Relativ einfach, es wurde eine entsprechende Nut vorgesehen wo man dann die Gläsereingearbeitet hat. Kann man auch in der Eishalle Sursee betrachten (1000 Plätze) wie es ohne Verstrebungen geht, einzig bei den Glasübergängen sind halbrunde Profile vorhanden.

http://www.eishockeypedia.de/images/0/07/Stadion_eishalle_sursee4.JPG
http://www.eishockeypedia.de/ehm/Datei:Stadion_eishalle_sursee3.JPG

Im Kleinholz hat man das Glas in einer Metallkonstruktion verankert und nicht direkt im Beton. Bautechnisch versteh ich da zu wenig, aber es gibt sicher "Experten" die da weiterhelfen können. Allerdings kann ja immer noch was passieren im Kleinholz, die Sanierung ist ja noch nicht abgeschlossen.
_________________________
1981 EHC Olten - SC Langenthal

"EINER VON 9000"

ALLEZ SERVETTE FC
"TOUS UNIS DANS LA LÉGENDE"

Wir werden stärker denn je zurückkommen......
Allez Servette! smile