La Chaux-de-Fonds engagiert Pouget als Lebeau-Ersatz

Dienstag, 27. April 1999, 00:00 - -

Der HC La Chaux-de-Fonds hat für die kommende NLB-Saison den französischen Eishockey-Internationalen Christian Pouget als Ersatz für den von Ambri übernommenen Kanadier Stéphane Lebeau verpflichtet. Der 33jährige Stürmer stand zuletzt in der DEL bei Mannheim unter Vertrag, für das er in 140 Spielen 122 Skorperunkte erzielte.
Pouget war im Dezember 1997 während einer Länderspielreise bei einer Dopingprobe wegen Cannabis-Konsums hängengeblieben. Nach den Olympischen Spielen in Nagano wurde er dann für zehn Monate gesperrt, wovon allerdings nur sechs Wochen als unbedingt ausgesprochen worden waren. An der letztjährigen {3.1}A-WM{/3.1} in der Schweiz fehlte Pouget, weil er sich weigerte, dem Aufgebot von Frankreich-Coach Herb Brooks Folge zu leisten.