SHL Playoffs: Leksands IF vor dem Aus

Mittwoch, 14. April 2021, 20:26 - Maurizio Urech

Leksands IF kassierte im Spiel drei eine 1:7 Kanterniederlage gegen Örebro HK.

Die Leistung von Leksands IF war in dieser dritten Partie ganz einfach ungenügend. Nach einem durchzogenen Startdrittel hatte man das Glück nur 0:1 im Rückstand zu sein. Im Mitteldrittel kassierte man zwei weitere Treffer innert 64 Sekunden nach haarsträubenden Fehlern in der defensive Örebro nahm die Geschenke dankend an. Auch ein Torhüterwechsel in der 27. Minute änderte nichts am Spielgeschehen, zuerst kassierte man das 0:4 bei einer vier gegen vier Situation und in der 33. Minute stand die defensive erneut im Schilf und kassierte den fünften Treffer. Zwei Minuten später schoss man immerhin den Ehrentreffer.

Damit geht Örebro mit 3:0 in Führung und braucht noch einen Sieg zum Weiterkommen.

Mirco Müller schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Minus - 2 - Bilanz.