Seite 7 von 9 < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >
Optionen
#89782 - 02/12/2009 12:13 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Tumba Johansson]
Bundy, Al Bundy Offline
Profi

Registriert: 22/04/2008
Beiträge: 508
Antwort auf:
ÄÄÄääl,

Eben nicht - was ihm vom Vorstand an Mitteln zur Verfügung gestellt wird. Alles kommt schlussendlich von oben!


Natürlich hängt es (auch) von den finanziellen Mitteln ab. Aufgabe eines Sportchefs ist es dann, damit das Bestmögliche zu machen. Was schlussendlich mit diesen Mitteln geschieht, welche "Shedden-Wünsche" realisiert werden, welche nicht, d.h. welche Spieler welche Verträge mit welcher Laufzeit zu welchen Konditionen erhalten etc. liegt ausschliesslich in Lengwilers Verantwortung.

Lengwiler muss mit dem arbeiten, was ihm der Vorstand "liefert". Und Shedden muss damit arbeiten, was ihm Lengwiler "liefert".
Für mich ist der Sportchef deshalb die Schlüsselposition in einem Verein.

M. M. hapert es nicht in erster Linie am Geld, sondern an dessen optimaler Verwendung.

hoch
#89783 - 02/12/2009 12:28 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Bundy, Al Bundy]
Brett Hauer Offline
Profi

Registriert: 25/06/2004
Beiträge: 982
Ort: zug
denke auch dasses an der verwendung liegt.
es gibt immer leere versprechen, schon seit ein paar jahren sollten wir ein top team sein (war das ziel) und jetzt gibts immernoch transfermarkt ausgetrocknet und Zug hat mitgeboten aber nie kommt ein spieler der eine verstaerkung ist. dann immer die tiefe einer mannschaft, anstat spieler zu ersetzen sollte mann zusaetzlich verpflichten, denke nicht dass das schwieriger ist als eins plus eins oder minus eins plus zwei..
bald haben wir ein neues stadion aber keinen zusatzlichen top spieler, dann wird das geld eingebunkert und denke nicht dasses eine transfer offensive in zwei saisons gibt.
hald Langweiler :P
gruess
_________________________
EVZ hat einen weltmeister!!!!!!!!!!!!!!! jetzt noch einen guten schweizer stuermer und einen top EU - Center.

hoch
#89784 - 02/12/2009 13:11 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Bundy, Al Bundy]
Derzmä Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 1814
Antwort auf:
d.h. welche Spieler welche Verträge mit welcher Laufzeit zu welchen Konditionen erhalten etc. liegt ausschliesslich in Lengwilers Verantwortung.


Und wieder falsch, die Transfers werden von Trainer, Sportchef und Präsi abgesegnet soviel ich weiss. Lengwiler handelt zwar Verträge aus usw., aber Verantwortung tragen alle zusammen.
_________________________
HNK-Productions presents :

hoch
#89785 - 02/12/2009 13:22 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Brett Hauer]
Derzmä Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 1814
Antwort auf:
denke auch dasses an der verwendung liegt.
es gibt immer leere versprechen, schon seit ein paar jahren sollten wir ein top team sein (war das ziel)


Also ich hab in den letzten Jahren immer gehört, dass das langfristige Ziel ist den Anschluss an die Top-Teams zu schaffen, dies wohl aber erst möglich sein wird durch die neuen finanziellen Mittel die durchs neue Stadion generiert werden können.

Antwort auf:
aber nie kommt ein spieler der eine verstaerkung ist.

Stimmt Holden hat ja völlig versagt, Brunner ist auch keine Verstärkung gewesen und mit Jussi im Tor haben wir auch keine Chance. Ich will endlich eine Verstärkung!!!

Antwort auf:
dann immer die tiefe einer mannschaft, anstat spieler zu ersetzen sollte mann zusaetzlich verpflichten, denke nicht dass das schwieriger ist als eins plus eins oder minus eins plus zwei..


Doch doch minus eins plus eins ist deutlich einfacher als das von dir geforderte eins plus eins oder minus eins plus zwei, ganz einfach aus dem Grunde, dass man das alles auch finanzieren muss.

Antwort auf:
bald haben wir ein neues stadion aber keinen zusatzlichen top spieler, dann wird das geld eingebunkert

Geld gibt man vorteilhafter weise dann aus wenn mans hat und nicht dann wenn man hofft welches zu bekommen. Es gibt genug Beispiele die zeigen wies rauskommt wenn mans nicht so macht.
_________________________
HNK-Productions presents :

hoch
#89786 - 02/12/2009 13:36 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Bundy, Al Bundy]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1364
Der Sportchef ist in der gleichen miesen Situation wie ein Feldweibel. Wird von oben und unten "behandelt" wobei ich mir sehr sicher bin, dass schlussendlich der Gesamtvorstand die Pfähle einschlägt und absegnet was gemacht wird. Der Sportchef ist für mich a) der Ausführende b) der Prellbock c) einer der von vielen schlussendlich verantwortlich gemacht wird d) obwohl die unten und oben mit seinem Vorgehen einverstanden waren/sind und abgesegnet haben. Neustes Beispiel:
Lakers = Hug und Vorstandskollegen und Reto ist der Klaus der die Aufträge welcher Art auch immer ausführen muss.

hoch
#89787 - 02/12/2009 14:07 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Tumba Johansson]
Brett Hauer Offline
Profi

Registriert: 25/06/2004
Beiträge: 982
Ort: zug
@Derzma
es ist einfach nicht mehr glaubwuerdig dass der Klub gar nicht genug geld hat und man dann in betracht zieht einen zusaetzlichen top auslaender ab mitte saison zu verpflichten..
Holden verdient sehr viel geld und ist ein top spieler aber wie viele saisons haben wir keine top auslaender im sturm gehabt (Pantelejevs, Grosek, der DEL spieler...)
Brunner haben wir nicht als einen top spieler verpflichtet.
Markannen kamm und Weibel gingen, dem sagt man ersetzen und nicht zusaetzlich verpflichten.
ein spieler wie Schefer hat sicher nicht einen grosen einfluss aufs budget oder doch???????
T. Meier ging obwohl er bleiben wollte und einer der besten war, ihm wurde kein vertrag angeboten..
Der abgang von Fischer geht so halb ok da die finanzkrise da ist.
Back ging dann kam Fischer der schlecht ist und wahrscheinlich gleich viel oder meh verdient.
gruess
_________________________
EVZ hat einen weltmeister!!!!!!!!!!!!!!! jetzt noch einen guten schweizer stuermer und einen top EU - Center.

hoch
#89788 - 02/12/2009 15:29 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Brett Hauer]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1364
Der teuerste aller wird wohl McTavish sein und dann folgt Markkanen. Holden und Dupont schätze ich inetwa auf gleichem Niveau wobei Dupont eher etwas tiefer und Kloten wird ihm wohl mehr zahlen als Zug bereit war. Auch DiPietro vermute ich mit einem guten Zahltag.

Ich finde es absolut richtig, dass gehaushalted wird und Langnau ist ein gutes Beispiel was ein guter Mix bringt zu wahrscheinlich verhältnissmässig tiefen Lohnkosten. Neu-Verpflichtungen verbunden mit grösseren finanziellen Aufwänden sind immer noch kein Erfolgsgarant. Zudem wie früher erwähnt: Zug ist momentan für Top CH-Spieler wohl nicht der Nr 1 Club als Transfer-Zieladresse. Und ein neues, schmuckes Stadion wird daran nichts ändern. Es wird sich wohl positiv auf die Zuschauerzahlen auswirken. Aber diese Zusatzeinnahmen sind nicht extrem markant. Auch SERVETTE FC spielt in einem schmucken Fussballstadion in einer Gross- ja sogar Weltstadt und ist weit weg von der Spitze trotz enormen und fatalen finanziellen Abenteuer etc. Dies wird in Zug sicher nicht geschehen.

Übrigens, die Zuschauerzahlen in Zug sind bedenklich tief und dies liegt nicht nur am alten Stadion. Man muss momentan etwas unten durch und kontinuierlich aufbauen. Und sportlich sieht es ja gar nicht so schlecht aus....momentan. Für mich steht ein Spieler in den nächsten Woche vor der grossen Bewährungsprobe: Brunner - hoffentlich kann er sein Niveau beibehalten oder sogar steigern.
Die anderen neuen Verpflichtungen: Rüfenacht - Mitläufer/Hobel, Snell - standhaft/langsam, Schefer - genau wie in der letzten Saison, Fischer - solid/aber nicht d i e Verstärkung. Und trotzdem: man ist dabei und das ist gut so.

Kläglich versagt hat man vor 2-3 Jahren als man sehr gute Elite Junioren nicht genügend Vertrauen gab inkl. Geduld und mit mittelfristigem Ziel. Die Liste ist lang angefangen von Bürgler, Truttmann, Schuler, Maurer, Triulzi, Casutt, Voegele, Nüssli und wie sie auch immer heissen. Crux ist, man hat für viel mehr Geld nicht besser CH-craks "gepostet". Diaz, Schnyder und Steinmann sind fast die einzigen die übrigbleiben. Bin mir sicher, dass Diaz bald dem Geld eines anderen Clubs nicht wiederstehen kann ausser der EVZ ist bereit tief in die Tasche zu greifen. Auch zweifle ich, dass ein Sbisa, vorausgesetzt er käme überhaupt in die CH zurück sich für Zug entscheiden würde resp ob Zug bereit wäre viel Geld in die Hände zu nehmen.

Ist eigentlich "pervers" momentan in einer guten sportlichen Phase alles zu hinterfragen aber der Impuls kam eindeutig von Shedden und er muss es als akut erkannt haben. Wenn nicht, dann weiss ich auch nicht was er wirklich damit bezweckt. Oder will er Lengwiler loswerden? Geht er über die Öffentlichkeit direkt mit seinem Anliegen zur Teppichetage weil Lengwiler, wie von oben wohl verordnet, dagegenhält? Wäre nicht überrascht.

hoch
#89789 - 02/12/2009 15:53 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Tumba Johansson]
c-ro Offline
Profi

Registriert: 01/12/2003
Beiträge: 724
Ort: Welschenrohr
Antwort auf:
Fischer - solid/aber nicht d i e Verstärkung.

Also von Patrick Fischer kannst du hier ja unmöglich sprechen... Ich hoffe du meinst Jannik... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
_________________________
Eishockey; Manchmal ist die Welt eben doch eine Scheibe...

hoch
#89790 - 02/12/2009 17:11 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Brett Hauer]
Derzmä Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 1814
Antwort auf:
es ist einfach nicht mehr glaubwuerdig dass der Klub gar nicht genug geld hat und man dann in betracht zieht einen zusaetzlichen top auslaender ab mitte saison zu verpflichten..


Ein 5. Ausländer wurde glaube ich frühestens aufs neue Jahr "versprochen", er wird im Budget für die Playoffs eingeplant gewesen sein und da die Transferfrist glaube ich ende Januar endet wäre maximal ein Monat mehr zu bezahlen als budgetiert.
Es macht schon einen Unterschied einen Spieler die ganze Saison zu finanzieren oder nur für einen Teil.

Antwort auf:
Holden verdient sehr viel geld und ist ein top spieler


Weisst du wieviel er verdient? Ich nicht. Klar wirds nicht wenig sein, genau so wie bei anderen Topspielern.


Antwort auf:
Brunner haben wir nicht als einen top spieler verpflichtet.

Du hast nicht von Top-Spieler gesprochen sondern von Spielern die eine Verstärkung sind und das ist Brunner definitiv. Nicht viel Lob im Voraus ist das was zählt, sondern die Leistung die dann gebracht wird.

Antwort auf:
Markannen kamm und Weibel gingen, dem sagt man ersetzen und nicht zusaetzlich verpflichten.

Auch hier gings um deine Argument keine Verstärkung und nicht darum Spieler zusätzlich zu verpflichten. Und ich hoffe du gibts mir recht, dass Markannen eine Verstärkung ist.
Antwort auf:
ein spieler wie Schefer hat sicher nicht einen grosen einfluss aufs budget oder doch???????

Wenn er als Ersatz kommt nicht, wenn er zusätzlich kommen soll halt schon.
Antwort auf:
T. Meier ging obwohl er bleiben wollte und einer der besten war, ihm wurde kein vertrag angeboten..

Auch hier gings vor allem ums liebe Geld im Budget war leider kein Platz mehr für ihn.
Antwort auf:
Der abgang von Fischer geht so halb ok da die finanzkrise da ist.

Da hatte der Verein auch keinen Einfluss drauf.
Antwort auf:
Back ging dann kam Fischer der schlecht ist und wahrscheinlich gleich viel oder meh verdient.

Auch bei anderen Clubs kann nicht jeder Spieler der geht gleichwertig oder besser ersetzt werden. Und oft entwickelt sich ein kleiner Transfer zum Haupttreffer, während der vermeindliche Toptransfer ein Flop wird. Natürlich verläufts auch häufig wie erwartet.
_________________________
HNK-Productions presents :

hoch
#89791 - 03/12/2009 11:03 Re: Shedden der Allmächtige? [Re: Derzmä]
Bundy, Al Bundy Offline
Profi

Registriert: 22/04/2008
Beiträge: 508
Holden soll einen seeeehr guuuten Lohn beziehen. Das sind Zahlen, die ich selbst nicht glauben konnte/wollte, bis K.Z. auf zensuriert.ch vorgerechnet hat, dass Langnau die letzten Jahre seine Ausländer systematisch überbezahlt hat....

hoch
Seite 7 von 9 < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >