Offizielles EHCO Diskussionsforum

ACHTUNG: Die Eishockey Club Olten AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der hier veröffentlichten Beiträge. Sie behält sich aber das Recht vor, in extremen Fällen Beiträge unangekündigt zu löschen. Es werden keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen geduldet!

Nur registrierte Benutzer können Beiträge verfassen
Seite 198 von 198 < 1 2 ... 196 197 198
Optionen
#296814 - 10/04/2014 17:00 Re: Der Off-Topic Thread [Re: Patrick Steiner]
murphy's Offline

Veteran

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 1697
Ort: Chatzestrecker
Hey ich denk jetzt ist Siesta? wink
_________________________
1981 EHC Olten - SC Langenthal

"EINER VON 9000"

ALLEZ SERVETTE FC
"TOUS UNIS DANS LA LÉGENDE"

Wir werden stärker denn je zurückkommen......
Allez Servette! smile

hoch
#296821 - 10/04/2014 18:00 Re: Der Off-Topic Thread [Re: Patrick Steiner]
Profi-Kritiker Offline
Profi

Registriert: 25/02/2013
Beiträge: 727
Ort: Jurasüdfuss, Olten
Beppo ich bin gegen das Konkordat, nicht gegen Pyros. Du unterstellst mir dauernd Sachen. Ich bin aber dagegen wenn Pyros so wie auf dem Video angewendet werden. Die Begründung schrieb ich.

Ich habe nicht eine Verbindung zum Konkordat gemacht....

Egal. Du siehst automatisch gibt es eine Verbindung von Pyro's, Hooligans, Konkordat. Das in einem Fanforum. Was denkst Du wie das draussen beim Stimmbürger aussieht?

Nochwas. Du kommst mir noch genau einmal dermassen unter der Gürtellinie und dann kriegst eine Breitseite zurück!

Diskussion für mich beendet, wünsche Dir einen schönen Abend.


Bearbeitet von Profi-Kritiker (10/04/2014 18:01)
_________________________
Jemanden wie ein rohes Ei zu behandeln, bedeutet meistens, ihn in die Pfanne zu hauen.

hoch
#296832 - 10/04/2014 19:59 Re: Der Off-Topic Thread [Re: Profi-Kritiker]
Stadt-Ei Offline
Mitglied

Registriert: 04/03/2013
Beiträge: 253
Ort: Olten
Original geschrieben von: Profi-Kritiker


Nochwas. Du kommst mir noch genau einmal dermassen unter der Gürtellinie und dann kriegst eine Breitseite zurück!



Das ist wie Kino, fehlt nur noch eine Tüte Popcorn laugh

Beruhig dich mal mit deinen einschüchternden Drohungen...
_________________________
09.01.2014 EHC Olten - SC Langenthal 11:2

hoch
#296883 - 11/04/2014 00:08 Re: Der Off-Topic Thread [Re: Patrick Steiner]
Biergarten Offline

Mitglied

Registriert: 18/10/2010
Beiträge: 167
Ort: Schore hinde dure
Was die Konkordatsverschärfung im Kt. Bern für Folgen hat, konnte man heute dem Infoblatt des Block Süd Thun entnehmen (http://www.blocksued.ch/infoblatt.htm).
Zudem hatte auch YB den Support zwischenzeitlich eingestellt, jetzt aber langsam wieder aufgenommen.

Falls das, dass viel zitierte Augenmass und die Verhältnismässigkeit ist, sind Schweizer Fankurven mit guter Stimmung früher oder später gestorben. Versucht alles mögliche um diesen anscheinend aussichtslosen Kampf zu gewinnen - Viel Glück!!
_________________________
DER WEG ZUM Titel

SCL - Basel 4:0
SCL - Tschaux 4:3
SCL - Lausanne 4:2

hoch
#296890 - 11/04/2014 06:34 Re: Der Off-Topic Thread [Re: Biergarten]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 2814
Ort: In der nähe von Olten
Original geschrieben von: Biergarten
sind Schweizer Fankurven mit guter Stimmung früher oder später gestorben.


Das ist ja das Ziel gewisser Instanzen.

Dann hats mehr Platz für Sponsoren, Cüpli Trinker auf Befehl klatschenden Modefans usw.

Soll sich dann aber niemand beklagen weil KEINE Stimmung mehr im Stadion ist.
_________________________
09.01.2014 EHC Olten - SC Langenthal 11:2

hoch
#296916 - 11/04/2014 10:19 Re: Der Off-Topic Thread [Re: Patrick Steiner]
Cheesesteak Offline
Rookie

Registriert: 23/10/2012
Beiträge: 35
Das Konkordat verspricht viel und hält sehr wenig. Natürlich mag es für einige DIE Lösung sein. Wir alle sind gegen unnötige Gewalt an Sportanlässen und höhere Ausgaben, sprich Steuergelder.

ABER - und das ist das ganz grosse aber - sieht jemand Fortschritte im Umgang mit Fans sowie der Eindämmung der Gewalt in Kantonen, in welchen das Konkordat bereits in Kraft getreten ist? In St. Gallen gibt es schweizweit die grössten Probleme bei der Einlasskontrolle. Obwohl da die Massnahmen am rigorosesten durchgesetzt werden. Pyros haben in dieser Diskussion nichts verloren; sie stehen in keinem Zusammenhang mit Gewalt. Aber auch hier kann man erwähnen, dass die Fackeln z.B. in ZH und BE kaum abgenommen haben seit der Annahme der Verschärfungen.

Item, bleiben noch die verwirrenden und sich widersprechenden Argumente der Befürworter. Wie sollen Kosten gespart werden, wenn mehr Personal für noch mehr Kontrollen und Überwachung benötigt wird? HALLO - die Polizeikosten konnten durch die Prävention und die Fanarbeit z.B. im Kanton BE seit 2010 um 40% (VIERZIG!) gesenkt werden! Gewalt existiert auch im Sport, da müssen wir uns nichts vormachen. Doch sie ist niemals so schlimm wie die Medien zu berichten wissen. Macht man eine Presseschau könnte man meinen wir haben jedes Wochenende Schwerverletzte und Tote in und um unsere Stadien.

Ausserdem können viele Verschärfungen aufgrund fehlender Gesetze nicht umgesetzt werden, die Massnahmen sind nicht zu Ende gedacht. Könnt ihr euch erinnern, wie die Herren Nause und Käser vor der Abstimmung gross propagiert haben solche "Ausschreitungen wie beim Cupfinal 2013 verhindern zu können". Klar waren dies von Anfang an populistische Argumente. Nun wurde der Cupfinal zwar gutgeheissen, doch Nause macht sich fast ins Hemd. Falls die Fanmärsche nicht bewilligt worden wären hätten die Basler und Zürcher ganz einfach mit den Regelzügen anreisen können (mit dem Ticket für den Nebensektor im Hosensack) und schlussendlich hätte man wohl ein Chaos in Bern gehabt das sondergleichen sucht. Das einzige was dies verhindert hätte wäre ein massives Polizeiaufgebot in ZH und BS gewesen. Konsequenz: Enorme Steuergeldverschwendung.

Die Verschärfungen halten "Chaoten" nicht von den Stadien fern. Zudem sind die Personen, welche mit Stadionverbot belegt sind, bekannt und betreten während ihrer Verbotsdauer garantiert kein Stadion. Die Verschärfungen treffen alle und es wird mühsamer für alle Matchbesucher. Bedenklich ist zudem, dass den Behörden mit den Verschärfungen ein Blanko-Check ausgestellt wird. Es kann doch nicht sein, dass jemand ohne jeglichen Beweis verurteilt wird!? Wir leben in einem freien Rechtsstaat doch für Sportfans gilt dies wohl nicht.

In der ganzen Schweiz wird durch Fanarbeit (welche teils vom Staat subventioniert wird) sehr viel erreicht. Es konnten dadurch bereits viele Ausschreitungen und Eskalationen verhindert werden. Nur berichtet niemand darüber. Nicht-Ereignisse generieren leider keine Schlagzeilen... Es kann doch nicht die Lösung sein, dass eine Fankurve nach der anderen (zwischenzeitlich) den Support einstellt aufgrund der Verschärfungen. Dies sind in den beiden Fällen im Kt. BE (Thun & YB) keine "Trotzreaktionen" sondern begründete Schritte, die geschilderten Ereignisse höchst bedenklich!

Ich denke euer grösster Feind werden(wie auch in allen anderen Kantonen bisher) die Medien sein. Kurz vor der Abstimmung werden entweder Ausschreitungen bewusst provoziert und danach die Verschärfungen in den Himmel gelobt oder die Journis von 20min graben wieder eine uralte Geschichte aus welche "zufälligerweise" genau in der Woche vor der Abstimmung aktuell ist.

Ihr müsst versuchen, so viele Leute wie möglich zu mobilisieren in eurem Umfeld. Viele glauben den "Experten" und Medien und sind somit klar auf "Ja" getrimmt.

GOOD LUCK!


hoch
#296931 - 11/04/2014 12:53 Re: Der Off-Topic Thread [Re: Cheesesteak]
grüen-wiis Offline

Mitglied

Registriert: 14/09/2009
Beiträge: 247
+1

dem gibt es nichts mehr beizufügen.
vielen dank cheesesteak
_________________________
EHC Olten 1934

hoch
Seite 198 von 198 < 1 2 ... 196 197 198