NLB - Pre-Playoff - Mittwoch, 10. März 2021

4 : 1 (1:0, 2:0, 1:1) 

Stadion

Litternahalle, Visp

Schiedsrichter

Stefan Eichmann, Cedric Borga; Sandro Gurtner, Dominik Bichsel

Tore

Sandro Brügger1:019:52
F. Riatsch, F. Haberstich
Troy Josephs2:020:12
M. Van Guilder, S. Wiedmer
Troy Josephs [SH]3:028:03
F. Heynen
47:513:1Adrien Lauper
L. Vedova, J. Dufey
Fabian Haberstich [PP]4:151:27
F. Riatsch, S. Brügger

Strafen

08:10Christian Pinana
2 min - Beinstellen
Mark Van Guilder16:15
2 min - Hoher Stock
Patric Hofstetter27:51
2 min - Haken
37:51Dominic Buchli
2 min - Halten
37:51Joël Neuenschwander
2 min - Übertriebene Härte
42:40Matteo Romanenghi
2 min - Stockhalten
Troy Josephs42:46
2 min - Hoher Stock
49:35Tim Lutz
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 112 Sekunden
52:20Filippo Franzoni
2 min - Übertriebene Härte
Nils Berger52:42
2 min - Crosscheck
Dario Burgener54:18
2 min - Stockschlag

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#31 D. Saikkonen                # 1 K. Bernasconi               
#26 R. Lory 95,8% 60:00    #60 V. Östlund 86,7% 60:00   
Verteidiger Verteidiger
#81 P. Blaser +1             #32 D. Buchli -1          2'
#72 F. Eggenberger ±0       2S    #22 K. Del Ponte -1       2S   
#80 F. Heynen ±0    1A 2S    #96 C. Fontana -1       1S   
# 2 V. Pilet +1       2S    #95 F. Franzoni ±0          2'
#27 M. Steiner ±0             # 4 Y. Hänggi -1       1S   
#79 S. Wiedmer +1    1A 3S    #74 M. Pastori ±0            
#47 C. Pinana ±0          2'
Stürmer Stürmer
#21 N. Berger ±0          2' #61 G. Bionda -2       1S   
#15 S. Brügger +1 1T 1A 1S    #84 J. Canova ±0       3S   
#55 D. Burgener -1       2S 2' #23 S. Deluca -1       2S   
#57 A. Furrer +1             #34 J. Dufey +1    1A 1S   
#44 L. Haas ±0             #17 H. Kasslatter ±0       1S   
#86 F. Haberstich +1 1T 1A 3S    #58 A. Lauper +1 1T    2S   
#71 P. Hofstetter ±0       1S 2' #40 T. Lutz ±0          2'
#94 M. Holdener +1       1S    # 6 A. Neuenschwander -1            
#16 T. Josephs +2 2T    2S 2' #16 J. Neuenschwander ±0          2'
#93 M. Merola -1       5S    #19 F. Ritzmann -1            
#73 F. Riatsch +1    2A 3S    #78 D. Rohrbach ±0       2S   
#12 A. Ritz ±0       2S    #29 M. Romanenghi -2       3S 2'
#95 S. Spinell ±0             #52 L. Vedova -1    1A 5S   
#29 M. Van Guilder +1    1A 1S 2'

Guter Start in die Pre-Playoffs

Von Patrik Gattlen

Die Ticino Rockets gelten als Angstgegner für den EHC Visp. In der Qualifikation gaben die Visper zuviele Punkte gegen diese und andere "kleine" Mannschaften ab. In diesem Spiel liefen sie nie Gefahr das Spiel zu verlieren

Auf dem Papier sind die Visper der klare Favorit gegen die Ticino Rockets. Jedoch mussten die Visper in der abgelaufenen Qualifikation gegen die Tessiner gleich mehrere Punkte abgeben. Das auch ein Grund wieso sich die Visper in diesen Pre-Playoffs befindet. Die Einheimischen wollten von Anfang an das Spiel auf ihre Seite ziehen. Frühes Forechecking und Abschlüsse noch und noch. Doch der Goalie Östlund im Tessiner Tor liess sich nicht bezwingen. Auch als Visp in Überzahl spielen konnte wollte der erste Treffer nicht gelingen. In Unterzahl mussten sie dann zum ersten Mal richtig aufpassen nicht entgegen dem Spielverlauf in Rückstand zu geraten. In der Schlussminute des ersten Drittels setzten die Visper nochmals zu und schnürten die Gäste im eigenen Drittel regelrecht ein. Brügger konnte dann 8 Sekunden vor der Sirene den vielumjubelten Führungstreffer erzielen. Ein wichtiger Treffer für den Verlauf des Spiels und absolut verdient.

 

Das zweite Drittel begann wie das erste aufgehört hatte. Nach gerade mal 12 Sekunden erhöhte Troy Josephs für sein Team auf 2:0. Die Ausländerlinie, welche in den letzten Spielen enorme Fortschritte machte, zeigte auch in diesem Spiel wieder ihr Potenzial. Nach gut acht Minuten im Mittelabschnitt musste Visp in Unterzahl spielen. Wieder war es Josephs, welcher sich die Scheibe schnappte, zwei Gegenspieler stehen liess und dem gegnerischen Torhüter keine Chance liess. Ein Shorthander zum perfekten Zeitpunkt.  Mit einer beruhigenden 3:0 Führung im Rücken konnten die Visper in der Folge auch ein wenig zurückschalten und das Resultat verwalten. Einziger Punkt, welchen man in diesem Mittelabschnitt ankreiden muss, ist die Tatsache, dass man in 2-minütiger doppelter Überzahl nichts zustande brachte. Es wäre die endgültige Entscheidung gewesen.

 

Das Spiel plätscherte nun ein wenig vor sich hin. In der 48. Minute konnte Lauper tatsächlich den Anschlusstreffer zum 1:3 aus Sicht der Gäste erzielen. Gefahr kam aber keine auf. Zu überlegen konnten die Visper das Spiel gestalten. In der 52. Minute dann doch noch ein Powerplaytor durch Haberstich und damit die Sache endgültig für die Visper gelaufen. Am Freitag müssen die Visper auswärts im Tessin antreten und sie sollten es nicht auf die „Belle“ drauf ankommen lassen.

 

EHC Visp – HCB Ticino Rockets 4:1 (1:0; 2:0; 1:1)

Lonza Arena, 0 Zuschauer

Eichmann (8), Borga (55); Gurtner (95); Bichsel (37)

 

20. Brügger (Riatsch; Haberstich) 1:0; 21. Josephs (Van Guilder) 2:0; 29. Josephs (4:5!) 3:0; 48. Lauper (Vedova; Dufey) 3:1; 52. Haberstich (Riatsch, Brügger) (5:4) 4:1

 

EHC Visp:                             5x2‘

HCB Ticino Rockets:               6x2‘

 

EHC Visp: Lory; Pilet, Wiedmer, Josephs, Van Guilder, Holdener; Steiner, Heynen, Haberstich, Brügger, Riatsch; Blaser, Furrer, Hofstetter, Berger, Merola; Eggenberger, Burgener, Ritz, Haas, Spinell

 

HCB Ticino Rockets: Östlund; Fontana, Del Ponte, Bionda, Romanenghi, Vedova; Hänggi, Buchli, Lutz, Dufey, Rohrbach; Pastori, Pinana, Lauper, Canova, Neuenschwander J.; Franzoni, Ritzmann, Neuenschwander A., Deluca, Kasslater


Tabelle

1. Kloten 46 31-3-3-9 199:100 102
2. Ajoie 46 30-6-0-10 202:102 102
3. Langenthal 46 27-5-2-12 167:127 93
4. Sierre 46 23-4-4-15 162:138 81
5. Olten 46 19-4-4-19 145:126 69
6. Thurgau 46 18-5-4-19 120:130 68
7. Visp 46 18-4-4-20 145:155 66
8. Chx-de-Fds 46 18-2-7-19 139:146 65
9. GCK Lions 46 15-4-3-24 127:160 56
10. HCB Ticino 46 13-2-8-23 100:145 51
11. EVZ Academy 46 8-7-5-26 104:172 43
12. Winterthur 46 7-3-5-31 99:208 32

Aktuelle Spiele

Mittwoch, 10. März 2021

Visp - HCB Ticino

Chx-de-Fds - GCK Lions

Kalender

<< März 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031