Offizielles EHCO Diskussionsforum

ACHTUNG: Die Eishockey Club Olten AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der hier veröffentlichten Beiträge. Sie behält sich aber das Recht vor, in extremen Fällen Beiträge unangekündigt zu löschen. Es werden keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen geduldet!

Nur registrierte Benutzer können Beiträge verfassen
Seite 72 von 72 < 1 2 ... 70 71 72
Optionen
#297218 - 14/04/2014 22:43 Re: Kunsteisbahn Kleinholz unser neuer Eishockeytempel [Re: was lauft]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 2820
Ort: In der nähe von Olten
@M.D.A.
Habe ich gesagt, dass das Ol10 nicht braucht?????

Die VIP-Logen müssen ja vom EHCO finanziert werden, das hat überhaupt nichts mit dem Restaurant zu tun.

Um in die Nati A aufzusteigen sind wir in Sachen Infrastruktur, Management, Sponsoren usw. noch Meilenweit entfernt..
_________________________
09.01.2014 EHC Olten - SC Langenthal 11:2

hoch
#297237 - 15/04/2014 09:28 Re: Kunsteisbahn Kleinholz unser neuer Eishockeytempel [Re: calli]
freier reporter Offline
Profi

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1371
Original geschrieben von: calli


Um in die Nati A aufzusteigen sind wir in Sachen Infrastruktur, Management, Sponsoren usw. noch Meilenweit entfernt..


und aus sportlicher Sicht noch ein paar Meilen weit mehr ;-)

hoch
#297308 - 15/04/2014 19:21 Re: Kunsteisbahn Kleinholz unser neuer Eishockeytempel [Re: was lauft]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 2820
Ort: In der nähe von Olten
@freier

Schöne Ferien genossen....
_________________________
09.01.2014 EHC Olten - SC Langenthal 11:2

hoch
#297345 - 16/04/2014 09:38 Re: Kunsteisbahn Kleinholz unser neuer Eishockeytempel [Re: calli]
freier reporter Offline
Profi

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1371
Original geschrieben von: calli
@freier

Schöne Ferien genossen....


ja danke, war super ;-)
du bist auch schon von der Weltreise zurück? hattest ja genug Zeit um zu verreisen nicht wahr?

hoch
#297383 - 16/04/2014 16:18 Re: Kunsteisbahn Kleinholz unser neuer Eishockeytempel [Re: Beppo]
Alter Preusse Offline
Veteran

Registriert: 08/10/2007
Beiträge: 2861
Ort: München
Original geschrieben von: Beppo
war ja vorher von der Viptribüne nicht anderst, allerdings frage ich mich ob die Streben für die Statik des Daches notwendig sind oder zur Aufhängung der Lampen da sind, wenn letzteres, glaube ich ja, dass es eine neue Beleuchtung (modernere) geben wird und somit diese Streben weg kommen. Wen dann aber mal der riesige Videowürfel hängt, wird ein neues Objekt die Sicht behindern.

und ja, werde sicherlich mal Teile des Spiels vom Restaurant mitverfolgen, wenn die Pause mal länger dauert .... .


Die Zugbänder (Streben) halten die Leimholzbinder zusammen und sind damit zwingender Bestandteil der statischen Konstruktion. Es gibt natürlich Möglichkeiten, diese in der Lage zu verändern, aber das Thema ist aufwendig und schlicht durch. Wer das will, hätte gleich über ein modernes, und wegen der geringeren Fläche und des geringeren umbauten Raumvolumens vor allem im Unterhalt (man muss den toten Raum nicht kühlen) deutlich günstigeres Flachdach nachdenken können. Auf so einem Flachdach wäre dann auch die geplante Solaranlage (kommt die eigentlich noch) wesentlich unkomplizierter zu montieren und zu warten. Wer in das Frühstadium dieses Treads blättert wird dort sicher eine Bemerkung von mir dazu finden. Diese Streben sind nicht nur für die Restaurant-Besucher ein Sichthinderniss, sondern vor allem für die Fernsehkammeras, die unterhalb der Ebene der Zugbänder aufgestellt werden müßen. Damit ergibt sich für die Fernsehbilder ein ungünstigerer Blickwinkel (wäre von weiter oben in der Totalen einfach besser!). Auch für den Blick auf den Video-Würfel wird es also bei einem "Streifenbild" bleiben. Andere Werbeflächen/ - möglichkeiten oberhalb der Zugbänder werden natürlich gleichartig beeinträchtigt. Und die Belechtung muss wegen des Schattenwurfs unter den Bändern angeordnet werden. Ist alles nicht so doll, aber billig.

Wo die VIP-Boxen des EHCO hin sollen, weiß ich gar nicht so genau. Sollen die nicht über die Längs?

Und ob Du im neuen Restaurant die Spiele schauen kannst, regelt natürlich der EHCO. Es gibt ja auch die Möglichkeit, die VIP-Container am Außeneisfeld nicht mehr zu nutzen und mit den dortigen Gästen so lange es die neuen VIP-Boxen nicht gibt, exclusiv ins neue Restaurant zu ziehen, was auf die Kunden, die man mit den Containern anspricht, natürlich einen deutlich besseren Eindruck macht.
_________________________
Bevor die Preussen Trauer trugen

hoch
#297696 - 21/04/2014 21:17 Re: Kunsteisbahn Kleinholz unser neuer Eishockeytempel [Re: Alter Preusse]
was lauft Offline
Mitglied

Registriert: 16/04/2011
Beiträge: 90
Ort: Aarau
http://www.squadrat.biz/hauptmenue/sports/referenzen/arena-nuernberger-versicherung.html

Unser neuer Videowürfel soll offenbar jenem in Nürnberg gleichen :-) I like!

hoch
#297729 - Gestern um 10:38 Re: Kunsteisbahn Kleinholz unser neuer Eishockeytempel [Re: was lauft]
Alter Preusse Offline
Veteran

Registriert: 08/10/2007
Beiträge: 2861
Ort: München
Original geschrieben von: was lauft
http://www.squadrat.biz/hauptmenue/sports/referenzen/arena-nuernberger-versicherung.html

Unser neuer Videowürfel soll offenbar jenem in Nürnberg gleichen :-) I like!


Der Hersteller des Würfels in Nürnberg hat ja auch in der Schweiz genügend Referenzen vorzuweisen. Wenn es so käme, wäre dies ein sehr guter Entscheid. Die Qualität der LED-Flächen in Nürnberg ist hervorragend. Extrem scharfe Bildwiedergabe läßt einfach viele Möglichkeiten nutzbar werden.

Die Herausforderung im Kleinholz wird sein, den Würfel so zu installieren, dass der Zuschauer auf den Tribünen, ohne sich den Hals zu verrenken, leicht hinschauen kann. Die Bildschirme müssten also geneigt und möglich tief installiert werden. Das wieder muss mit den Sichtverhältnissen aus dem Restaurant/Fondue-Longe und den optionalen VIP-Boxen in Einklang gebracht werden, also möglichst flacher Winkel und weit oben. Auf die Lösung bin ich gespannt. Ein Topic wäre sicher ein zusätzlicher umlaufender LED-Ring (wie in Nürnberg oder Bern). Wichtig ist, diese sehr guten Bilder auch mit der entsprechenden Sound-Maschine zu koppeln, sonst verpufft die Wirkung. Wenn aber der EHCO die Sound-Anlage im Stadion bringt, hat sich nach meinem Dafürhalten das Projekt daran finanziell zu beteiligen, spart man sich auf Seiten der Umbauer ja eine eigene Anlage. Normale Hockey-Matchuhren, im Tribünenbereich angebracht, halte ich trotzdem für notwendig und sinnvoll. Die braucht es, wenn der Video-Würfel des EHCO nicht in Betrieb gesetzt wird bzw. wenn man sich mit kurzem Seitenblick, ohne den Kopf vom Spielfeld weg zu heben, über Dinge wie Spielzeit oder Strafen informieren will.

Da die Dachumbauten noch über das ganze Jahr statt finden werden, ist mit dem Würfel sicher nicht vor der Saison 15/16 zu rechnen.


Bearbeitet von Alter Preusse (Gestern um 10:39)
_________________________
Bevor die Preussen Trauer trugen

hoch
Seite 72 von 72 < 1 2 ... 70 71 72