Finnland dreht Partie und steht im Halbinal

Von Maurizio Urech

Gegen den Aussenseiter aus der Slowakei gerieten die Finnen 0:2 im Rückstand, doch angeführt von einem überragenden Marko Antilla drehte man das Spiel und gewann mit 4:2.

Der krasse Aussenseiter aus der Slowakei startete rotzfrech in die Partie und ging in in der neunten Minuten durch den 17-jährigen Adam Sykora in Führung und als sechs Moinuten später Pavol Regenda zum 0:2 traf, schnupperte der Aussenseiter an der Sensation. Doch dann folgte der grosse Auftritt von Marko Antilla der seit seinem Tor welches die WM 2019 entschied in Finnland Kultstatus geniesst. 93 Sekunden vor Ablauf des Startdrittels traf er zum wichtigen 1:2 und er glich die Partie in der 24. Minute zum 2:2 aus. Nach 40 Minuten war noch jeder Ausgang möglich. Wie hartumkäpft die Partie war zeigt die Schussstatiskik des Schlussdrittels 6:2 für die Finnen. In der 45. Minute traf Sakari Manninen zum 3:2 und mit der Schlusssirene traf Saku Maenalainen zum 4:2 ins leere Tor. Grosses Kompliment an die Slowaken welche den Favoriten bis aufs letzte gefordert haben, eine Mannschaft mit einer grossen Zukunft.

Aktuelle Spiele

Donnerstag, 26. Mai 2022

Finnland - Slowakei

Schweiz - USA

Deutschland - Tschechien

Schweden - Kanada

Kalender

<< Mai 2022 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031