Seite 4 von 4 < 1 2 3 4
Optionen
#409488 - 13/11/2019 13:26 Re: Saison 2019/20 [Re: Brock Lesnar]
Hank Offline

Profi

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 751
Original geschrieben von: Brock Lesnar
Original geschrieben von: Derzmä

Habe ich mich irgendwo direkt zum Transfer geäussert? Ob der gut ist oder nicht beurteile ich dann wenn Cadonau mal bei uns gespielt hat.

Ich habe mich nur betreffend der Aussagen zur Transferstrategie des EVZ geäussert nicht mehr und nicht weniger. Ok im letzten Satz habe ich noch erwähnt, dass es auch erfahrene Spieler braucht.


Da Deine Aussage demnach auf die Junioren Strategie bezogen war, stimme ich dem zu. Die Kritik von aussen kommt mittlerweile bei jedem Transfer den wir tätigen. Dennoch ist mir dieser von Cadonau unverständlich und möchte ich in Zukunft nicht wieder sehen.


noch zur Ergänzung, Dario Wüthrich spielt nächste Saison fix in der ersten Mannschaft. Also am Versprechen, Spieler aus der Academy hochzunehmen, wird nach wie vor festgehalten.

ich weiss nicht, wie Cadonau in Langnau spielt, dass spielt auch keine Rolle, es ist auch egal was Langnau-Fans dazu sagen. Wir spielen ein ganz anderes System...zudem scheint man einen ausl. Verteidiger auf die neue Saison zu suchen, d.h. für mich man hat die Problemzone erkannt und arbeitet daran...kann mir nun jemand erklären, was hier genau falsch laufen soll? ich verteidige auch nicht jeden Transfer, aber wenn ein Spieler noch keine Minute für uns aufgelaufen ist, kann man kaum sachlich urteilen...

das ist das Gleiche wie wenn ihr sagt, das Essen schmeckt nicht, aber probiert habt ihr nicht....

das Einzige, was gar nicht geht, ist dass wir kein Psychologen im Staff haben, da wird es schwierig Meister zu werden...das ist meine persönliche Meinung und dieser Ansicht muss niemand sein...

hoch
#409493 - 13/11/2019 17:40 Re: Saison 2019/20 [Re: Hank]
Brock Lesnar Offline
Profi

Registriert: 14/03/2013
Beiträge: 559
Ort: UFC
Original geschrieben von: Hank


noch zur Ergänzung, Dario Wüthrich spielt nächste Saison fix in der ersten Mannschaft. Also am Versprechen, Spieler aus der Academy hochzunehmen, wird nach wie vor festgehalten.

ich weiss nicht, wie Cadonau in Langnau spielt, dass spielt auch keine Rolle, es ist auch egal was Langnau-Fans dazu sagen. Wir spielen ein ganz anderes System...zudem scheint man einen ausl. Verteidiger auf die neue Saison zu suchen, d.h. für mich man hat die Problemzone erkannt und arbeitet daran...kann mir nun jemand erklären, was hier genau falsch laufen soll? ich verteidige auch nicht jeden Transfer, aber wenn ein Spieler noch keine Minute für uns aufgelaufen ist, kann man kaum sachlich urteilen...

das ist das Gleiche wie wenn ihr sagt, das Essen schmeckt nicht, aber probiert habt ihr nicht....

das Einzige, was gar nicht geht, ist dass wir kein Psychologen im Staff haben, da wird es schwierig Meister zu werden...das ist meine persönliche Meinung und dieser Ansicht muss niemand sein... [/quote]


Es geht darum das man genau solche Transfers eigentlich nicht mehr machen wollte. Entweder eigene einbauen oder solche die was bewegen, ein Upgrade sind. Ich sehe hier kein Upgrade. Cadonau war sicherlich nicht die erste Wahl und der Markt ist in Sachen Verteidiger ausgetrocknet. Klar wir wissen nicht mit was es sich bei Thiry intern auf sich hat, aber es regt mich als Aussenstehender auf was man ihm keine Chance mehr gegeben hat, ist doch Cadonau vom Spielertyp her ähnlich.
_________________________

hoch
#409497 - 13/11/2019 19:18 Re: Saison 2019/20 [Re: Brock Lesnar]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3533
Ort: Hochwacht
Thiry hat gestern in Tampere doch in der 4. Linie mit Albrecht, Zehnder und Langenegger gespielt und ist in der ChL gewiss ein gutes Niveau. Warum setzt man ihn dann nicht vermehrt ein? Ich meine auch in den Special Linien. Nur so kann er sich weiter entwickelt und spielte gestern gut.
Es geht uns hier im Forum nicht darum, dass wir nun bei jedem Schweizer Transfer unseren verdammten Dijon Senf dazu geben. Kann auch normaler Senf sein, der ist auch gut. grin
Es geht mehr um die Logik von euerem System. Wenn man einen Thiry, Langenegger hat, die sogar in der ChL eingesetzt werden und gut spielen, reicht es verdammt nochmal auch für mehr in der NL. Und ob Thiry so viel schlechter ist wie Cadonau oder schlechter bezweifle ich stark. Cadonau hat bei Langnau selten eine grosse Nummer gespielt, war einfach gut genug um knapp Top 6 zu spielen. Ob ein anderes System für einen limierten Spieler wirklich was nützt werden wir sehen.
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#409511 - 14/11/2019 08:50 Re: Saison 2019/20 [Re: TheRealSchratti]
Goldmandli Offline
Mitglied

Registriert: 10/08/2018
Beiträge: 52
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Thiry hat gestern in Tampere doch in der 4. Linie mit Albrecht, Zehnder und Langenegger gespielt und ist in der ChL gewiss ein gutes Niveau. Warum setzt man ihn dann nicht vermehrt ein? Ich meine auch in den Special Linien. Nur so kann er sich weiter entwickelt und spielte gestern gut.
Es geht uns hier im Forum nicht darum, dass wir nun bei jedem Schweizer Transfer unseren verdammten Dijon Senf dazu geben. Kann auch normaler Senf sein, der ist auch gut. grin
Es geht mehr um die Logik von euerem System. Wenn man einen Thiry, Langenegger hat, die sogar in der ChL eingesetzt werden und gut spielen, reicht es verdammt nochmal auch für mehr in der NL. Und ob Thiry so viel schlechter ist wie Cadonau oder schlechter bezweifle ich stark. Cadonau hat bei Langnau selten eine grosse Nummer gespielt, war einfach gut genug um knapp Top 6 zu spielen. Ob ein anderes System für einen limierten Spieler wirklich was nützt werden wir sehen.


Fairerweise hat Thiry auch nur 5 Minuten gespielt gegen Tampere. War aber letzte Saison auch mehrheitlich zufrieden mit ihm. Keine Ahnung, was da passiert ist. Langenegger ist aber Stürmer und spielt regelmässig auch in der Meisterschaft. Teilweise werden aber auch andere Academy-Spieler für Langenegger eingesetzt. Da will man wahrscheinlich die Spieler durchtesten. Den Cadonau Transfer verstehe ich aber auch noch nicht wirklich. Hoffe auf irgendwelche Infos bezüglich Thiry, die mehr aussagen als "beim Trainer in Ungnade gefallen" oder ähnliche Phrasen.

hoch
#409516 - 14/11/2019 10:31 Re: Saison 2019/20 [Re: TheRealSchratti]
Derzmä Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 2159
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Thiry hat gestern in Tampere doch in der 4. Linie mit Albrecht, Zehnder und Langenegger gespielt und ist in der ChL gewiss ein gutes Niveau. Warum setzt man ihn dann nicht vermehrt ein? Ich meine auch in den Special Linien. Nur so kann er sich weiter entwickelt und spielte gestern gut.
Es geht uns hier im Forum nicht darum, dass wir nun bei jedem Schweizer Transfer unseren verdammten Dijon Senf dazu geben. Kann auch normaler Senf sein, der ist auch gut. grin
Es geht mehr um die Logik von euerem System. Wenn man einen Thiry, Langenegger hat, die sogar in der ChL eingesetzt werden und gut spielen, reicht es verdammt nochmal auch für mehr in der NL. Und ob Thiry so viel schlechter ist wie Cadonau oder schlechter bezweifle ich stark. Cadonau hat bei Langnau selten eine grosse Nummer gespielt, war einfach gut genug um knapp Top 6 zu spielen. Ob ein anderes System für einen limierten Spieler wirklich was nützt werden wir sehen.

Auch für dich noch einmal Schratti (ich schreibe extra ganz langsam damit du nachkommst mit lesen wink ): auch wenn man auf junge Spieler setzt, braucht man daneben einige erfahrene von welchen die Jungen provitieren und die sie leiten. Von dem her wird es immer Transfers von älteren, erfahrenen Spielern geben und dies können nicht nur immer Top-Shots sein, zum einen aus finanziellen Gründen, zum anderen weil sie nicht auf dem Markt sind.

PS: Wo der Haken bei thiry ist weiss ich nicht, ich vermute es ist nicht nur das spielerische, aber wissen tu ich nichts.

hoch
#409521 - 14/11/2019 18:36 Re: Saison 2019/20 [Re: Derzmä]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3533
Ort: Hochwacht
Original geschrieben von: Derzmä
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Thiry hat gestern in Tampere doch in der 4. Linie mit Albrecht, Zehnder und Langenegger gespielt und ist in der ChL gewiss ein gutes Niveau. Warum setzt man ihn dann nicht vermehrt ein? Ich meine auch in den Special Linien. Nur so kann er sich weiter entwickelt und spielte gestern gut.
Es geht uns hier im Forum nicht darum, dass wir nun bei jedem Schweizer Transfer unseren verdammten Dijon Senf dazu geben. Kann auch normaler Senf sein, der ist auch gut. grin
Es geht mehr um die Logik von euerem System. Wenn man einen Thiry, Langenegger hat, die sogar in der ChL eingesetzt werden und gut spielen, reicht es verdammt nochmal auch für mehr in der NL. Und ob Thiry so viel schlechter ist wie Cadonau oder schlechter bezweifle ich stark. Cadonau hat bei Langnau selten eine grosse Nummer gespielt, war einfach gut genug um knapp Top 6 zu spielen. Ob ein anderes System für einen limierten Spieler wirklich was nützt werden wir sehen.

Auch für dich noch einmal Schratti (ich schreibe extra ganz langsam damit du nachkommst mit lesen wink ): auch wenn man auf junge Spieler setzt, braucht man daneben einige erfahrene von welchen die Jungen provitieren und die sie leiten. Von dem her wird es immer Transfers von älteren, erfahrenen Spielern geben und dies können nicht nur immer Top-Shots sein, zum einen aus finanziellen Gründen, zum anderen weil sie nicht auf dem Markt sind.

PS: Wo der Haken bei thiry ist weiss ich nicht, ich vermute es ist nicht nur das spielerische, aber wissen tu ich nichts.

Dass liest sich logisch an. grin
Aber ein Cadonau ist in Langnau max. an 6. Stelle. Wie will er mit seinen aussetzern Zug verstärken? Ausserdem ist er vielfach einen Schritt zu spät. Viel Glück mit ihm Derzmä.
Ach, fast hätte ich es vergessen. Ist der Busenfreund von Klay endlich bei ihm. laugh
Spass beiseite. Ich hoffe dass sich Cadonau nächste Saison in Zug trotz seinen 31 Lenzen noch weiter entwickeln kann. Sonst könnte er auch im Team der Academy landen. wink
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#409565 - 16/11/2019 13:48 Re: Saison 2019/20 [Re: TheRealSchratti]
Hank Offline

Profi

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 751
im Moment gibt es drei Möglichkeiten. Es ist zwar noch keine Panik angesagt, aber es muss gehandelt werden.

1. einen Psychologen sofort einstellen
2. hat Punkt 1 keinen gewünschten Effekt, dann sollte man einen ausl. Verteidiger verpflichten, der seine Stärken besonders in der Verteidigung hat
3. Hilft weder Punkt 1 oder 2, so bleibt halt nur noch die Variante übrig, den Trainer zu entlassen. Und das wäre dann damit begründet, dass er sein System halt die ganze Saison trotz ungenügender Abwehr nicht angepasst hat.

schade, dass wir eine solch labile Truppe haben, obwohl so viel Potential vorhanden ist, aber wenn das halt nicht aufs Eis gebracht wird, muss es eine Kopfsache sein.

schönes WE

hoch
#409570 - 16/11/2019 15:43 Re: Saison 2019/20 [Re: Hank]
Bundy, Al Bundy Offline
Profi

Registriert: 22/04/2008
Beiträge: 761
Original geschrieben von: Hank
im Moment gibt es drei Möglichkeiten. Es ist zwar noch keine Panik angesagt, aber es muss gehandelt werden.

1. einen Psychologen sofort einstellen
2. hat Punkt 1 keinen gewünschten Effekt, dann sollte man einen ausl. Verteidiger verpflichten, der seine Stärken besonders in der Verteidigung hat
3. Hilft weder Punkt 1 oder 2, so bleibt halt nur noch die Variante übrig, den Trainer zu entlassen. Und das wäre dann damit begründet, dass er sein System halt die ganze Saison trotz ungenügender Abwehr nicht angepasst hat.

schade, dass wir eine solch labile Truppe haben, obwohl so viel Potential vorhanden ist, aber wenn das halt nicht aufs Eis gebracht wird, muss es eine Kopfsache sein.

schönes WE


Der EVZ war schon immer eine labile Truppe.

hoch
#409571 - 16/11/2019 16:02 Re: Saison 2019/20 [Re: Bundy, Al Bundy]
Hank Offline

Profi

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 751
Original geschrieben von: Bundy, Al Bundy
Original geschrieben von: Hank
im Moment gibt es drei Möglichkeiten. Es ist zwar noch keine Panik angesagt, aber es muss gehandelt werden.

1. einen Psychologen sofort einstellen
2. hat Punkt 1 keinen gewünschten Effekt, dann sollte man einen ausl. Verteidiger verpflichten, der seine Stärken besonders in der Verteidigung hat
3. Hilft weder Punkt 1 oder 2, so bleibt halt nur noch die Variante übrig, den Trainer zu entlassen. Und das wäre dann damit begründet, dass er sein System halt die ganze Saison trotz ungenügender Abwehr nicht angepasst hat.

schade, dass wir eine solch labile Truppe haben, obwohl so viel Potential vorhanden ist, aber wenn das halt nicht aufs Eis gebracht wird, muss es eine Kopfsache sein.

schönes WE


Der EVZ war schon immer eine labile Truppe.


immer würde ich jetzt nicht gerade sagen...aber diese Saison bis jetzt ist es nur der Kopf. Es ist sonst alles vorhanden, um Meister zu werden. Vielleicht begreifen es die Spieler ja noch, doch das ist mehr Hoffnung und mehr Durchhalteparole als etwas anderes...

hoch
Seite 4 von 4 < 1 2 3 4