagenhauf +1 1T 2A 5S   
#10 A. Simic ±0    1A 2S 4'

Verdienter GCK-Sieg im Kehrausspiel

Von Hanspeter Rathgeb

Die GCK Lions waren in einem Spiel auf tiefem Niveau die bessere und effizientere Mannschaft und siegten gegen die EVZ Academy verdient mit 3:1. Der Gegner der GCK Lions im Pre-Playoff heisst La Chaux-de-Fonds.

Dieses letzte Spiel der Qualifikation war für beide Mannschaften ohne Bedeutung. Für die EVZ Academy war die Saison gelaufen, die GCK Lions konnten sich auf die Pre-Playoffs vorbereiten. Die Spannung lag bei den anderen Partien, wo entschieden wurde, welchen Gegner die GCK Lions erhalten würden.

Das erste Drittel war auf tiefem Niveau. Beide Teams zerstörten und brachten wenig Konstruktives zusammen. Dennoch gab es auf beiden Seiten einige heisse Torchancen. Besonders die GCK Lions wirkten nachlässig mit ihren Möglichkeiten. So war das 0:0 nach zwanzig Minuten die logische Folge.

Im zweiten Abschnitt zeigten die GCK Lions Effizienz. Sie verwerteten gleich den ersten Zuger Ausschluss zur 1:0-Führung. Captain Roman Schlagenhauf traf mit Nachschuss. Ab diesem Moment waren die Zürcher mehrheitlich tonangebend. Sie verpassten aber den zweiten Treffer fast leichtsinnig. Noch leichtsinniger war der Zuger Ausgleich. Der 18-jährige Valentin Hofer entwischte nach einem bösen Abspielfehler und stürmte von der Mittellinie aus allein aufs Tor. Er machte kurzen Prozess und schoss unhaltbar am Torhüter vorbei. Pech hatten die GCK Lions kurz vor der Pause. Nach Video-Studium wurde ihr zweiter Treffer wegen Kickbewegung aberkannt.

Im Schlussabschnitt erzielten die GCK Lions wohl das Traumtor der Saison. Mit einer schnellen Kombination von Roman Schlagenhauf über Axel Simic kam die Scheibe schliesslich zum Topscorer Ryan Hayes, der zum Siegtreffer traf. Das 3:1 vier Minuten vor Schluss erzielte Yannick Brüschweiler, der zweite der Scorerliste.


EVZ Academy - GCK Lions 1:3 (0:0, 1:1, 0:2)

Bossard Arena. – Keine Zuschauer. – SR: Staudenmann, Borga; Baumgartner/Nater. – Tore: 24. Schlagenhauf (Casutt, Hayes – Ausschluss Schleiss) 0:1. 37. Hofer (Graf – Ausschluss Barbei!) 1:1. 48. Hayes (Simic, Schlagenhauf – Ausschluss Sidler)1:2. 57. Brüschweiler (Hayes) 1:3. - Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen EVZ, 5-mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Chiquet, Check gegen den Kopf) gegen GCK.

EVZ Academy: Meyer; Forrer, Vogel; Minder, Schüpbach; Sidler, Graf; Eugster, Stehli, De Nisco; Hofer, Neumann, Allenspach; Gradin, Schleiss, Stoffel; Barbei, Gysi.

GCK Lions: Jeffrey Meier; Braun, Capaul; Landolt, Büsser; Burger, Noah Meier; Gabriel Widmer, Samuel Widmer; Hayes, Schlagenhauf, Christen; Brüschweiler, Mettler, Casutt; Graf, Chiquet, Simic; Berri, Mathew, Arnicans.

Bemerkungen: EVZ Academy ohne Döpfner, Schwenninger, Wüest, Wüthrich (alle verletzt). GCK Lions ohne Berni, Suter, Zimmermann (alle verletzt), Andersson, Rautiainen, Riedi (alle ZSC Lions). 38:29 Kicktor von GCK Lions aberkannt.– Torschüsse: 14:34 (3:14, 7:8, 4:12). – Best Players: Valentin Hofer und Roman Schlagenhauf.

Tabelle

1. Kloten 46 31-3-3-9 199:100 102
2. Ajoie 46 30-6-0-10 202:102 102
3. Langenthal 46 27-5-2-12 167:127 93
4. Sierre 46 23-4-4-15 162:138 81
5. Olten 46 19-4-4-19 145:126 69
6. Thurgau 46 18-5-4-19 120:130 68
7. Visp 46 18-4-4-20 145:155 66
8. Chx-de-Fds 46 18-2-7-19 139:146 65
9. GCK Lions 46 15-4-3-24 127:160 56
10. HCB Ticino 46 13-2-8-23 100:145 51
11. EVZ Academy 46 8-7-5-26 104:172 43
12. Winterthur 46 7-3-5-31 99:208 32

Aktuelle Spiele

Sonntag, 7. März 2021

Langenthal - Sierre

Winterthur - HCB Ticino

Thurgau - Olten

EVZ Academy - GCK Lions

Chx-de-Fds - Kloten

Visp - Ajoie

Kalender

<< März 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031