Guebey und Zehnder gesperrt

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 09:56 - Medienmitteilung

Eine Spielsperre und Busse gegen Enzo Guebey von Genf-Servette und gegen Yannick Zehnder vom EV Zug.

Enzo Guebey vom Genève-Servette HC wird wegen eines Checks mit dem Knie gegen Charles Hudon vom Lausanne HC in der 25. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 30. Dezember 2020 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 1’000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Yannick Zehnder vom EV Zug wird wegen eines Checks mit dem Knie gegen Aaron Palushaj vom HC Davos in der 57. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 30. Dezember 2020 für ein Spiel gesperrt und mit CHF 1’500.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).