Frauen: Lugano festigt 2. Tabellenplatz

Sonntag, 18. Oktober 2015, 22:21 - Maurizio Urech

Das Ladies Team des HC Lugano bezwang Bomo Thun 4:3 (1:1; 2:1, 1:1) und bleibt damit Verlustpunktlos.

Nach dem klaren 6:2 Auswärtssieg gegen Weinfelden, empfing der HC Lugano heute Bomo Thun in der Resega. Im Startdrittel ging der HC Lugano zwar durch Eggimann in Führung, doch nachdem man ein Powerplay nicht ausnützen konnte, musste man 51 Sekunden vor Schluss des Startdrittels den Ausgleich hinnehmen.

Die Partie nahm in der 24. Minute richtig Fahrt auf. Zuerst schickte Eggimann mit einem Steilpass Stiefel die zum 2:1 einschiessen konnte, kaum angespielt ging erneut Stiefel im Slot vergessen und diese bedankte sich mit dem 3:1. Worauf Bomo sein Time-out nahm das sofort seine Früchte brachte. Schwarz mit dem Querpass auf Schranz die 22 Sekunden später auf 3:2 verkürzte. Anschliessend konnte die Gäste drei Powerplay nicht verwerten.

Im Schlussdrittel konnte der HC Lugano nach 43 Sekunden über das 4:2 jubeln, ein Schuss von Meyer fand via Schlittschuh eines Verteidigers den Weg ins Tor. In der Folge verpasste der HC Lugano mehrmals die Vorentscheidung weil man vor dem gegnerischen Tor zu verspielt war und erhielt prompt die Quittung durch den 4:3 Anschlusstreffer nach einer schönen Einzelaktion von Gallo nachdem man die Scheibe nicht aus dem Verteidigungsdrittel brachte. Bomo brachte sich dann mit einer Strafe um die Chance das Spiel noch auszugleichen auch wenn man am Schluss ohne Torfrau spielte.

Bemerkungen
23'44 Time-out Bomo
56'32 Time-out HC Lugano
Bomo von 59'05 - 60'00 ohne Torfrau