Seite 11 von 19 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 18 19 >
Optionen
#46332 - 20/11/2008 23:35 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: Bad Bear]
banditz Offline
Veteran

Registriert: 20/08/2007
Beiträge: 3478
Ort: Berna, Svizzera
ich denke berra wird zug schon ein paar inputs geben können. finde es aber grundsätzlich sehr schade es nur dem torhüter (weibel) in die schuhe zu schieben, dass es momentan nicht läuft. schliesslich war es in lugano auch nicht nur züger... es war die ganze mannschaft!

solange der schalter nicht umgeschaltet wird, werden wohl oder übel die nächsten niederlagen folgen.
_________________________
Campioni Svizzeri: 1986, 1987, 1988, 1990, 1999, 2003, 2006 montag bis freitag kannst du vergessen, SAMSTAG ist dein tag... SIEGER STEHEN DA AUF, WO VERLIERER LIEGEN BLEIBEN!

hoch
#46333 - 21/11/2008 08:13 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: banditz]
Muecke Offline
Profi

Registriert: 24/05/2006
Beiträge: 722
Antwort auf:
ich denke berra wird zug schon ein paar inputs geben können. finde es aber grundsätzlich sehr schade es nur dem torhüter (weibel) in die schuhe zu schieben, dass es momentan nicht läuft. schliesslich war es in lugano auch nicht nur züger... es war die ganze mannschaft!

solange der schalter nicht umgeschaltet wird, werden wohl oder übel die nächsten niederlagen folgen.


klar ist nicht nur der torhüter schuld, aber da sieht man die fehler halt sofort. ein torhüterfehler kann die ganze mannschaft mitreissen.

hoch
#46334 - 21/11/2008 08:23 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: Muecke]
Fischer #21 Offline
Mitglied

Registriert: 14/02/2008
Beiträge: 217
Ort: Altstetten, Zürich
Ich finde den Transfer grundsätzlich gut, es kann Weibel helfen wieder seine alte Stärke zu finden, aber ich sehe ein kleines Problem. Nehmen wir an, dass Berra die erhofften Inputs geben kann und die Mannschaft plötzlich mit Berra im Tor toll aufspielt. Dann kommt die Weihnachtszeit und Weibel will gehen. Berra bleibt vorerst in Zug, muss aber dann auf die Playoffs hin zum HCD zurück, dann spielen wir mit Zurkirchen und Hermann in den Playouts oder Playoffs.
Ich hoffe, dass Berra für Weibel denn nötigen Ansporn bringt, denn was Weibel könnte, ist unumstritten und ich bin auch der Meinung, dass man ihm jetzt durch sein Tief ebenfalls helfen sollte. Er hat ja auch in seinem letzten Interview gesagt, er muss besser werden. Gebt ihm nun auch diese Zeit, den Shedden bekommt sie auch . . .

hoch
#46335 - 21/11/2008 08:27 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: Muecke]
Richter #38 Offline
Veteran

Registriert: 28/09/2004
Beiträge: 4851
Ort: Steinhausen
Zouz hat Recht, es wird von jetzt an immer so weitergehen in der Schweiz! Das ist wie in der NHL und in der Schweiz ist es auch Saison von Saison absehbar. Aber man muss ja handeln wenns nicht läuft.

Von mir aus gesehen, ist auch zuviel Bewegung beim EVZ. Mal schauen, bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt und der Glaube ist noch lange nicht verloren!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkend.gif" alt="" />
_________________________
www.adler-mannheim.de

hoch
#46336 - 21/11/2008 08:49 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: Richter #38]
Miller Offline
Mitglied

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 358
Na ja, die Frage ist wohl eher: Will Weibel überhaupt noch in Zug bleiben nachdem der Sportchef öffentlich sagt, dass man mit diesem Trainer die Play-Offs nicht schafft und in der Gardarobe insolliert ist? Ich denke nicht.

hoch
#46337 - 21/11/2008 08:55 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: Miller]
Fischer #21 Offline
Mitglied

Registriert: 14/02/2008
Beiträge: 217
Ort: Altstetten, Zürich
Vielleicht war das isolieren ja für Weibel gedacht. Damit er seine Ruhe und seine Konzentration wieder findet und da er eben empfindlich auf Kritik reagiert er diese nicht erleben muss, während dem Match . . .

Aber ich glaube auch an einen Abgang von Weibel, wenn nicht jetzt, dann auf nächste Saison.

hoch
#46338 - 21/11/2008 09:17 Ist Reto Berra der Meistergoalie von 2015? [Re: Petrov #14]
voni Offline
Mitglied

Registriert: 11/02/2008
Beiträge: 110
Reto Berra kommt bis Weihnachten zu uns!


<b>HC Davos, SCL Tigers und nun EV Zug: So wie Reto Berra (21) ist noch kein Torhüter durch die Liga hin- und her geschoben worden. Doch wer ist dieser Reto Berra?</b>
Der Bülacher gilt als nächstes grosses Schweizer Goalietalent. Die professionellen Talentsucher haben ihm NHL-Potenzial zugesprochen (NHL-Draft Nr. 106, St. Louis, 2006). Er ist ein «Butterfly-Goalie» mit grosser Abwehrfläche, der sich sehr gut seitwärts verschiebt und mit dem Stock mitspielt. Ein moderner Stilist also.

<b>Erste NLA-Erfahrungen mit den ZSC Lions</b>
Am «Samichlaustag» 2005 spielt Berra erstmals in der NLA - im Dress der ZSC Lions. Er wird im Hallenstadion gegen die Lakers beim Stande von 1:5 nach 30 Minuten eingewechselt und lässt kein Tor mehr zu(das 3:6 fällt ins verlassene Gehäuse). Im Spiel der letzten Playoffchance wird er am 5. März 2006 in Davos von Trainer Juhani Tamminen ins kalte Wasser geworfen - und geht unter. Bei der 2:5-Niederlage lässt er das wegweisende 1:3 auf der Fanghandseite passieren. Die Lions müssen ins Playout.
Hätte er die ZSC Lions zum Sieg und in die Playoffs gehext, wäre er vielleicht heute die Nummer eins im Hallenstadion.
Zu diesem Zeitpunkt scheint er seinen gleichaltrigen Freund, Weggefährte und Konkurrent Leonardo Genoni klar distanziert zu haben.
Im Frühjahr 2007 bekommt Berra erneut seine Chance. Er kommt ab dem vierten Spiel in der Viertelfinalserie gegen Davos für den leicht verletzten Ari Sulander zum Zuge. Er verliert die restlichen drei Spiele, die ZSC Lions scheiden aus.
Aber da steht sein Wechsel zum HC Davos schon fest.

<b>Als Nummer 1 geglaubt</b>
Berra ist sich seiner Sache zu sicher, als er zusammen mit Leonardo Genoni im Sommer 2007 den Torhüterjob beim HC Davos antritt um Jonas Hiller (in die NHL) zu ersetzen. Er hatte gegen den fast acht Monate jüngeren Kilchberger sowohl in der U20-Nationalmannschaft als auch in der Organisation der ZSC Lions die Nase immer vorne gehabt. Berra kommt mit der festen Überzeugung nach Davos, sich gegen Genoni als klare Nummer eins durchzusetzen und spätestens in zwei Jahren nach Nordamerika zu wechseln.
Doch Berra unterschätzt die Entwicklung, die Genoni durch Spielpraxis in der NLB bei den GCK Lions machte, während er selber als Nummer zwei bei den ZSC Lions hinter Ari Sulander kaum zum Zug kam. Im Rotationsprizip hinterlässt Genoni schon in der Saisonvorbereitung im Herbst 2007 den besseren Eindruck. Berra beginnt den Druck zu spüren, setzt sich selbst unter Druck und macht Fehler.
Spätestens nach groben Fehlgriffen beim Spengler Cup 2007 ist der Entscheid zu Gunsten von Genoni gefallen. Das Verrückte dabei: Hättet es keinen Genoni gegeben, wäre Berra eine starke Saison attestiert worden: Er hatte neun seiner 16 Spiele gewonnen und mehr als 90 Prozent der Schüsse abgewehrt.

<b>In Davos gescheitert</b>
Genoni ist die Nummer eins beim HCD und hat auch bei seinem Debüt in der Nationalmannschaft überzeugt. Berra ist in Davos gescheitert. Deshalb hat ihn Arno del Curto erst für die SCL Tigers freigegeben, dann wieder zurückgenommen und nun zum EV Zug transferiert.
Ist diese NLA-Karriere vorüber, bevor sie richtig begonnen hat?
Nein. In Zug muss Berra ausgerechnet Lars Weibel ersetzen - bis ein ausländischer Torhüter gefunden ist. Weibel debütierte am 6. Oktober 1992 bei Biel in der NLA. Er war, wie Berra, Stammgast bei allen Junioren-Nationalmannschaften und 1994 kam auch er in den NHL-Draft (Nr. 248 Chicago). Aber er galt in Lugano jahrelang als zu sensibel und zu unkonstant - gewisse Parallelen zum jungen Berra sind nicht zu übersehen. Zum Meistergoalie reifte Weibel erst ein Jahrzehnt nach seinem NLA-Debüt im Frühjahr 2002 im Alter von 28 Jahren in Davos.
Geht es Berra wie Weibel, dann ist er im Frühjahr 2015 ein Meistergoalie.

(www.20min.ch)
_________________________
Meine Lieblingsjahreszeit? Eindeutig der Winter!

hoch
#46339 - 21/11/2008 09:49 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: Miller]
Richter #38 Offline
Veteran

Registriert: 28/09/2004
Beiträge: 4851
Ort: Steinhausen
Ich gehe davon aus, dass Weibel uns Ende Saison verlassen wird, wäre der nächste trotz weiterlaufenden Vertrages. Es würde mich überhaupt nicht überraschen.

Es ist halt schon ein Vertrauensmissbruch und er ist nicht so gut im Moment, aber es hört sich meistens so an als ob er der Sündenbock ist, mit dieser Verteidigung hätte man sogar mit einem Brodeur gegen Bern und Langnau verloren. Meine Meinung, klar ist auch, dass Weibel im Moment schlecht ist, dass gehandelt wird, kann ich einerseits verstehen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkend.gif" alt="" />
_________________________
www.adler-mannheim.de

hoch
#46340 - 21/11/2008 09:53 Re: Ist Reto Berra der Meistergoalie von 2015? [Re: voni]
Bundy, Al Bundy Offline
Profi

Registriert: 22/04/2008
Beiträge: 509
Sorry Leute, im Moment hat Weibel allenfalls Schöpf-Niveau, mehr nicht. Weibel hat in den letzten Jahren viel für den Verein gemacht, das ist richtig. Dafür hat er damals auch viel Lob, Anerkennung und eine gute Stange Geld erhalten.

Und natürlich ist Weibel jetzt nicht alleine verantwortlich. Sondern ebenso unsere Möchtegern-Nativerteidiger oder die Arbeitsverweigerer Harrison oder Meier. Wenn das Management schon am basteln ist: Schickt diese zwei Leute endlich weg oder zumindest auf die Tribüne und gebt Maurer und Fischer eine Chance!

Ich finde den Transfer von Berra gut, kein ausländischer Goali, sondern der beste Schweizer Torwart, den es momentan auf dem Markt gibt.

hoch
#46341 - 21/11/2008 09:55 Re: Zug will Shedden mit neuem Torhüter schützen [Re: Richter #38]
Fischer #21 Offline
Mitglied

Registriert: 14/02/2008
Beiträge: 217
Ort: Altstetten, Zürich
Ich kann auch verstehen, dass gehandelt wird, aber wieso gerade einen neuen Torhüter und wieso ein defensiveres System gleichzeitig?
Und noch was anderes. Zuerst liest man in einem Interview von einem ausländisches Torhüter, Weibel ist geschockt, erkundigt sich und ihm wird dann von Lengwiler gesagt, dass
das eine Ente sei. Weibel übt Selbstkritik und will sich verbessern. Kaum hat er das gesagt, gibt es doch einen neuen Torhüter, zuerst Berra und später soll eine ausländischer Folgen?

Wieso dass nur Weibel Schuld sein soll, ist echt schwach!!

hoch
Seite 11 von 19 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 18 19 >