Visp: Vertrag mit Pecker aufgelöst

Sonntag, 23. Januar 2011, 18:45 - Martin Merk

Der EHC Visp hat heute den Vertrag mit seinem kanadischen Stürmer Cory Pecker in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Die Trennung hatte sich bereits in den letzten Wochen abgezeichnet und Visp hat mit Steve Brulé, der vor knapp drei Wochen von Thurgau geholt worden war, Ersatz gefunden.

Wohin es Pecker zieht, ist noch offen. Angebote gab es etwa von Lausanne, jedoch auch Anfragen aus der NLA, Österreich und Schweden.