Devos/Hazen nach Kloten?

Donnerstag, 15. April 2021, 15:50 - Pascal Zingg

Der EHC Kloten hat zu Beginn der Finalserie gegen den HC Ajoie tief in die psychologische Trickkiste gegriffen. Laut mehreren Medien haben sich die Flughafenstädter nämlich die Dienste der Ajoie-Kanadier Philip-Michaël Devos und Jonathan Hazen gesichert. Laut dem News-Portal Watson ist dies jedoch eine Ente!

Haben sie oder haben sie nicht? Laut Meldungen von Tagesanzeiger und Blick haben Devos und Hazen von ihrer NL-Ausstiegs-Klausel beim HC Ajoie gebraucht gemacht und im Falle eines Klotner-Aufstiegs bei den Flieger angeheuert. Sowohl Devos Agent Gaëtan Voisard, als auch Ajoie Sportchef Vincennt Lechenne erklären gegenüber dem News-Portal Watson jedoch, dies sei eine Lüge. "Die Sache stimmt nicht. Aber ich weiss seit drei oder vier Tagen, dass mehrere Spieler von Kloten erzählt haben, dass sie ein Gerücht streuen werden, um ein wenig Öl ins Feuer zu giessen", meint beispielsweise Voisard gegenüber Watson. So oder so muss der Respekt vor dem Gegner aus dem Jura riesig sein, dass die Klotner sich zu solchen Mätzchen hinreissen lassen.