Acht Spielsperren gegen Fabrice Herzog

Donnerstag, 18. Februar 2021, 09:27 - Medienmitteilung

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Acht Spielsperren und Busse gegen Fabrice Herzog vom HC Davos.

Fabrice Herzog vom HC Davos wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Eric-Ray Blum vom SC Bern in der 29. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 14. Februar 2021 für acht Spiele gesperrt und mit CHF 11’150.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Zwei Spielsperren hat Herzog bereits verbüsst.