Sechs NL-Spieler an Olympia-Quali

Donnerstag, 5. Februar 2009, 10:22 - Martin Merk

Heute beginnt in Hannover, Oslo und Riga die letzte Runde der Olymipa-Qualifikation. Noch drei Plätze sind frei in Vancouver für die Turniersieger.

Oliver Setzinger von den SCL Tigers stürmt für Österreich am Turnier in Hannover, wo es gegen die Nachbarn Deutschland, Slowenien sowie gegen den Aussenseiter Japan geht.

Beim Turnier von Riga hilft Armin Helfer (Thurgau/Kloten) Italien gegen Lettland, die Ukraine und Ungarn.

Gleich drei NLA-Spieler sind in Oslo mit von der Partie. Neben den Franzosen Laurent Meunier (Fribourg) und Sébastien Bordeleau (Bern) tritt auch Patrick Thoresen für den Gastgeber Norwegen an. Dänemark und Kasachstan sind die weiteren Teams.

In Stockholm finden die LG Hockey Games statt als Teil der Euro Hockey Tour. Rapperswils Nordgren und Berglund stehen für den Gastgeber Schweden im Einsatz, Finnland hat ebenfalls zwei NLA-Spieler an Bord (Niinimaa, Santala) und Ambrìs Kutlak stürmt für Tschechien. Tour-Tabellenführer Russland ist der weitere Teilnehmer.