Kadernews SC Langenthal

Dienstag, 8. Juni 2021, 16:19 - Medienmitteilung

Rüegsegger fix zum SCL / Rehak kommt von den SCRJ Lakers / Zwei junge Torhüter zum SC Langenthal

Der SCL verpflichtet Stefan Rüegsegger von den SCL Tigers für ein Jahr fix. Von den RapperswilJona Lakers stösst Frantisek Rehak mit einem Einjahresvertrag zu den Oberaargauern. Die beiden jungen Torhüter Colin Stauffacher und Stéphane Charlin teilen sich die Aufgabe als Nummer Zwei hinter Stammgoalie Pascal Caminada. Stefan Rüegsegger Der 23-jährige Flügelstürmer wechselt von den SCL Tigers nach Langenthal. Stefan Rüegsegger ist beim SCL bestens bekannt. Mittels B-Lizenzen absolvierte Rüegsegger seit der Saison 2016/17 bisher 75 Pflichtspiele für den SCL und erzielte dabei 21 Tore. Nun konnte der kräftige Rechtsschütze für ein Jahr verpflichtet werden. Kevin Schläpfer zur Neuverpflichtung: «Stefan Rüegsegger ist ein Powerstürmer mit viel Zug zum Tor. Er ist noch jung und wird sich noch weiterentwickeln. Er hat in der Vergangenheit bewiesen, wie wertvoll er für uns sein kann. Wir freuen uns sehr, ihn fix bei uns zu haben».

Frantisek Rehak stösst von den Rapperswil-Jona Lakers mit einem Einjahresvertrag zum SCL. Der 21- jährige Tscheche mit Schweizer Lizenz absolvierte in der abgelaufenen Saison 9 Einsätze für die SCRJ Lakers in der NL sowie 43 Swiss League Spiele mit dem HC Thurgau. Kevin Schläpfer über die Verpflichtung von Rehak: «Frantisek Rehak ist ein guter Schlittschuhläufer und kann als Center oder Flügel eingesetzt werden. Zudem verfügt er über gute Skorerqualitäten».

Torhüter

Vom EHC Biel wurde Colin Stauffacher als zweiter Goalie hinter Pascal Caminada verpflichtet. Stauffacher gilt als grosses Torhütertalent und absolvierte die abgelaufene Saison bei der U20-Elit des EHC Biel. Der junge Torhüter will beim SC Langenthal den nächsten Entwicklungsschritt machen und von der grossen Erfahrung von Pascal Caminada profitieren. Der 18-jährige Colin Stauffacher hat einen Vertrag für eine Saison unterschrieben. Zudem wird Stéphane Charlin (20-jährig) vom HC Genf-Servette mittels einer BLizenz zu Einsätzen für die Oberaargauer kommen. Sportchef Kevin Schläpfer äussert sich wie folgt zu den Torhütern: «Mit Stauffacher und Charlin stossen zwei junge Talente zu uns. Beide haben eine vielversprechende Zukunft vor sich und wollen sich beim SCL weiterentwickeln». Stéphane Charlin kennt die Swiss League aus seiner Zeit beim HC La Chaux-de-Fonds bereits. Mit dem HC Genf-Servette wurde ausserdem vereinbart, dass die B-Lizenz von Giancarlo Chanton weiterhin beim SC Langenthal bleibt.