Samstag, 28. November 2020

5 : 7(1:2 3:4 1:1)

Erneutes Torefestival bei Rappi - Davos

Wenn der HC Davos gegen die SCRJ Lakers spielt, dann scheint dies ein Garant für viele Tore zu sein. Gab es im ersten Duell der beiden Teams noch elf Tore, waren es im zweiten sogar zwölf. Obwohl diese Tore am heutigen Abend etwas besser verteilt waren, konnte sich der HCD dank eines 7:5 erneut als Sieger feiern lassen.

1 Zuschauer

Fribourg: Sprunger

Lausanne: Conacher, Bozon

30 Zuschauer

Lugano: Herburger

ZSC Lions: Hollenstein (2), Prassl, Krüger, Bodenmann

ZSC Lions feiern ungefährdeten Sieg in Lugano

Lugano verschlief die Startphase komplett. Die Gäste führten nach sieben Minuten dank den Toren durch Denis Hollenstein, Raphael Prassl und Marcus Krüger mit 0:3. Dank zwei weiteren Treffern im Schlussdrittel siegten die Gäste mit 1:5.

Freitag, 27. November 2020

1 : 0(1:0 0:0 0:0)

Starke Goalies, zähes Spiel, Fussballresultat

Genf-Servette siegt gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 1:0, wobei die Grenat stark begannen und während des ganzen Spiels unzählige Chancen ausliessen, während die Gäste erst nach Spielmitte auf Augenhöhe mitspielten.

1 Zuschauer

Biel: Kohler, Fuchs, Rathgeb (2), Brunner, Hofer

Lugano: Loeffel, Fazzini, Wellinger, Bodker

Freitag, 27. November 2020

50 Zuschauer

Thurgau: Rehak, Spannring, Scheidegger, Murphy

Langenthal: Küng, Elo (3), Wyss

50 Zuschauer

Kloten: Figren, Kellenberger, Spiller, Altorfer, Simek, Marchon

Winterthur: Oejdemark (2), Brace

Kloten besiegt Winterthur erwartungsgemäss

Die favorisierten Klotener gewinnen zuhause gegen den EHC Winterthur in einer Partie ohne grosse Glanzlichter mit 6 zu 3 Toren. Klotens Überlegenheit ist in diesem Kantonalderby zu keiner Zeit je in Frage gestellt.

1 Zuschauer

EVZ Academy: Stoffel, Schüpbach

Ajoie: Huber, Joggi, Zwissler, Devos (2), Schmutz

1 Zuschauer

Sierre: Asselin (2), Montandon, Rimann (2), Kyparissis

Chx-de-Fds: Achermann, Augsburger, Dubois

2 : 3(1:0 1:2 0:0)
[n.P.]

GCK Lions kämpfen Olten nach Penaltys nieder

Nach einem meist ausgeglichenen Spiel siegten die GCK Lions auswärts gegen den EHC Olten mit 3:2 nach Penaltys. Der Kanadier Tyler Benson war an beiden Treffern beteiligt. Den entscheidenden Penalty versenkte der junge Fabian Berri.

30 Zuschauer

HCB Ticino: keine Tore

Visp: Josephs, Ritz, Sterchi

Tabelle

1. ZSC Lions 15 8-2-1-4 51:44 29
2. Lausanne 12 8-2-0-2 39:25 28
3. Fribourg 14 7-1-1-5 38:43 24
4. Zug 10 6-2-0-2 33:25 22
5. Servette 12 6-1-2-3 40:25 22
6. Lugano 12 5-2-1-4 36:31 20
7. Rapperswil 15 4-2-1-8 38:42 17
8. Biel 12 4-1-1-6 37:42 15
9. Ambrì 14 3-1-3-7 27:41 14
10. Bern 12 4-0-1-7 29:33 13
11. Davos 9 3-0-1-5 36:35 10
12. SCL Tigers 11 1-1-3-6 21:39 8

Die nächsten Partien

Mittwoch, 2. Dezember 2020

19:45 | Lugano - Biel

19:45 | Davos - Rapperswil

Donnerstag, 3. Dezember 2020

19:45 | Zug - Bern

Freitag, 4. Dezember 2020

19:45 | Lugano - Rapperswil

19:45 | Lausanne - Servette

19:45 | Bern - Zug

19:45 | Biel - Fribourg

19:45 | Davos - Ambrì

Kalender

<< November 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728
30