Heini Lohrer gestorben

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 14:17 - Martin Merk

Der ZSC gedenkt heute in einer Todesanzeige an den ehemaligen Nationalspieler Heini Lohrer, der am 12. Dezember im Alter von 93 Jahren friedlich eingeschlafen ist.

Lohrer kam als 16-Jähriger für eine kaufmännische Lehre von Arosa nach Zürich und prägte den ZSC in seiner Zeit von 1934 bis 1953, galt gar als die Zürcher Antwort auf Bibi Torriani. Er holte mit den Zürchern zwei Meistertitel. In seiner internationalen Karriere über 74 Länderspiele gewann er 1948 Olympia-Bronze und 1939 den EM-Titel.