NHL: Hiller und Diaz mit Auswärtssieg

Montag, 20. Oktober 2014, 04:10 - Maurizio Urech

Jonas Hiller und Raphael Diaz gewinnen mit den Calgary Flames auswärts 4:1 das Derby gegen die Winnipeg Jets, während Mirco Müller mit den San Jose Sharks 0:4 gegen die New York Rangers verliert.

Dank einem erneut starken Jonas Hiller kassierte Calgary im Startdrittel nur einen Gegentreffer, bevor man das Spiel im Mitteldrittel mit drei Toren innert sechs Minuten drehte.

Jonas Hiller parierte 34 von 35 Schüssen und wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt. Raphael Diaz kassierte eine Strafe im Startdrittel erhielt mit 08:50 am wenigsten Eiszeit bei Calgary, schoss einmal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer minus - 1 - Bilanz.

Die Entscheidung beim Spiel der Sharks gegen die New York Rangers fiel im Mitteldrittel als St. Louis und Nash innert vier Sekunden in der 40. Minute aus dem 0:1 ein 0:3 machten.

Mirco Müller erhielt mit 19:31 am zweitmeisten Eiszeit bei den Sharks, schoss zweimal aufs gegnerische Tor und kam auf eine minus - 2 - Bilanz.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.