Eriksson bis Ende Jahr im HCD-Dress

Dienstag, 4. Dezember 2012, 20:07 - Pascal Zingg

Der HC Davos nimmt Loui Eriksson vorläufig bis Ende Jahr oder dem Ende des Lockouts unter Vertrag.

Bereits letzte Woche wurde bekannt, dass Eriksson nach Davos reist um dort zu trainieren. Heute wurde nun bekannt, dass der HC Davos den Dallas-Stürmer bis zum Spengler Cup oder einem allfälligen Ende des Lockouts unter Vertrag nimmt.

Da beim HC Davos Petr Taticek, Rick Nach und fünf weitere Stürmer verletzt ausfallen, hätte Eriksson eigentlich schon heute spielen sollen. Da weder seine Lizenz, noch seine Ausrüstung rechtzeitig in der Schweiz ankamen, muss er im heutigen Spiel in Rapperswil auf der Pressetribüne Platz nehmen. Das Debut von Eriksson wird somit am Freitag im Heimspiel gegen Lugano über die Bühne gehen.


Loui Eriksson bei einer WM-Teilnahme mit Schweden. © Foto: Andreas Robanser

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.