Samstag, 18. Januar 2020

5970 Zuschauer

SCL Tigers: Lardi, DiDomenico, Earl, Cadonau, Pesonen

Zug: Senteler

Deutlicher SCL Tigers Sieg

Mit einer hervorragenden Defensivleistung und optimaler Chancenauswertung sichern sich die SCL Tigers den Sieg. Der EV Zug war zwar über weite Strecken ebenbürtig und druckvoller aber zu wenig effizient im Abschluss.

9781 Zuschauer

ZSC Lions: Simic

Lugano: McIntyre, Klasen

HC Lugano bezwingt die Lions mit beeindruckendem Forechecking

Niklas Schlegel kennt die ZSC Lions auswendig und liess seine ehemaligen Teamkollegen verzweifeln. Der Abend, der mit dem Abschied von Robert Nilsson schon traurig begann, fand für die Zürcher kein Happy End. Lugano zeigte über 60 Minuten ein hervorragendes Auswärtsspiel.

7135 Zuschauer

Servette: Riat (2), Wingels, Smons, Bozon

Rapperswil: Kristo

Rappi verschenkt die Punkte

Es scheint, als könnten die SCRJ Lakers keine zwei gute Spiele in Serie abliefern. Nach der Galavorstellung gegen die ZSC Lions folgte in Genf eine blamable 1:5-Niederlage.

4923 Zuschauer

Ambrì: Flynn (2), Bianchi, Dotti, Hofer

Biel: Riat (2), Rajala, Schneider

6500 Zuschauer

Fribourg: Marchon, Sprunger

Bern: Scherwey, Arcobello, Moser

Samstag, 18. Januar 2020

1958 Zuschauer

Ajoie: Frossard (2), Hazen, Devos, Schmutz, Thibaudeau, Joggi

Langenthal: Benik, Tschannen, Kummer, Dähler

5266 Zuschauer

Kloten: Lemm (2), Knellwolf, Figren, Faille, Truttmann, Harlacher

Winterthur: keine Tore

Kloten für Winterthur eine Nummer zu gross

Mit einer überzeugenden Leistung kanzelt Leader EHC Kloten zuhause den Tabellenvorletzten EHC Winterthur gleich mit 7:0 Toren nieder und wird dabei seiner Favoritenrolle vollends gerecht.

3305 Zuschauer

Olten: Nunn, Sartori, Weibel, Fogstad Vold

Visp: Ritz

156 Zuschauer

EVZ Academy: Langenegger (2), Stoffel, Eugster

Chx-de-Fds: Dubois, Cameron (2)

2165 Zuschauer

Sierre: Guebey, Castonguay, Asselin

Thurgau: Hobi, Merola

267 Zuschauer

HCB Ticino: Portmann, Camichel, Kessler

GCK Lions: Hardmeier, Backman, Hayes (2)

Biasca verliert unglücklich gegen die GCK Lions

Die Ticino Rockets gingen mit 2:0 in Führung, die Gäste drehten die Partie im Mitteldrittel bevor Biasca zum 3:3 ausglich. Ryan Hayes traf in der Verlängerung zum 3:4.

Tabelle

1. Zug 36 18-4-6-8 115:98 68
2. Servette 39 18-5-4-12 108:92 68
3. ZSC Lions 39 17-6-5-11 125:95 68
4. Davos 36 16-8-3-9 119:98 67
5. Biel 38 12-6-7-13 111:113 55
6. Lausanne 35 15-2-5-13 100:95 54
7. SCL Tigers 37 13-3-9-12 93:107 54
8. Bern 38 11-6-7-14 101:111 52
9. Lugano 39 14-3-4-18 96:107 52
10. Ambrì 38 11-5-4-18 95:109 47
11. Fribourg 36 11-6-1-18 84:99 46
12. Rapperswil 37 9-5-4-19 93:116 41

Die nächsten Partien

Dienstag, 21. Januar 2020

19:45 | Zug - SCL Tigers

19:45 | Lugano - Rapperswil

19:45 | Biel - Ambrì

Donnerstag, 23. Januar 2020

19:45 | Servette - ZSC Lions

Freitag, 24. Januar 2020

19:45 | Fribourg - Ambrì

19:45 | Rapperswil - Biel

19:45 | Zug - Lugano

19:45 | SCL Tigers - Lausanne

Kalender

<< Januar 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20
212223242526
2728293031