Kanada ist U18-Weltmeister

Von hockeyfans.ch

Kanada bezwang Russland nach einem 1:2-Rückstand mit 5:3 und ist damit erstmals seit 2013 U18-Weltmeister.

Die Kanadier haben es auf U18-Level normalerweise nicht so einfach, da im Frühling in den grossen kanadischen Juniorenligen die Playoffs stattfinden. Weil zwei der drei Ligen corona-bedingt pausieren, konnten sie aber fast aus dem Vollen schöpfen, wobei es zum Duell zweiter spektakulärer «Underager» kam mit dem erst 15 Jahre alten Connor Bedard bei Kanada und dem erst 16-jährigen Turnier-Topscorer Matwej Mitschkow. Und genau diese beiden trafen auch als Erste in einem offensiven Startdrittel, in welchem die Russen zweimal in Führung gingen und die Kanadier ausglichen.

Im Mitteldrittel hatte die kanadische Defensive die wirbligen Russen besser im Griff, während vorne der Kanada-Schweizer Brennan Othmann, der mit Mason McTavish zwischenzeitlich für den EHC Olten spielte, für die erstmalige Führung sorgte. Die Kanadier gaben diese nicht mehr aus der Hand und überstanden bange Schlussminuten zu einem 5:3-Sieg. Damit holten sie Kanadier sich in Frisco und Plano im US-Bundesstaat Texas erstmals seit acht Jahren den U18-Titel.

Kanada – Russland 5:3 (2:2, 2:0, 1:1)

Tore: 5:13 Mitschkow (Lasutin, Poltapow) 0:1. 15:59 Bedard (Ceulemans, Stillman / Ausschluss Koromyslow) 1:1. 18:05 Dmitri Butschelnikow (Mitschkow, Figurin) 1:2. 19:15 Wright (Zellweger / Ausschluss Miroschnitschenko) 2:2. 24:42 Othmann (Del Mastro) 3:2. 36:39 Stankoven (Clarke, Wright) 4:2. 49:37 Grudinin (Mitschkow / Ausschluss McTavish) 4:3. 59:20 Wright (Bedard / ins leere Tor) 5:3.

© Andreas Robanser

Aktuelle Spiele

Freitag, 7. Mai 2021

Kanada - Russland

Kalender

<< Mai 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31