23 Spielerinnen für Frauen-WM nominiert

Dienstag, 28. Februar 2023, 16:07 - Medienmitteilung

Anfang April findet in Kanada die 2023 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen statt. Head Coach Colin Muller hat acht Verteidigerinnen, zwölf Stürmerinnen und drei Torhüterinnen aufgeboten.

Erstmals an einer WM mit dabei ist Cindy Joray. Die 29-jährige Stürmerin des EV BOMO Thun ist dem Head Coach in der aktuellen Saison derart positiv aufgefallen, dass er sie für die WM selektioniert hat. «Cindy hat sich bei ihrem Club sehr gut in Szene gesetzt», erklärt Muller, «sie hat das erstmalige WM-Aufgebot verdient.» Nach einem Jahr Nati-Pause ist auch Sarah Forster wieder mit dabei. Die Verteidigerin, die in Amerika bei Metropolitan Riveters spielt, ist wie Joray auch 29 Jahre alt. Forster hat insgesamt 207 Einsätze für die Schweizer Frauen-Nati geleistet und ist damit die erfahrenste Spielerin im Team, gefolgt von Lara Stalder (Brynäs IF/SWE) mit 160 und Alina Müller (Northeastern University/USA) mit 131 Einsätzen.

«Wollen uns gut vorbereiten»

Die diesjährige Eishockey-WM der Frauen findet vom 3. bis 16. April im kanadischen Brampton statt. Die Frauen-Nationalmannschaft reist bereits am 25. März nach Kanada, um sich in Barrie, rund eine Autostunde nördlich des WM-Ortes, in einem Pre-Competition Camp auf die WM-Spiele vorzubereiten. «Wir wollen eine starke WM-Leistung zeigen und um die Medaillen spielen», erklärt Muller sein Ziel, «aus diesem Grund brauchen wir die bestmögliche Vorbereitung, um als Team zusammenzuwachsen.» Das letzte Training in der Schweiz findet am Mittwoch vor dem Abflug (22.3.2023) im OYM in Cham statt.

Vier neue Staff-Mitglieder

Das Betreuerteam um Colin Muller erfährt nur geringfügige Änderungen. Zum ersten Mal bei einer Frauen-WM mit dabei sind Christoph Scherrer (Assistant Coach), Annina Bard (Therapeutin/Masseurin), Patrick Niederöst (Equipment Manager) und Leanne van Diest (Off-Ice Coach). Scherrer war bisher an zwei U18-Weltmeisterschaften Assistenztrainer der U18-Frauen, van Diest amtet bereits bei den Schiedsrichtern von Swiss Ice Hockey als Athletic Coach.

Das Aufgebot im Detail

Torhüterinnen (3): Brändli Andrea (Boston University / USA), Maurer Saskia (University of St. Thomas / USA), Spies Caroline (SC Langenthal)

Verteidigerinnen (8): Baechler Alessia (GCK/ZSC Lions), Christen Lara (SC Langenthal), Forster Sarah (Metropolitan Riveters / USA), Hauser Janine (GCK/ZSC Lions), Hofstetter Nadine (SC Langenthal), Sigrist Shannon (Thurgau Indien Ladies), Vallario Nicole (University of St. Thomas / USA), Wetli Stefanie (Thurgau Indien Ladies)

Stürmerinnen (12): Enzler Rahel (University of Maine / USA), Ingold Emma (SC Langenthal), Joray Cindy (EV BOMO Thun), Leemann Sinja (GCK/ZSC Lions), Lutz Lena Marie (HC Ladies Lugano), Marti Alina (GCK/ZSC Lions), Müller Alina (Northeastern University / USA), Quennec Kaleigh (University of Montreal / CAN), Rüedi Lisa (GCK/ZSC Lions), Ryhner Noemi (Leksands IF / SWE), Stalder Lara (Brynäs IF / SWE), Zimmermann Laura (St. Cloud University / USA)