Pay-TV-Rechte an Swisscom/Teleclub

Freitag, 16. Juni 2006, 17:04 - Martin Merk

Cinetrade mit dem Sender Teleclub, an den auch die Swisscom beteiligt ist, hat sich nach den Pay-TV-Rechten im Schweizer Fussball wie erwartet auch jene im Schweizer Eishockey gesichert. Gegen zusätzlich Gebühren ist damit mehr NLA-Eishockey live zu sehen, wie man es etwa in Deutschland und Österreich bereits mit Premiere kannte. Dafür dürfte die Eishockey-Präsenz im Free-TV abnehmen.

Geplant sind in der NLA die Übertragung von mehreren Spielen pro Spieltag der regulären Saison sowie sämtlicher Playoff-Partien im Programm des Pay-TV-Senders Teleclub. Gegen Bezahlung gegen einer Gebühr pro Spiel sollen zudem sämtliche Spiele durch Bluewin, einer weiteren Swisscom-Tochter, per Live-Stream im Internet gesehen werden können. Auch Mobile-Übertragungen sollen angeboten werden.
Der Vertrag läuft über drei Jahre. Noch verhandelt werden die Free-TV-Rechte mit der SRG SSR idée suisse sowie Übertragungsrechte in der NLB.