NLB - Final - Donnerstag, 22. April 2021

2 : 0 (0:0, 2:0, 0:0) 

Zuschauer

50 Zuschauer (1% Auslastung)

Swiss Arena, Kloten

Schiedsrichter

Joris Müller, Alex Dipietro; Georges Huguet, Steve Wermeille

Tore

Andri Spiller1:029:43
D. Meyer, E. Faille
Niki Altorfer2:032:35
D. Forget, F. Ganz

Strafen

Niki Altorfer14:46
2 min - Übertriebene Härte
Niki Altorfer14:46
2 min - Übertriebene Härte
14:46Anthony Rouiller
2 min - Übertriebene Härte
14:46Jordane Hauert
2 min - Übertriebene Härte
Robin Figren59:07
2 min - Haken
Effektive Dauer: 53 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#68 D. Nyffeler 100,0% 60:00    #31 S. Müller               
#35 L. Janett                # 1 T. Wolf 92,6% 58:23   
Verteidiger Verteidiger
#34 R. Back ±0       1S    #24 D. Aebischer ±0       1S   
#81 D. Bartholet +1       1S    #51 A. Birbaum ±0       1S   
#11 F. Ganz +1    1A 2S    #64 D. Eigenmann -1       2S   
#45 J. Gähler +1       1S    #93 J. Hauert -2       1S 2'
#63 G. Janett +1             # 6 T. Hofmann ±0            
#19 S. Kellenberger ±0       1S    #18 B. Pouilly ±0            
#47 S. Kindschi ±0             #33 A. Rouiller -1       1S 2'
#65 V. Oejdemark ±0            
# 5 S. Seiler ±0       1S   
Stürmer Stürmer
#17 N. Altorfer +1 1T    5S 4' #43 M. Camichel ±0            
#27 E. Faille +1    1A 1S    # 8 P. Devos ±0            
#28 R. Figren ±0       3S 2' #22 L. Frei -2       2S   
#16 D. Forget +1    1A       #12 T. Frossard -2            
#61 J. Füglister ±0       1S    # 4 J. Hazen ±0       4S   
#98 R. Knellwolf ±0             #56 U. Huber -2       1S   
#71 R. Leone ±0       4S    #81 M. Joggi ±0            
# 8 M. Marchon +1       1S    #91 S. Macquat ±0            
#88 D. Meyer +1    1A 1S    #71 D. Muller ±0       1S   
#13 P. Obrist ±0       1S    #97 S. Mäder ±0       1S   
#66 A. Spiller +1 1T    3S    #27 R. Schmutz ±0       2S   
#95 A. Schnegg ±0       2S   
#98 J. Zwissler ±0            

Kloten legt in der SwissLeague Finalserie wieder vor

Von Rolf Schwarz

Mit 2:0 Toren kann Kloten zuhause im dritten Spiel Ajoie bezwingen und in der Serie die Vorteile wieder auf seine Seite bringen.

Die Serie beginnt wieder von vorne, nachdem die Jurassier zuhause im zweiten Spiel einen klaren 5:0 Sieg für sich herausspielen konnten. Bei Ajoie gibt's keinen Grund für Anpassungen gegenüber dem letzten Spiel. Bei Kloten ist Simek gesperrt nach seinem Check gegen den Kopf von Pouilly im letzten Spiel. An seiner Stelle figuriert Leone neu im Line-up. Gian Janett verteidigt hinten anstelle von Steiner, ansonsten ist bei Kloten fast alles wie gehabt, was die Aufstellung betrifft. Eine kleine, aber wesentlich Änderung betrifft die Zusammensetzung der Sturmformationen: Gegen die Paradeformation der Ajoulots mit Devos, Hazen und Schmutz lässt Pelle Hanberg heute Kellenberger, Obrist und Figren laufen, was sich als gelungene Massnahme herausstellen soll, wie sich im Verlauf des Matches zeigt. Denn die Top-Formation der Gäste kann durch die Klotener heute Abend weitgehend in Schach gehalten werden.

Ajoie beginnt mit einem aggressiven Forechecking. Kloten agiert eher zaghaft. Das getankte Selbstvertrauen der Gäste aufgrund des Heimerfolges vor zwei Tagen schwingt noch sichtlich mit. Allerdings wollen beide Teams keine zu grossen Risiken nehmen und ja keine Fehler begehen, jetzt, wo in der Serie die Zeiger wieder auf Null sind.

Zwar fällt das erste Tor für Kloten etwas kurios via Schlittschuh von Rouiller. Der Treffer hat sich aber abgezeichnet, weil Kloten im zweiten Drittel kontinuierlich den Druck verstärkt hat. Kloten steht viel höher als noch im Startdrittel und sucht das Forechecking viel konsequenter als noch zu Beginn der Partie. Ajoie wird jetzt wohl etwas aufmachen müssen. Und so entsteht dann der zweite Erfolg für Kloten: Ein schnelles Umschalten ermöglicht einen überraschenden Angriff. Tic Tac Toe von Ganz über Forget zu Altorfer und dieser schliesst gekonnt ab zum 2:0. Dieser Treffer stellt gleichzeitig auch den Siegtreffer dar.

Gary Sheehan will, ja muss etwas versuchen, resp. verändern. Er lässt Hazen neu an der Seite von Schnegg und Frossard spielen. Den gewünschten Effekt bringt diese Änderung der Linienzusammensetzung aber nicht, im Gegenteil: Ajoie tritt nach der zweiten Pause eher harmloser auf. Die Klotener werden je länger das Spiel dauert, desto selbstbewusster. Und so bleibt's zum Schluss beim knappen, nicht aber unverdienten Erfolg fürs Heimteam.

Telegramm

EHC Kloten – HC Ajoie 2:0 (0:0, 2:0, 0:0)

SWISS Arena, Kloten - Zuschauer: 50 - Schiedsrichter: Müller/Dipietro; Huguet/Wermeille - Tore: 29:43 Spiller (Meyer) 1:0; 32:35 Altorfer (Forget) 2:0.

Schussverhältnis: 29:21 (12:3, 12:7, 5:11)

Strafen: 3 x 2 Minuten gegen Kloten, 2 x 2 Minuten gegen Ajoie.

PostFinance Topscorer: Figren für Kloten, Devos für Ajoie

Kloten: Nyffeler D.; Back, Kindschi; Oejdemark, Seiler; Gähler, Bartholet; Janett G., Ganz; Leone, Füglister, Obrist (A); Meyer, Kellenberger (C), Spiller; Knellwolf, Faille, Figren (A); Forget, Marchon, Altorfer.

Ajoie: Wolf; Rouiller, Hauert (C); Birbaum, Pouilly; Aebischer, Eigenmann; Zwissler, Hofmann; Frei, Frossard, Huber; Hazen, Devos, Schmutz; Camichel, Mäder, Joggi; Muller, Macquat, Schnegg.

Bemerkungen: Kloten ohne Brace (überzähliger Ausländer), Simek (gesperrt), Steiner, Guntern und Staiger, Truttmann und Kälin (alle überzählig); Ajoie ohne Casserini (verletzt) sowie Stemer und Roberts (beide überzählig); Ajoie ab 58:23 ohne Torhüter; 59:07 Timeout Ajoie.

22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - Philip-Michaël Devos, Ajoie's forward (8)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - David Aebischer, Ajoie's defender (24)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's forward Éric Faille (27)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's forward Éric Faille (27)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - Tim Wolf, Ajoie's goalie (1)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's goalie Dominic Nyffeler (68) checks the puck
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's forward Niki Altorfer (17) and Thibault Frossard, Ajoie's forward (12) explains their different opinions
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's forward Andri Spiller (66)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's forward and captain Steve Kellenberger (19)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's forward and captain Steve Kellenberger (19)'s helmet on the ice
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's head coach Per Hånberg
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's forward Andri Spiller (66) scores 1-0
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - Reto Schmutz, Ajoie's forward (27)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's defender Fabian Ganz (11) dances with Lars Frei, Ajoie's forward (22)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's defender Dario Bartholet (81)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - ehc Kloten's goalie Dominic Nyffeler (68) saves on Jonathan Hazen, Ajoie's forward (4)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie - Stefan Mäder, Ajoie's forward (97)
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie
22.04.2021 - Kloten - Swiss Arena -final game 3/7 - EHC Kloten vs HC Ajoie
© Sergio Brunetti

Playoff

FINAL

1Kloten2502
2Ajoie1250

Aktuelle Spiele

Donnerstag, 22. April 2021

Kloten - Ajoie

Kalender

<< April 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930