Seite 3 von 3 < 1 2 3
Optionen
#220023 - 29/06/2012 11:08 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
omahabitch Offline

Profi

Registriert: 17/05/2010
Beiträge: 509
Ort: Deutschland
Die Niederlage wird Löw auf seine Kappe nehmen müssen. Die Manndeckung Pirlos mit Kross ging mal völlig nach hinten los, dazu Podolski der eine miese EM gespielt hat. Deutschland hatte in der ersten HZ Null Aggressivität über die Außen, nicht auszudenken was möglich gewesen wäre wenn er Reus/Schürrle/Klose von Anfang an gebracht hätte.

Hoffentlich lernt er dass überraschende Aufstellungen nicht zwangsläufig genial sind. Dass schöner Offensivfussball ohne sichere Abwehr keine Titel gewinnt und dass Podolski seinen leistungsunabhängigen Stammplatz nicht verdient.

Deutschland hatte seit den 70ern keinen so guten Kader mehr. Dass wir die jüngste Mannschaft im Turnier hatten lasse ich als Ausrede auch nicht mehr gelten, Klose, Lahm und Schweinsteiger haben mittlerweile genug Erfahrung und Özil und Khedira spielen ebenfalls auf Topniveau, da muss mehr gehen.

Wenn Deutschland 2014 wieder leer ausgeht wird es Zeit dass Löw Platz für einen Nachfolger macht, tippe auf Sammer.

hoch
#220092 - 02/07/2012 10:01 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
Le mieux' end Offline
Veteran

Registriert: 24/01/2002
Beiträge: 12208
die spanier sind echt das mass aller dinge und da dachten einige ohne puyol und villa wären die nicht fähig dazu ..

ob brasilien die spanier daran hindern können den wm-titel zu verteigen? ich glaub es nicht

hoch
#220098 - 02/07/2012 13:28 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 10849
[zensiert] EM.
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#220100 - 02/07/2012 15:10 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
omahabitch Offline

Profi

Registriert: 17/05/2010
Beiträge: 509
Ort: Deutschland
@LeMieux:

Warum ausgerechnet Brasilien? Die sind im Moment absolut nicht konkurrenzfähig mit den besten europäischen Mannschaften, geschweige denn Spanien. Das kann sich bis zur Heim WM natürlich ändern aber bisher deutet wenig darauf hin. Manchmal reicht ein Hulk halt auch nicht ^^

Ich denke dass Spanien und Deutschland und eventuell Argentinien die Top Favoriten 2014 sein werden, mit schlechten Karten für Deutschland und Argentinien.

hoch
#220101 - 02/07/2012 15:27 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
Le mieux' end Offline
Veteran

Registriert: 24/01/2002
Beiträge: 12208
ganz einfach weil argentinen wie immer enttäuscht .. und ich deutschland als nicht fähig ansehe die spanier zu schlagen

die einzigen die die technik und das können hätten wären die brasilianer .. aber ich sehe die brasilianer zurzeit auch nicht als so stark an ..

aber wer weiss vielleicht wird die schweiz ja wm ^^ denn nur wir wissen wie man die spanier schlägt ^^

hoch
#220104 - 02/07/2012 18:51 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
omahabitch Offline

Profi

Registriert: 17/05/2010
Beiträge: 509
Ort: Deutschland
Die Engländer haben Spanien 2011 auch geschlagen, hat ihnen auch nicht viel gebracht ^^

Deutschland wird sich in den nächsten 2 Jahren ja auch noch weiterentwickeln und Löw den Fehler der Aufstellung aus dem Italien Spiel wohl nicht nochmal machen. Falls Deutschland bis 2014 endlich wieder eine sichere Defensive entwickeln kann und seine offensive Stärke beibehält sind sie zumindest der größte Konkurrent für Spanien.

Dazu hatte Spanien 2010 und 2012 auch ne Menge Glück mit Aluminium und vermeintlichen Abseitstoren, was bei ihrem 1:0 Stil auch locker mal abreissen kann.


Bearbeitet von omahabitch (02/07/2012 18:53)

hoch
#220106 - 02/07/2012 20:31 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
Le mieux' end Offline
Veteran

Registriert: 24/01/2002
Beiträge: 12208
für mich ist auch klar das deutschland sicher einer der ersten ist die spanien schlagen könnten .. allerdings waren die spanier in diesem em turnier noch nie wirklich gefordert worden .. selbst im final mussten sie nie an ihre leistungsgrenze gehen um italien 4-0 zu schlagen ..

und in 2 jahren ist villa sicher wieder dabei und spanien noch stärker ..

hoch
#220109 - 02/07/2012 22:10 Re: EM Finalrunde [Re: Le mieux' end]
jever Offline
Veteran

Registriert: 29/03/2004
Beiträge: 5889
Ort: Zürich
Gegen Portugal konnten die Spanier ihr Spiel überhaupt nicht aufziehen. Da haben die Portugiesen ganz viel richtig gemacht. Mit Glück im Elfmeterschiessen weiter gekommen.
_________________________
Weltmeister 2009 und Europameister 2009

hoch
#220112 - 02/07/2012 22:46 Re: EM Finalrunde [Re: jever]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 5699
Ort: Unterseen Nordwest
Original geschrieben von: jever
Gegen Portugal konnten die Spanier ihr Spiel überhaupt nicht aufziehen. Da haben die Portugiesen ganz viel richtig gemacht. Mit Glück im Elfmeterschiessen weiter gekommen.

Wobei Portugal in der Verlängerung sichtlich auf dem Zahnfleisch lief und Spanien je länger je mehr Überhand bekam. Auch ohne Elfmeterschiessen in einer NHL-ähnlichen Verlängerung hätten die Spanier also wohl den Sack zugemacht. Aber Portugal hätte natürlich auch nach 90 Minuten gewinnen können.

Aber wäre hätte und könnte spielt da eben keine Rolle. Hätte Luca Toni damals aus ungünstiger Position nicht den Ball ins leere Tor zu bugsieren versucht und ihn so dem einschussbereiten Grosso vor dem Fuss weggespitzelt, wäre Spanien wieder mal im Viertelsfinal ausgeschieden und hätte vielleicht niemals das Selbstvertrauen aufbauen können, um einen dieser Titel holen zu können. Gerade im Nervenspielchen gegen Portugal aber auch beim Aufbäumen nach dem Schweiz-Debakel spielte das Selbstvertrauen und die Gewissheit, einen Titel zu gewinnen können eine entscheidende Rolle.

Schlussendlich ist es gekommen, wie es gekommen ist. Spanien hat jeden dieser Titel verdient gewonnen. Es ist schlicht und ergreifend nicht möglich, ein Turnier zu gewinnen, ohne irgendwann in dessen Verlauf auch mal Glück zu haben.

Die richtig grosse Herausforderung dürfte die kommende WM werden. Meines Erachtens sind die Chancen so gross wie vielleicht noch nie, dass zum ersten Mal eine WM in Südamerika an einen Europäer vergeben wird und Spanien ist da natürlich klar in der Pole. Verhindern könnte diesen Eintrag in die Fussballgeschichte wohl am Ehesten Argentinien. Mit einem Trainer, der nicht nur ein Motivator, sondern vor allem ein gewiefter Taktiker ist, hätten die bereits an der letzten WM den Pokal holen können. Brasilien seh ich so gar nicht. Um diese Spanier spielerisch so richtig zu dominieren, müsste eine ganz andere Generation Brasilianer ran. Um (resultatmässig) so mithalten zu können wie Portugal, Italien im Gruppenspiel oder eben die Schweiz, braucht es eine taktisch starke Leistung mit eiserner Disziplin, viel Abwehrarbeit und einen gewaltigen Batzen Kampfgeist. Alles Dinge durch die sich die Seleção nie wirklich ausgezeichnet hat.

Aus europäischer Sicht sind und bleiben Deutschland, Italien und eventuell Portugal die gefährlichsten Widersacher. Wie gesagt, Glück gehört dazu und nur weil man welches beansprucht um zu gewinnen, heisst das nicht, dass dieser Sieg deswegen unverdient war. Gerade in Spanien hat man sich dieses Glück ja wirklich jahrzehntelang zusammengespart. Aber es kann eben jederzeit auch mal auf die andere Seite kippen.
_________________________
Original geschrieben von: Finntroll
Mich erstaunt nichts mehr in diesem Forum

hoch
#220129 - 03/07/2012 15:21 Re: EM Finalrunde [Re: jever]
omahabitch Offline

Profi

Registriert: 17/05/2010
Beiträge: 509
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: jever
Gegen Portugal konnten die Spanier ihr Spiel überhaupt nicht aufziehen. Da haben die Portugiesen ganz viel richtig gemacht. Mit Glück im Elfmeterschiessen weiter gekommen.


Das beeindruckende an Spanien ist dass sie immer genau die Leistung bringen die sie brauchen um knapp zu gewinnen. Ihr bestes Spiel haben sie sich dann fürs Finale aufgehoben. Klar war in ein paar Situationen Glück dabei, aber ohne jegliches Glück hat noch nie eine Mannschaft einen Titel gewonnen. Diese Abgeklärtheit der Spanier macht sie derzeit zur besten Mannschaft der Welt, das hat Deutschland in den guten Generationen die wir hatten auch immer ausgezeichnet, ist uns vor lauter Schönspielerei aber leider abhanden gekommen.

@Rugi:
100% Zustimmung

hoch
Seite 3 von 3 < 1 2 3