Seite 9 von 12 < 1 2 ... 7 8 9 10 11 12 >
Optionen
#329669 - 27/04/2015 12:19 Re: EHC Winti NLB? [Re: hctmaniac7]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1951
Ort: Aargau
Garantiert sicher ist viel abhängig von den Ausländern. Das sollte dir aber auch klar sein.
_________________________


Wir müssen uns nichts vormachen: Es ist fünf nach zwölf!!

hoch
#329670 - 27/04/2015 12:47 Re: EHC Winti NLB? [Re: EXIL VS]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Original geschrieben von: EXIL VS
Garantiert sicher ist viel abhängig von den Ausländern. Das sollte dir aber auch klar sein.


Natürlich, aber deshalb gleich davon zu sprechen, dass man absolut keine Chance auf Playoffs hat und das bei einer Liga mit lediglich 10 Teams, bei denen Thurgau, Ajoie, LaChox und GCK auch mit kleinen Brötchen backen, finde ich etwas gar extrem...

In meinen Augen sind Teams mit vier ausgeglichenen Linien und einem soliden defensivem System stärker als eine Truppe, welche ihren zwei ausländischen Stürmern 25-30 Minuten Eiszeit gibt und alles von ihnen Abhängig macht...

Wie gesagt, ich weiss es nicht, ihr seid da mehr die NLB-Spezialisten als ich und deshalb bin ich sehr gespannt auf diese Saison...
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#329672 - 27/04/2015 13:26 Re: EHC Winti NLB? [Re: hctmaniac7]
janila Offline

Mitglied

Registriert: 04/10/2009
Beiträge: 250
Tchaux hat die besseren Schweizer Spieler und die besseren Ausländer als Winti.

Alles andere als der letzte Platz für Winti wäre eine Sensation¨!


Bearbeitet von janila (27/04/2015 13:26)

hoch
#329673 - 27/04/2015 14:00 Re: EHC Winti NLB? [Re: hctmaniac7]
Nr.14 Offline
Veteran

Registriert: 21/10/2004
Beiträge: 4491
Ort: Lostorf
Mit einem organisiertem Auftritt, kann Winterthur sicher etwas gut machen. Für mich sind es aber nicht nur die fehlenden Ausländern, welche meine Skepsis bestätigen, sondern auch die fehlende Erfahrung.
Zudem kenne ich die momentanen Torhüter nicht, auch eine Schlüsselposition mit einem Fragezeichen.
_________________________
HOPP OUTE ! ! !

GO KINGS GO ! ! !

HYVÄÄ KÄRPÄT ! ! !

hoch
#329674 - 27/04/2015 14:15 Re: EHC Winti NLB? [Re: janila]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Original geschrieben von: janila
Tchaux hat die besseren Schweizer Spieler und die besseren Ausländer als Winti.

Alles andere als der letzte Platz für Winti wäre eine Sensation¨!


Ich habe eher etwas das Gefühl, ihr unterschätzt das Niveau der 1. Liga dazu noch dasjenige des Osten...

Aber ja, in ca. einem Jahr sind wir sicher gescheiter... ;o)>
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#329681 - 27/04/2015 16:52 Re: EHC Winti NLB? [Re: Crackster]
Against All Odds Offline
Mitglied

Registriert: 11/09/2006
Beiträge: 183
Grundsätzlich gehe ich auch davon aus, dass Winti es schwer haben wird ohne ausländische Verstärkung in die Play-offs zu kommen. Ich kann mir nicht ganz erklären warum man nicht mit zwei günstigen Nachwuchs-Imports in die neue Saison steigt, so wie dies Visp mit Rapuzzi und Bast macht. Rapuzzi soll in der vergangenen Spielzeit der günstigste Nationalliga-Ausländer gewesen sein und deutlich unter 100'000 CHF verdient haben. Dieses Geld sollte doch auch in Winti irgendwie aufzutreiben sein.

Vielleicht wird uns Winti aber auch überraschen. Martinach, welches auch mit sehr vielen 1. Liga Spielern angetreten ist, hat der Spielzeit 2012/2013 die Play-off Qualifikation geschafft und gezeigt das dies möglich ist.

Kader Martinach 2011/2012 (1. Liga): http://www.eliteprospects.com/team.php?team=3777&year0=2012
Kader Martinach 2012/2013 (NLB): http://www.eliteprospects.com/team.php?team=3777&year0=2013

hoch
#329682 - 27/04/2015 17:41 Re: EHC Winti NLB? [Re: Crackster]
edelweiss0 Offline
Veteran

Registriert: 06/05/2002
Beiträge: 4807
Ort: Stehrampe
Original geschrieben von: Crackster
Meint ihr wirklich, dass zwei Ausländer so einen grossen Einfluss haben werden bei einer Sportart, welche mit vier Blöcken gespielt wird?

Von dem her bin ich sehr gespannt wie sich das Projekt ohne Ausländer einleben wird...


Ja. Und zwar auf Grund der Kombination. Fehlende Ausländer plus verständlicherweise die (noch) fehlende Qualität der Schweizer Spieler. Man kann dann theoretisch auf die Ausländer verzichten, wenn man überdurchschnittliche Schweizer Spieler besitzt, zumindest dann wenn man keine wirklich guten Ausländer verpflichten will/kann.

Insbesondere in der NLB fällt auf, dass Teams welche über gute oder sehr gute Ausländer verfügen meist an der Spitze zu finden sind, bei durchschnittlichen oder eher ungenügenden Ausländern sind dann eher am Schwanz der Tabelle angesiedelt.

Und natürlich entscheidet nicht nur das Geld über den Erfolg in der NLB. Aber mit einem Budget < 2 Mio. muss dann schon einiges zusammenpassen, dass der Sprung unter die ersten 8 Tatsache wird. Abgesehen davon, dass man letztes Jahr nur 1 Team hinter sich lassen musste, dieses Jahr wären es dann schon 2. Und von diesen Teams sind doch alle ziemlich NLB erprobt, wenn auch mit mehr oder weniger Erfolg.

Aber nun ganz offiziell: Willkommen in der NLB. Auch wir mussten 2 Saisons lange warten, bis wir nach dem Aufstieg in die Playoffs kamen. Wenn die Zuschauer geduldig sind, ist dies auch kein Beinbruch. Lieber etwas langsam und sachte aufbauen, als mit der Brechstange dahinter. Davon gibt es in der NLB zu viele (verschwundene und teilweise wieder aufgetauchte) Beispiele...

hoch
#329686 - 27/04/2015 19:28 Re: EHC Winti NLB? [Re: hctmaniac7]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6650
Ort: Winterthur
Ich glaube, in Winterthur geht niemand von einer Playoff-Qualifikation aus. Und dank der Nicht-Abstiegsgarantie wird einem auch die Zeit eingeräumt, um in der Liga erst Fuss zu fassen.

Wie @Crackster schon richtig angemerkt hat, unterschätzen viele das Niveau der 1. Liga und speziell jenes im Osten (4 der letzten 7 Amateur-Titel gingen an Frauenfeld, Dübendorf und 2x Winterthur). Das Schweizer Kader von Winterthur und Thurgau liegen nicht derart weit auseinander. Den Unterschied können hier die Ausländer ausmachen, aber wozu soll Winti im ersten Jahr dafür Geld aus dem Fenster werfen? Sportlich absteigen kann man eh nicht - sich finanziell ruinieren aber durchaus.

Was die Torhüter-Frage von @Nr. 14 angeht:
Haller hatte 2012-13 bei Ajoie einen GAA von 1.90 in 11 Spielen. Oehninger ist seit Jahren ein Spitzen-1.Liga-Torhüter, der in Winterthur auch schon dem heutigen Thurgauer Dominic Nyffeler vor der Sonne stand.
Es ist sicher nicht das beste Duo der Liga. Ich denke aber, dass sie durchaus fähig sein werden, in der NLB zu spielen und Winterthur hin und wieder ein paar Punkte zu sichern.

hoch
#329693 - 27/04/2015 21:40 Re: EHC Winti NLB? [Re: hctmaniac7]
Nr.14 Offline
Veteran

Registriert: 21/10/2004
Beiträge: 4491
Ort: Lostorf
Danke Itchy: Haller kenne ich etwas und auf Oehninger bin ich also sehr gespannt. Ich freue mich auf das frische Blut, dass der EHCW in die Liga bringen wird. Zudem eine neue Auswärtsdestination, welche sich ja lohnen sollte.
_________________________
HOPP OUTE ! ! !

GO KINGS GO ! ! !

HYVÄÄ KÄRPÄT ! ! !

hoch
#329694 - 27/04/2015 22:06 Re: EHC Winti NLB? [Re: hctmaniac7]
mictig Offline
Rookie

Registriert: 27/04/2015
Beiträge: 1
Vielleicht erhält Winti auch den Einen oder Anderen B-Lizenz Spieler im Laufe der Saison.
Kann ja gut möglich sein, dass ein NLA Team einen Ausländer mit Anlaufschwierigkeiten an Winti ausleiht.

Winti würde die Spieler dann evtl. nicht für die ganze Saison haben, kann aber im Kampf um die Playoffs ein Wörtchen mitreden.

Anyway, vielleicht wird Winti ja komplett unterschätzt und wird die Überraschung in der NLB. Nicht weil sie um den Qualisieg mitspielen, sondern eher im Kampf um die Playoffs.


Bearbeitet von mictig (27/04/2015 22:07)

hoch
Seite 9 von 12 < 1 2 ... 7 8 9 10 11 12 >

Moderator:  bundesrat, EHCW, Martin