Zug: Brulé und Pittis als Kandidaten

Sonntag, 29. Juli 2012, 14:48 - Martin Merk

Der EV Zug sucht weiterhin nach Ersatz für Glen Metropolit. Aktuellster Kandidat soll Gilbert Brulé sein. Doch auch um Domenico Pittis gibt es Gerüchte.

Nachdem sich mögliche Wechsel mit Kyle Wellwood (bleibt in Winnipeg) und Niklas Hagman (zu Lokomotiv Jaroslawl) zerschlagen haben, wird beim EV Zug weiterhin nach Ersatz für den nach Lugano abgewanderten Glen Metropolit gesucht. Doch wie der neue Sportdirektor Jakub Horak gegenüber der "Zentralschweiz am Sonntag" erklärt, lässt man sich notfalls Zeit, wenn der Markt nicht viel hergebe. So könne es auch sein, dass man bis Ende August noch keinen Nachfolger gefunden habe. Auch der drohende Lockout in der NHL scheint in den Gedanken durchaus eine Rolle zu spielen.

Als heisser Kandidat gilt unabhängig davon Gilbert Brulé. Der kanadische Stürmer und Erstrundendraft von 2005 stand zuletzt für die Phoenix Coyotes im Einsatz. Er wurde im Laufe der Saison von Edmonton, wo er keinen Platz im Kader erhielt, nach Phoenix transferiert und erzielte in 45 Spielen 7 Tore und 10 Assists. Samt Playoffs bestritt er 308 NHL-Spiele (45 Tore, 53 Assists) in sechs Profijahren.

Auch denkbar sei, dass man für August als Absicherung einen Ausländer unter Probe unter Vertrag nehme. Als möglicher Kandidat hierfür gilt Domenico Pittis, der bei den ZSC Lions keinen neuen Vertrag mehr erhielt.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.