WM-Start gegen Gastgeber Schweden

Montag, 2. Juli 2012, 14:41 - Martin Merk

Die Schweizer Nationalmannschaft startet die IIHF Eishockey Weltmeisterschaft mit dem Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber Schweden. Die WM 2013 vom 3. bis 19. Mai 2013 wird erneut in Stockholm und Helsinki ausgetragen, diesmal jedoch mit vertauschten Rollen und den Halbfinal- und Medallien-Spielen in Stockholm.

Die Schweizer Nationalmannschaft von Sean Simpson wird am Eröffnungstag ins Geschehen eingreifen und nach der Eröffnungszeremonie in Stockholm gegen den Gastgeber Schweden antreten (3. Mai, 20:15 Uhr). Die weiteren Gruppengegner der Schweiz sind Kanada (5. Mai, 16:15 Uhr), Tschechien (6. Mai, 16:15 Uhr), der Aufsteiger Slowenien (8. Mai, 16:15 Uhr), Dänemark (11. Mai, 12:15 Uhr), Norwegen (12. Mai, 20:15 Uhr) und Weissrussland (14. Mai, 12:15 Uhr).

Sollte die Schweiz es nächstes Jahr in Stockholm besser machen als dieses Jahr in Helsinki und unter den besten Vier ihrer Gruppe kommen, würde sie am 16. Mai in Stockholm im Viertelfinale auf einen Gruppengegner treffen.

WM-Spielpläne der IIHF:
WM in Stockholm (Schweden) und Helsinki (Finnland)
U20-WM in Ufa (Russland)
Frauen-WM in Ottawa (Kanada)

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.