NHL: Heimsieg für Colorado

Sonntag, 16. Dezember 2018, 08:33 - Maurizio Urech

Die Colorado Avalanche besiegten die Dallas Stars mit 6:4.

Es war wieder einmal die erste Sturmlinie mit Gabriel Landeskog, Mikko Rantanen und Nathan McKinnon welche für Colorado die Differenz ausmachten und bei fünf der sechs Toren den Stock im Spiel hatte. Colorado führte nach 20 Minuten bereits mit 3:0 bevor Dallas bis zur Spielmitte auf 3:2 verkürzte. Noch vor der zweiten Pause erhöhte Colorado auf 4:2, Dallas kam nochmal zurück und glich bis zur 56. Minute zum 4:4 aus, bevor Gabriel Landeskog und Nathan McKinnon die entscheidenden Tore zum 6:4 schossen.

Sven Andrighetto erhielt 14:43 Eiszeit, blockte einen Schuss, schoss einmal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz.

Weiteres Resultat

Vancouver Canucks - Philadelphia Flyers 5:1