Es ist alles offen in Prag

 
Mittwoch, 7. Dezember 2016 - Von Roman Badertscher

Heute kam es als einziges Spiel in der Champions Hockey League zum Viertelfinalduell zwischen dem SC Bern und Sparta Prag vor 14‘567 Zuschauern. Bereits gestern konnten sich Fribourg-Gottéron und die Frölunda Indians mit ihren Siegen einen Vorteil fürs Rückspiel verschaffen.

Der SC Bern musste bereits früh eine erste Strafe hinnehmen. Das finnische Headschiedsrichter-Duo ahndete einen hohen Stock von Justin Krueger. Die Tschechen konnten das Powerplay nicht ausnutzen. Nur kurze Zeit später konnten die Berner für 23 Sekunden doppelte Überzahl spielen, womit sich die Spieler ziemlich schwer taten. Im weiteren Spielverlauf sah man gute Chancen auf beiden Seiten, die besten konnten die Berner mit 5 gegen 5 kreieren. Eine weitere Überzahl der Berner konnten die Spartaner mit gutem Forechecking entschärfen. So ging es mit einem 0:0 in die Kabine.28 Sekunden nach Wiederbeginn…

RESULTATE

BACKGROUND

Diaz zurück in der Heimat

Freitag, 11. November 2016 - Von Fabian Lehner

Seit dieser Saison spielt Raphael Diaz wieder für seinen Stammclub EV Zug. Nach fünf Jahren in der NHL hat Raphael Diaz seine Zelte in Übersee abgebrochen. Er hat einiges erlebt, war im Stanley-Cup-Final…

Viel Arbeit für Fischer/Albelin

Sonntag, 6. November 2016 - Von Martin Merk

Der zweite Teil der «Ära Fischer» – mit dem Schweden Tommy Albelin als defensives Gewissen zum offensiven Feuerwerk – begann mit einem Kaltstart. Beim Deutschland Cup zeigten die Schweizer nur…

NHL: Auswärtssieg für Minnesota

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 05:22 - Maurizio Urech

Nino Niederreiter gewann mit den Minnesota Wild 3:2 gegen die Toronto Maple Leafs.

Vor allem dank einer überragenden Leistung von Goalie Dubnyk der im Schlussdrittel alle 17 Schüsse von Toronto beim einem Schussverhältniss von 17:3 stoppte, feierte Minnesota einen knappen Auswärtssieg.

Minnesota führte nach 15 Minuten dank den Treffern von Zucker und Stewart mit 2:0, Smith verkürzte noch vor der Pause zum 2:1. Staal traf nach 75 Sekunden im Mitteldrittel zum 3:1, Bozak schoss kurz nach Spielhälfte erneut den Anschlusstreffer.

Nino Niederreiter stand genau 16 Minuten im Einsatz, verteilte dabei drei Checks, schoss einmal aufs Tor und ging mit einer Plus -…

AHL: Heimsieg für Syracuse

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 05:14 - Maurizio Urech

Tanner Richard gewann mit den Syracuse Crunch 4:2 zu Hause gegen die Lehigh Valley Phantoms.

Im Startdrittel fielen drei Treffer innert 53 Sekunden und Syracuse drehte die Partie mit zwei Toren 21 Sekunden. Im Schlussdrittel glich Lehigh in der 51. Minute zum 2:2 aus bevro Syracuse in der 58. Minute erneut in Führung ging und 21 Sekunden vor Schluss ins leere Tor zum 4:2 traf.

Tanner Richard kassierte zwei kleine Strafen, schoss zweimal aufs Tor und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis.

NHL: Mirco Müller zu den Sharks

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18:31 - Maurizio Urech

Verteidiger Mirco Müller ist von den San Jose Sharks ins NHL-Kader gerufen worden.

Müller musste diese Saison zum Saisonstart ins Farmteam und kam bei den Sharks diese Spielzeit noch nicht zum Einsatz. In den vergangenen zwei Jahren bestritt er 50 NHL-Spiele für die Sharks und bestritt diese Saison 16 Spiele beim AHL-Team San Jose Barracuda.

National League A
Freitag - 9. Dez - 19:45

Vernets, Genf

Wähle dein 

Dienstag, 6. Dezember 2016

Biel - Lausanne

Lugano - Servette

Samstag, 3. Dezember 2016

Ambrì - SCL Tigers

Biel - ZSC Lions

Kloten - Zug

Lausanne - Bern

Lugano - Fribourg

Servette - Davos

Freitag, 9. Dezember 2016

19:45 | Davos - Lugano

19:45 | SCL Tigers - ZSC Lions

19:45 | Servette - Biel

19:45 | Zug - Lausanne

Dienstag, 6. Dezember 2016

Ajoie - EVZ Academy

HCB Ticino - Thurgau

Chx-de-Fds - Langenthal

GCK Lions - Martigny

Rapperswil - Olten

Visp - Winterthur

Freitag, 9. Dezember 2016

20:00 | HCB Ticino - Rapperswil

20:00 | Chx-de-Fds - Visp

20:00 | Langenthal - Martigny

20:00 | Olten - GCK Lions

20:00 | Winterthur - Ajoie

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Bern - Sparta Prag

Dienstag, 6. Dezember 2016

Frölunda - Linköping
4:0 (0:0 3:0 1:0)

ZSC Lions - Växjö

Vitkovice - Fribourg

Dienstag, 13. Dezember 2016

18:30 | Sparta Prag - Bern

19:00 | Växjö - ZSC Lions

19:45 | Fribourg - Vitkovice

20:00 | Linköping - Frölunda

Folge uns auf Twitter

1. ZSC Lions 30 13-7-7-3 96:72 60
2. Bern 28 17-3-2-6 86:63 59
3. Zug 28 17-1-4-6 88:63 57
4. Lausanne 29 13-4-1-11 90:76 48
5. +1 Biel 30 13-1-3-13 90:85 44
6. -1 Kloten 28 10-3-5-10 93:90 41
7. Davos 29 11-3-2-13 86:84 41
8. +1 Lugano 30 10-3-3-14 84:102 39
9. -1 Servette 29 9-2-7-11 71:84 38
10. SCL Tigers 29 10-2-2-15 69:86 36
11. Fribourg 28 6-5-2-15 70:95 30
12. Ambrì 30 4-7-3-16 70:93 29
1. Chx-de-Fds 26 17-3-5-1 111:71 62
2. Langenthal 26 15-4-1-6 91:59 54
3. Rapperswil 25 16-0-2-7 92:63 50
4. Olten 24 13-2-3-6 81:64 46
5. Martigny 24 11-4-2-7 78:59 43
6. Visp 26 12-1-3-10 79:73 41
7. Ajoie 26 9-4-2-11 98:75 37
8. EVZ Academy 25 8-3-1-13 55:82 31
9. GCK Lions 25 7-3-2-13 61:85 29
10. Winterthur 25 7-1-2-15 62:89 25
11. Thurgau 26 5-4-1-16 63:91 24
12. HCB Ticino 26 2-1-6-17 59:119 14

Bücher-Shop

30 Jahre NLA-Playoffs

Anektoten und Wissenswertes zu allen bisherigen Playoff-Serien, sowie alle Resultate, Tabellen und Statistiken der letzten 30 Jahre.
CHF 29 (zzgl. Porto)

Zum Shop
 
 

Kartenspiel Legendenquartett

Die Hockey Hall of Fame im Taschenformat! Im Legendenquartett zum internationalen Eishockey finden sich die besten der besten Spieler aller Zeiten zu einem einzigartigen Kartenspiel zusammen.
CHF 15 (zzgl. Porto)

Zum Shop
 

Folge uns auf Facebook

99402444 Besuche seit dem 19.9.1998