AHL: Siege für Hershey und Utica

Samstag, 8. Mai 2021, 03:02 - Maurizio Urech

Die Hershey Bears besiegten die Binghamton Devils mit 2:1. Die Utica Comets gewannen mit 5:4 n.V. gegen die Syracuse Crunch.

Hershey schoss seine Tore in der 34. und 38. Minute, Binghamton verkürzte nach 54 Minuten

Damien Riat beendete die Partie mit einer neutralen Bilanz.

Gilles Senn 23 von 25 Schüssen



Utica ging mit einer 3:2 Führung ins Schlussdrittel und erhöhte in 42. Minute auf 4:2, Syracuse glich mit 2 Treffern innerhalb von 22 Sekunden in der 56. Mnute zum 4:4 aus. Die Entscheidung fiel nach 42 Sekunden in der Verlängerung.

Sven Bärtschi schoss dreimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Minus - 1 - Bilanz.