Crawford bestätigt Matthews-Zuzug

Montag, 25. Mai 2015, 09:25 - Martin Merk

Die ZSC Lions haben es noch nicht offiziell gemacht, doch ihr Trainer Marc Crawford schwärmt bereits vom 17-jährigen Zuzug Auston Matthews.

"Auston Matthews ist ein herausragender, junger Eishockey-Spieler und jeder, der bei den ZSC Lions involviert ist, ist voller Vorfreude darüber, ihn in Zürich spielen zu sehen", schrieb Crawford in einem E-Mail-Interview mit todaysslapshot.com.

"Es gibt keine Zweifel, dass er in der Schweizer NLA spielen und glänzen kann und ich glaube sie ist der perfekte Trainingsplatz für junge Sportler. Er wird von einem NHL-Trainer trainiert und wird dadurch herausgefordert, gegen Männer in einer schnellen, technisch guten Liga zu spielen."

Matthews gilt als eines der grössten nordamerikanischen Talente für das Draft-Jahr 2016. Er ist quasi als Nummer 1 gesetzt. Die letzten zwei Jahre war er im zentralisierten U17-/U18-Nationalteamprogramm der USA und wurde bei der U18-WM in Zug und Luzern zum wertvollsten Spieler gewählt. Davor spielte er in seine nicht gerade für Eishockey berühmte Heimat Arizona im Süden des Landes als Sohn eines Kaliforniers und einer Mexikanerin.

Weil er erst in einem Jahr in die NHL darf, müsste er in Nordamerika ein Jahr in einem College- oder Juniorenteam verbringen, weshalb er über den ungewöhnlichen Schritt eines Profijahrs in Europa nachdenkt. Noch fehlt aber offenbar die Unterschrift seiner Eltern auf dem Papier.


Das amerikanische Supertalent Auston Matthews an der U18-WM. © Foto: Christoph Perren

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.