Optionen
#440572 - 01/11/2023 00:02 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL
Watschi Online   content
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5602
Ort: Langenthal
Man darf gespannt sein, welcher SCL uns in Huttwil erwartet. Kann das Team an die Leistung vom Samstag anknüpfen? Hoffen wir‘s!

hoch
#440582 - 01/11/2023 10:55 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 1454
Ort: Luzern
Bin auch sehr gespannt auf das heutige Spiel. Vieles ist möglich. Kann auch nicht wirklich einschätzen ob es jetzt ein Nachteil ist dass es bereits wieder ein "Auswärtsspiel" ist. Nun dies sind eh alles Spekulationen. Lassen wir uns Überraschen.
_________________________
HP: www.gelb-blau46.ch
Insta: gelbblau46
FB: gelbblau46

hoch
#440585 - 01/11/2023 12:00 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: gismo]
Watschi Online   content
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5602
Ort: Langenthal
Ich bin gespannt auf die Kulisse, rein von der Distanz her ist es ja kein richtiges Auswärtsspiel, daher auch kein grosser Nachteil. Auch fanmässig dürfte gelbblau wohl eher wieder dominieren. Die Frage ist, ob der Sieg am Samstag einen Knoten gelöst hat oder eher den Gegner vorgewarnt, es nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Huttwil will sich zudem nach dem Geknorze gegen Bülach und dem 'verschenkten' Punkt sicher nicht noch einmal eine Blösse geben. Mit grosser Wahrscheinlichkeit dürfte der diesjährige huttwiler Zuschauer-Rekord geknackt werden - bisher waren dort 382 Anwesende gegen Thun das Maximum.

hoch
#440586 - 01/11/2023 12:00 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
Nr.100 Online   content
Veteran

Registriert: 19/10/2007
Beiträge: 3026
Trotz des grossartigen Sieges gegen den Leader dürfen wir unsere Erwartungen an Punktgewinne in solchen Spielen wie heute aktuell noch nicht gross stegern. Diese Saison hat man auswärts gegen Mitfavoriten auf den Titel noch nichts zu verlieren. Dies wird sich bereits nächste Saison wieder ändern.
Selbst wenn man heute keinen Punkt holen sollte, freue ich mich bereits riesig auf Samstag und die darauffolgende Heimspielserie. In diesen Spielen sollten dann wieder Punkte gebucht werden können/müssen.

Let's go Giele! Nahtlos an die Leistung gegen Chur anknüpfen smile

hoch
#440595 - 02/11/2023 01:33 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
ma.s.wi Offline
Mitglied

Registriert: 29/09/2023
Beiträge: 57
Ort: Langenthal
Nach dem Aufschwung daheim gegen den Leader haben viele wohl mehr erwartet. Meine Erwartung war tief.
1. Huttwil gewinnt nur in OT gegen Bülach
2. Wir schlagen Chur in OT
Sprich, Huttwil is angepisst, nur 2 Punkte aus Zürich heimzunehmen und ist gleichzeitig gewarnt, dass wir den Leader, sprich Chur, geschlagen haben!
Diese Punkte hat man heute im Match gesehen.. Man hat probiert, aber Huttwil war hellwach und hat sich durchsetzen können!

hoch
#440597 - 02/11/2023 06:59 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
Agassi Offline
Veteran

Registriert: 10/12/2001
Beiträge: 3297
Ort: Langenthal
Leider wieder ein Rückschritt zum Chur Spiel. Die Mannschaft war heillos überfordet und mehrere Szenen schon fast peinlich. Schade ist die Mannschaft so limitiert.

Was macht Marc auf der Bank? Sind wir in der „wir probieren alles“ Phase?

Was soll der Goalie Wechsel? Ein Goalie Wechsel Impuls kann einer Mannschaft einen Impuls geben. Das funktioniert jedoch nur wenn eine Mannschaft unter den Möglichkeiten spielt und nicht wenn die Möglichkeiten gar nicht vorhanden sind.

Was soll der Emptynet-Witz bei 4:0 und der 99% Wahrscheinlichkeit, dass man den SH kassiert?

hoch
#440600 - 02/11/2023 08:48 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
churer1933 Offline
Mitglied

Registriert: 15/06/2017
Beiträge: 193
Verzweifelt nicht, der 10te Platz reicht in der ersten Saison vollkommen. Schaut nur wie schlecht Bellinzona und Bülach ist dann sind die Sorgen weg.

Wenn noch 4-5 Spiele kommen wie gegen uns dann seid ihr locker gerettet.
_________________________
Uf und ab und miar sind trotzdem do, immer hinter üsem EHC stoh

hoch
#440611 - 02/11/2023 12:56 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 6204
Ort: Luzern
Da waren gestern ziemlich viele überfordert. Angefangen beim Parkplatz-Einweiser, welcher schlussendlich sagt "äh, stöu dä chare doch häre wos no platz het", die Speakerin hat man auf den Stehplätzen nicht ein einziges Mal verstanden... dann zum SCL, welcher praktisch keinen einzigen Angriff richtig auslösen konnte, weil die Huttwiler sehr aufsässig waren. Schlussendlich hatten die Schiris das Spiel sowas von nicht im Griff... da gab es auf beiden Seiten einige Fouls welche nicht gepfiffen wurden dafür andere wieder sehr kleinlich (Absolut keine Linie).

Goaliewechsel geht für mich, im Gegensatz zum Empty Net", in Ordnung, man probierts wenigstens. 1' vor Schluss beim Stand von 0:4 den Goalie rausnehmen, wenn man sonst schon keinen Fuss vor den anderen bringt... naja. Am Goalie hat es definitiv nicht gelegen. Huttwil hätte viel höher gewinnen können. Sehr viele haarsträubende Scheibenverluste in der eigenen Zone.

1:0 im PP - Ablenker ins hohe eck. Chancenlos
2:0 wollen einige ein Icing gesehen haben, welches der Huttwiler aber ganz klar aufgehoben hat weil er einfach schneller war.
3:0 wenn das Pech an den Schlittschuhen klebt, passieren halt genau solchen "Eigentore".
4:0 schön herausgespieltes PP-Tor
5:0 Empty net

Im letzten Drittel gings dann vorallem ums zerstören des Spiels... viele Checks und Nettigkeiten wurden ausgetauscht. SCL konnte nicht mehr, Huttwil musste nicht mehr.

Positives:
- Tickets können direkt über die Vereinshomepage gekauft werden.
- Stimmung und Unterstützung der SCL-Fans

Rang 10 ist definitiv das absolute Maximum mit diesem Team. Kein Vorwurf sondern realistisch gesehen. Der Einsatz stimmt bei jedem!
_________________________
Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch!

hoch
#440612 - 02/11/2023 13:44 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
Nr.100 Online   content
Veteran

Registriert: 19/10/2007
Beiträge: 3026
Laut der letzten Beiträge war das Spiel gegen Chur wohl nur eine kleine Ausnahme gewesen. Es enttäuscht mich sehr die Erkenntnisse aus dem gestrigen Spiel zu lesen. Punkte habe ich keine erwartet. Aber zumindest eine saubere und kompakte Leistung! Sehr schade!

Gegen Chur hatte man durchaus auch Glück. Das Spiel wurde durch enormen Kampf und Leidenschaft gewonnen. Defensiv stand man sehr solide aber hatte auch oftmals Glück. Chur war zwar über das gesamte Spiel gesehen die druckvollere Mannschaft (vorallem in den unzähligen Powerplays), jedoch nicht unbedingt zwingend. Aber genau solche Spiele dürfen bzw. müssen auch mal gewonnen werden.

Torchancen sind aber weiterhin extrem selten und das ist genau das was uns eventuell noch zum Verhängnis führen könnte...
Druckphasen in der gegnerischen Zone zu entwickeln ist in dieser Saison wohl noch zuviel verlangt. Aber regelmässig gefährliche Abschlüsse müssten meiner Meinung nach möglich sein. Da kommt aktuell aber viel, viel zu wenig! Dieses Unterfangen fängt aber bereits bei einer sauberen Spielauslösung an...

Weiter gehts in Frauenfeld. Ich bin auf jeden Fall dabei und freue mich auf dieses Spiel smile

hoch
#440627 - 03/11/2023 13:00 Re: 11. Spiel: Hockey Huttwil - SCL [Re: Watschi]
edelweiss0 Offline


Veteran

Registriert: 06/05/2002
Beiträge: 5002
Ort: Stehrampe
Auch wenn ich das Spiel leider nicht gesehen habe, muss ich Nr.100 beim zweitletzten Abschnitt absolut zustimmen. Unsere Torgefahr ist seit Beginn der Saison praktisch inexistent (dies ist glaube ich auch allen bewusst).

Hinten kann es immer wieder Schnitzer oder Aussetzer geben, egal ob vom Goalie oder den Verteidigern. Aber anschliessend kann man offensiv nicht darauf reagieren. Wenn wir 0:2 in Rückstand geraten, ist das Spiel praktisch schon gelaufen (Ausnahme: Bellinzona und ggf. noch Huttwil im Heimspiel). Wir schiessen im Schnitt 1.8 Tore und erhalten 4.2. Wir dürften also max. 1-2 Tore pro Spiel zulassen um regelmässiger zu punkten (siehe Heimspiel gegen Chur). Aus meiner Sicht ist dies aber kaum realistisch. Deshalb muss unbedingt versucht werden, die Torproduktion zu erhöhen.

Aber es ist schon auch so wie "churer1933" sagt. Wir haben das grosse Glück, dass Bellinzona und Bülach wohl über die gesamte Saison gesehen schlechter sind. Darauf kann man sich aber natürlich nicht verlassen. Die Heimspiele gegen Büli und Bellinzona werden wieder so "must wins" werden...

hoch