NLA - 24. Spieltag - Samstag, 27. November 2004

0 : 4 (0:2, 0:0, 0:2) 

Zuschauer

3263 Zuschauer (43% Auslastung)

Schluefweg, Kloten

Schiedsrichter

Brent Reiber; Andreas Abegglen, Jürg Simmen

Tore

05:340:1Jukka Hentunen
M. Karlberg, T. Rhodin
08:210:2Valentin Wirz
N. Studer, P. Marquis
51:150:3Julien Sprunger
keine Assists
54:160:4Mikael Karlberg
J. Hentunen, V. Wirz

Strafen

01:43Jukka Hentunen
2 min - Halten
06:00Valentin Wirz
2 min - Haken
Jame Pollock14:54
2 min - Übertriebene Härte
18:56Mikael Karlberg
2 min - Haken
22:04Sascha Schneider
2 min - Behinderung
Manuel Gossweiler25:46
2 min - Behinderung
Severin Blindenbacher32:02
2 min - Übertriebene Härte
46:58Nicolas Studer
2 min - Halten
Severin Blindenbacher54:34
2 min - Stockschlag
55:54Thomas Rhodin
2 min - Haken

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
F. Lüdke                G. Mona               
T. Stephan                P. Caminada               
Verteidiger Verteidiger
S. Blindenbacher             4' R. Berger               
M. Gossweiler             2' A. Birbaum               
F. Guignard                L. Gerber               
T. Helbling                P. Marquis       1A      
M. Hofer                P. Martin               
M. Klöti                T. Rhodin       1A    2'
J. Pollock             2' N. Studer       1A    2'
P. Seydoux               
Stürmer Stürmer
A. Brunold                C. Berthoud               
P. Bärtschi                J. Hentunen    1T 1A    2'
C. Bühler                P. Howald               
G. Ehrensperger                M. Karlberg    1T 1A    2'
S. Guolla                G. Montandon               
D. Kostovic                B. Plüss               
R. Lemm                J. Sassi               
S. Lindemann                S. Schneider             2'
D. Pittis                B. Schümperli               
R. Rieder                J. Sprunger    1T         
V. Stancescu                G. Vauclair               
V. Wirz    1T 1A    2'
Weitere
K. Rintanen               

Kloten steckt in einer monumentalen Krise

Von Si

Die Kloten Flyers sind flügellahm wie noch nie. Beim 0:4 gegen Fribourg-Gottéron hinterliess die Mannschaft des Trainerduos Mirek Hybler/Felix Hollenstein einen desolaten Eindruck und konnte sich über das 0:4 nicht beklagen.

Nach fünf Auswärtsniederlagen in Serie gewann Fribourg problemlos beim schwächsten Heimteam der Liga. Jukka Hentunen, Valentin Wirz, Julien Sprunger und Mikael Karlberg trafen für die Gäste, die sich nach fünf Auswärtsniederlagen in Serie an den inferioren Klotenern aufrichten konnten. Gianluca Mona kam zu einem ziemlich einfachen Shutout, Kloten hatte in der gesamten Partie nur zwei zwingende Torchancen, durch Romano Lemm (39.) und Severin Blindenbacher (49.).

Die Zürcher, bei denen sich die Ausländer inklusive Kimmo Rintanen dem erschreckenden Niveau des Schweizer Personals mehr und mehr anpassen, haben in den letzten 12 Spielen nur einmal gewonnen und sind in dieser Verfassung wohl bald ein Abstiegskandidat. Die Geduld der Fans ist bereits jetzt am Ende: Der Klotener Teil der nur noch 3263 Zuschauer, die den Weg an den Schluefweg fanden, machte seinem Ärger mehrmals mit gellenden Pfeifkonzerten Luft.

Tabelle

1. Lugano 24 16-0-4 81:53 36
2. Davos 25 15-0-7 90:57 33
3. ZSC Lions 24 14-0-7 82:58 31
4. Ambrì 24 10-0-8 75:66 27
5. Zug 24 10-0-9 73:74 26
6. Rapperswil 25 12-0-11 80:71 26
7. Servette 24 10-0-9 75:76 25
8. SCL Tigers 24 8-0-12 57:77 20
9. Bern 24 7-0-13 62:71 18
10. Fribourg 24 8-0-14 60:85 18
11. Kloten 24 6-0-13 57:79 16
12. Lausanne 24 6-0-15 63:88 14

Aktuelle Spiele

Samstag, 27. November 2004

Ambrì - Lausanne

Davos - Bern

Kloten - Fribourg

SCL Tigers - ZSC Lions

Lugano - Rapperswil

Kalender

<< November 2004 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930