ZSC-Frauen gewinnen Meistertitel

Samstag, 26. März 2022, 21:10 - Medienmitteilung

Die ZSC Lions Frauen sind Schweizermeister 2021/22! Sie gewinnen in der Best-of-5-Serie auch das dritte Finalspiel gegen die Ladies Lugano (4:3) und krönen eine starke Saison mit der Goldmedaille.

Der erste Meistertitel für die Frauen der ZSC Lions seit 2018 ist mehr als verdient. Nach einer tollen Qualifikation mit 21 Siegen aus 25 Spielen und dem damit verbundenen souveränen ersten Platz wussten die Löwinnen auch in den Playoffs zu überzeugen. Auf dem schnellstmöglichen Weg – mit zweie Siegen gegen Thun – holte das Team von Headcoach Andrin Christen einen Platz im Final. Dasselbe galt nun auch für die Finalserie, in der die ZSC Lions mit drei Siegen (5:1, 5:2 und 4:3) regelrecht zum Meistertitel stürmten.

Für die Lions Frauen ist der Meistertitel 2022 der insgesamt zehnte in der Klubgeschichte. Die Lions-Organisation stellt erfolgreich drei weitere Aktivteams: Die GCK Lions spielen in der zweithöchsten Liga (SWHL-B), die Wallisellen Lions in der dritthöchsten (SWHL-C). Und die Lions Girls als einziges Nachwuchsteam in den hiesigen Frauenligen stiegen vor einer Woche als schweizweit Zweitplatzierte in die SWHL-C auf. Nach vier Jahren Arbeit fand diese Geschichte damit einen Höhenpunkt. Das Programm wird fortgesetzt und soll weiterhin die Mädchen und jungen Frauen auf ihrem individuellen Eishockeyweg fördern – für höhere Aufgaben in der SWHL-B oder Women’s League.

Herzliche Gratulation allen Zürcher Frauenteams zur gelungenen Saison und insbesondere den ZSC Lions Frauen zum Meistertitel 2022!