Arosa: Hermann Bruderer übernimmt

Montag, 18. Januar 2016, 20:29 - Maurizio Urech

Der EHC Arosa wechselt die Führung der ersten Mannschaft und macht Hermann Bruderer bis Ende Saison zum neuen Cheftrainer. Bruderer soll dem Team neue Impulse verleihen.

Nach einer glänzenden ersten Saisonhälfte ist die Entwicklung der ersten Mannschaft ins Stocken geraten. Um dem EHC Arosa für die entscheidenden Spiele in derMeisterschaft neuen Schub zu geben, hat die Clubführung entschieden, den bisherigen Cheftrainer Marcel Habisreutinger durch Hermann Bruderer zu ersetzen.

Hermann Bruderer ist ein ausgewiesener Eishockey-Fachmann. Der 51-jährige hat beim EHC Chur mit verschiedenen Teams zahlreiche Erfolge feiern können. Bruderer wird in seiner Arbeit beim EHC Arosa weiterhin durch den bisherigen Assistenztrainer Goran Manojlovic unterstützt. Die Mitarbeit von Hermann Bruderer ist bis Saisonendebegrenzt.

Marcel Habisreutinger hat in einer sehr schwierigen Phase die Geschicke der ersten Mannschaft übernommen und grossen Anteil, dass der EHC Arosa sportlich wieder erfolgreich geworden ist. Der EHC Arosa dankt Marcel Habisreutinger herzlich für dengeleisteten Einsatz. Er ist weiterhin im Club tätig und führt mit den Stufencoaches die Arbeiten in der Nachwuchsabteilung durch.