Schumacher wird GCK-Trainer

Donnerstag, 19. Januar 2017, 14:06 - Medienmitteilung

Schumacher neuer Trainer der GCK Lions Die GCK Lions freuen sich, Leo Schumacher als neuen Trainer ab der Saison 2017/2018 bekanntgeben zu dürfen. Er tritt die Nachfolge von Matti Alatalo an und hat einen Dreijahresvertrag bis 2020 unterschrieben.

Leo Schumacher wird vom EV Zug zu den GCK Lions stossen. Bei den Zentralschweizern ist er seit 2000 Head Coach der Elite-A-Junioren und Schnittstelle zur ersten Mannschaft. Schumacher führte die Elite A zweimal zum Meistertitel. Seit Gründung der Zuger „Hockey Academy“ amtet er dort zudem als Profitrainer. Der 63-Jährige gehört zu den anerkanntesten Ausbildern der Schweiz und passt deshalb sehr gut zu den Junglöwen.

Von 2001 bis 2016 wirkte Leo Schumacher ebenfalls als Assistant Coach des Zuger NLA-Teams. Die gleiche Funktion hatte er zuvor schon in Bern und Kloten ausgeübt. Als Head Coach sammelte Schumacher Erfahrungen beim EHC Chur, mit dem er 1991 den Aufstieg von der NLB in die NLA realisierte, sowie beim Grasshopper Club, den er 1993 von der 1. Liga in die NLB führte.