Seite 18 von 20 < 1 2 ... 16 17 18 19 20 >
Optionen
#430664 - 30/05/2022 07:02 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Wernu]
Le mieux † Offline
Veteran

Registriert: 24/01/2002
Beiträge: 16543
naja was erwartest du bei einem familienevent? 20 min 5vs5 bis in alle ewigkeit?

ich weiss auch nicht warum man nicht 4vs4 spielen lassen kann .. platz wäre dann auch genug und der spielfluss wäre auch viel besser als bei einem 3vs3 wo meist nur zufall die spiele entscheidet
_________________________
RIP 18.12.2019
“Wer aus der Geschichte nichts lernt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen”
in Memory of the great HC Lugano 85-06, you will never come back again.

hoch
#430668 - 30/05/2022 13:09 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Wernu]
Meister977 Offline
Veteran

Registriert: 18/03/2005
Beiträge: 2290
Ort: Davos
Schlussendlich hat jedes System seine Vor- und Nachteile. Je mehr Spieler auf dem Eis stehen, desto grösser ist die Gefahr, dass ein Spiel ewig dauert: Ein Tor in der dritten Verlängerung bei 5 vs. 5 ist dann auch eher ein Zufallstor wie bei einem 3 vs. 3 in der fünften Minute der ersten Verlängerung. Aber auch ich bin der Meinung das 4 vs. 4 wahrscheinlich das optimalere System wäre.
_________________________
Wenn man bis zum Hals in der Scheisse steckt, darf man den Kopf nicht hängen lassen!

hoch
#430676 - 31/05/2022 15:27 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Meister977]
droopy Offline
Veteran

Registriert: 09/02/2005
Beiträge: 2509
Ort: Region Basel
Man sollte vielleicht wieder zu einem weniger aufwändigen Spielstil zurückkehren. Der jetzige ist zwar sehr attraktiv, kostet aber extrem viel Kraft und sorgt dafür das die Nati regelmässig schon nach der Vorrunde körperlich und mental am Ende ihrer Kräfte ist.

Aber da es bei allen nicht NHL Spielern mit der Effizienz und den Zweikämpfen hapert, und Tempo eigentlich das einzige ist wo wir mit den Grossen mithalten können, wird Fischer wohl bei seiner Taktik "60 Minuten Vollgas" bleiben. Dabei könnte man auch mit Tempo kontern...


Bearbeitet von droopy (31/05/2022 15:28)

hoch
#431743 - 14/08/2022 08:33 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: droopy]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 1194
die u20 an der wm mit der nächsten pleite gegen deutschland. einmal mehr chancenlos. wann endlich wird der unfähige Trainer Bayer endlich gefeuert? wäre längst überfällig dazu, und dann dort einen profesionllelen Trainer und keine Notlösung wie Bayer, der sonst keinen Job mehr findet. Dazu müssste man auch den Verbands-Sportchef Weibel austauschen, der ist eine massive Schlaftablette und auch völlig überfordert und ungeeignet in seinem Job. Aber passieren wird eh nix, der Verband pennt weiter....
ach lassen wirs, selber schuld.

hoch
#431750 - 14/08/2022 18:00 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Wernu]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 8059
Ort: Blues
Ich habe das Aufgabengebiet von Weibels Funktion schon zu Raffainers Zeiten nicht verstanden und ich verstehe es immer noch nicht. Wir wissen seit öppen einem halben Jahr, wann dieses Turnier stattfindet. Damals durfte man definitiv schon damit rechnen, dass Bichsel zum Combine eingeladen wird. Wäre es nicht genau Weibels Job gewesen, frühzeitig das Gespräch und eine gemeinsame Lösung zu suchen? Aber wie ich sehe, können wir ja bestens auf ihn verzichten. Unsere Defense steht wie eine 1, nämlich!
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

Oltenforum

hoch
#431751 - 14/08/2022 18:34 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: derpaul]
tifosi sud Offline
Mitglied

Registriert: 28/10/2005
Beiträge: 375
Original geschrieben von: derpaul
die u20 an der wm mit der nächsten pleite gegen deutschland. einmal mehr chancenlos. wann endlich wird der unfähige Trainer Bayer endlich gefeuert? wäre längst überfällig dazu, und dann dort einen profesionllelen Trainer und keine Notlösung wie Bayer, der sonst keinen Job mehr findet. Dazu müssste man auch den Verbands-Sportchef Weibel austauschen, der ist eine massive Schlaftablette und auch völlig überfordert und ungeeignet in seinem Job. Aber passieren wird eh nix, der Verband pennt weiter....
ach lassen wirs, selber schuld.


Wissen deine Gewährsleute noch nicht wann Bayer entlassen wird?
Oder wer alles als Nachfolger in Frage kommt

hoch
#431760 - 15/08/2022 16:11 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Wernu]
Forza Ambri 77 Offline
Mitglied

Registriert: 03/08/2017
Beiträge: 63
man war ja bei Bichsel ohne Feingefühl und kompromisslos.
Denke dann muss man jetzt auch strikt und hart einfach einen Schussstrich mit Bayer aber auch Weibel ziehen...

nicht erfüllt, bitte dann aber auch zurücktreten...

bin mir aber sicher, es folgt noch ein Schwall von Ausreden und Rechtfertigungen der beiden...


Bearbeitet von Forza Ambri 77 (15/08/2022 16:13)

hoch
#431764 - 15/08/2022 22:37 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Wernu]
Trancessiv Offline
Profi

Registriert: 10/12/2003
Beiträge: 1302
Ort: Lyss
Bayer hin oder her, das Niveau der U20 nimmt von Jahr zu Jahr ab.
Zu klein, zu langssam, zu leicht und vorallem technisch unterlegen.

2-3 Clubs der Top8 haben ein gute Ausbildung und setzen sie auch ein. Der Rest kauft fertige Spiele. Mit 6 Ausländer wird die CH auf u20 Niveau vermutlich sogar um den Abstieg spielen müssen.

hoch
#431767 - 16/08/2022 10:03 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Wernu]
Slater73 Offline

Veteran

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1570
Ort: Lausanne
Ich habe mir die letzten Jahre immer wieder Spiele der U18 und U20 WM angeschaut und die Tendenz ist tatsächlich besorgniserregend. Vor ein paar Jahren hatte man zumindest in jedem Jahrgang, für CH Verhältnisse, ein paar Ausnahmetalente, die den Karren aus dem Dreck rissen, aber zuletzt waren selbst solche nicht mehr zu erkennen. Ohne bösartig sein zu wollen ist eigentlich nur noch biederer Durchschnitt auf dem Eis.
Und das würde ich jetzt auch nicht an Bayer aufhängen. Mag sein, dass der eine Pflaume ist, aber wenn es ganz grundsätzlich am Spielermaterial fehlt, dann wird es schwierig. Umso unverständlicher die Geschichte um Bichsel. Die hätten den an allen Ecken und Enden gebrauchen können!
Man fragt sich dann schon, was man sich beim Verband und den Klubs überlegt?! Im Moment scheint es fast so, dass man das sinkende Level halt mit mehr Ausländern kompensiert, um das Spektakel weiter treiben zu können. Aber wenn das so weiter geht, sieht es in 5-10 Jahren wieder zappenduster aus um‘s Schweizer Eishockey. Dann spielen die Ausnahmetalente schon vom Juniorenalter an alle im Ausland und der biedere, kaum A WM taugliche Rest, bei uns. Wie gesagt, keine Ahnung was in den Köpfen dieser Typen vorgeht, aber das sieht selbst ein Blinder, da muss jetzt was gehen und zwar sofort. Eishockey ist im Moment wahrscheinlich so populär wie noch nie in der Schweiz. Wenn man dies nicht ausnützt, um besser gestern als heute ein vernünftiges Junioren Förderkonzept auf die Beine zu stellen, na dann gute Nacht!

hoch
#431768 - 16/08/2022 10:20 Re: WM 2022 Tampere/Helsinki (Finnland) [Re: Slater73]
droopy Offline
Veteran

Registriert: 09/02/2005
Beiträge: 2509
Ort: Region Basel
Man ist den Deutschen und Österreichern in Sachen Zweikämpfe unterlegen und spielt gegen den Abstieg. Was hier an der U20 WM zu sehen war bekommen wir vermutlich in ein paar Jahren auch an der A-WM zu sehen...

Aber Hauptsache 14 Clubs können sich NLA Team nennen...

hoch
Seite 18 von 20 < 1 2 ... 16 17 18 19 20 >

Moderator:  Martin, Role, TRAVELclub