ZSC Lions vor Abgängen

Freitag, 30. April 2021, 13:41 - Martin Merk

Bei den ZSC Lions dürfte es nach dem klaren Halbfinal-Aus gegen Genf-Servette zu Abgängen kommen. Der Torhüter Lukas Flüeler sieht sich harscher Kritik ausgesetzt.

Die ZSC Lions dürften nach dem Aus nach neuen Ausländern Ausschau halten. Laut "Blick" sollten Krüger, Noreau und Roe bleiben, während Lasch und Pettersson nicht mehr weiterbeschäftigt werden. Falls Pius Suter nicht aus der NHL zurückkehrt, wird man mit fünf Ausländern spielen dürfen.

Harsche Kritik vom Sportdirektor gibt es vor allem für den Torhüter Lukas Flüeler, dessen Zukunft in Zürich trotz Vertrag in Frage gestellt wird. Man war auf der Torhüterposition unterdurchschnittlich, Flüeler "sicher nicht genügend", wird Sven Leuenberger zitiert. Ein Verbleib sei ebenso denkbar, wie dass man eine Lösung suche.