Seite 4 von 4 < 1 2 3 4
Optionen
#430684 - 31/05/2022 18:51 Re: Saison 2022/23 [Re: Wernu]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 7818
Ort: Unterseen Nordwest
Wahrscheinlich hat SCB-Coach Kevin Schläpfer im letzten Moment sein Veto eingelegt.
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

Oltenforum

hoch
#431217 - 05/07/2022 09:41 Re: Saison 2023/24 [Re: Rugenbräutrinker]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 970
Gerücht für die Saison 23/24:
Einer kommt, einer bleibt und ein weiterer steht kurz vor der Zusage für 23/24!
Die neue Saison hat noch nicht mal begonnen und doch wird schon bald der erste Transfer für die Saison 23/24 vermeldet werden. Beim SCB plant Sportchef Andrew Ebbett bereits am Kader für die Saison 23/24. Und da kann er schon bald den ersten Transfer und Zuzug präsentieren. Dazu gibts bald auch eine Vertragsverlängerung und vielleicht auch schon bald den nächsten Zuzug im Hinblick auf die übernächste Saison 23/24. Doch nun schön der Reihe nach:
Die erste Vertragsverlängerung ist unter Dach und Fach. Der am Saisonende 22/23 auslaufende Vertrag mit Mutzen Captain Simon Moser wird um 3 Jahre prolongiert. Moser dürfte demnach seine Karriere beim SCB beenden und sein Trikot dürfte dann auch zu den Legenden unters Hallendach hinaufgezogen werden. Der 33 Jährige vorbildliche Schwerarbeiter wird sich nach seiner Ausbootung aus dem Nationalteam nun vollständig auf den SCB konzentrieren können.
Weiter gibt es zu vermelden, dass die Berner den ersten Transfer und Zuzug für die Saison 23/24 bereits abgeschlossen haben. Es handelt sich dabei um eine Rückkehr. Center Andre Heim wird nach zwei Jahren bei Ambri-Piotta zu den Bernern zurückkehren und hat einen 4 Jahresvertrag signiert. Heim fühlte sich bei Ambri zwar sehr wohl und es hat ihm gut gefallen doch er wollte die Hauptstadt eigentlich nicht verlassen und ist nun bereit zur Rückkehr. Bei Ambri absolvierte der Berner Oberländer bisher seine punktemässig erfolgreichste Saison, mit 14 Treffern und 15 Assists gibt das mit 29 Punkten einen persönlichen Punkterekord in der National League.
Mit einem zweiten Spieler soll gemäss gleicher Quelle der SCB kurz vor Vertragsabschluss stehen. Dies ist auch ein altbekannter und ein weiterer ehemaliger SCB-Spieler. Es handelt sich dabei um Heims Klubkollegen und Kumpel Yanik Burren. Der 25 Jährige Defensivverteidiger soll auch in die Hauptstadt zurückkehren und dürfte dort wohl einen 2 Jahresvertrag plus Option erhalten. Burren könnte übernächste Saison dann wenn SCB-Kultspieler und Rekordhalter Beat Gerber seine Karriere beendet und seine Schlittschuhe an den Nagel hängt, ersetzen. Eine höchst herausfordernde und grosse Aufgabe für Burren. Und bei den Zuzügen zeichnet sich auch schon einen weiteren Zuzug ab, aber einer der noch nicht in Diensten des SCB gespielt hat. Affaire a suivre….

hoch
#431218 - 05/07/2022 10:35 Re: Saison 2023/24 [Re: Wernu]
Forza Ambri 77 Offline
Rookie

Registriert: 03/08/2017
Beiträge: 49
@ Paul, hast gelesen, dass Heim und Burren noch immer gerne nach Bern reisen und wieder einmal eine schöne Geschichte ausgedacht.
Heim wird kaum, schon jetzt einen Vertrag unterschreiben. Potential zum Nationalspieler und nach einer guten Saison könnten ihm alle Türen offen stehen. Wäre ja dumm, jetzt schon was zu fixen... ausser er vertraut seinen eigenen Qualitäten nicht.. Das ist bei ihm aber sicher nicht der Fall.!!
Deine Gerüchte sind langweilig.. weil jeweils ohne Wahrheitsgehalt...

hoch
#431219 - 05/07/2022 11:29 Re: Saison 2022/23 [Re: derpaul]
tifosi sud Online   content
Mitglied

Registriert: 28/10/2005
Beiträge: 301
Original geschrieben von: derpaul
Gerücht:
SCB schnappt sich Österreichischen NHL-Star!
Der SCB verpflichtet den Österreichischen NHL-Star Michael Raffl. Raffl hatte auch offerten aus Lugano und von anderen Europäischen Teams, aber entschied sich auch wegen Kahun für einen Wechsel zum SCB! Raffl wird in der Hauptstadt einen 3 Jahresvertrag erhalten und wird mit der Trikot-Nummer 81 auflaufen. Der 33 jährige Stürmer wird Ende Juli in Bern erwartet um rechtzeitig zum Start des Eistrainings dabei zu sein.

Kommen zwei Deutsche NHL-Spieler zum SCB?
Der SCB könnte sich gleich auch noch mit zwei weiteren Deutschen NHL-Spielern verstärken. Gemäss gut informierten Quellen aus Nordamerika soll der SCB kurz vor der Verpflichtung von zwei Deutschen Spielern stehen. Im Sturm könnte der Zuzug von Nico Sturm von den Colorado Avelanche schon bald erfolgen. Der 27 jährige Augsburger dürfte sein NHL-Abenteuer beenden und nach Europa zurückkehren um beim SCB einen 2 Jahresvertrag plus Option zu signieren. Gemäss gleicher Quelle soll noch vor Pfingsten die Unterschrift des Spielers erfolgen. Sturm kommt auch auf Empfehlung vom Deutschen SCB-Söldner Dominik Kahun nach Bern und gilt als ausgezeichneter Spielmacher mit guter Übersicht und dessen Bullystärke wird hervorgehoben sowie seine Schnelligkiet trotz seiner Grösse von über 1 m 90.
Ebenfalls in Bern landen könnte der grossgewachsene Deutsche Verteidiger Leon Gawanke. Der 24 Jährige Verteidiger zuletz vor allem in der AHL bei Manitoba im Einsatz, nahm an der abgelaufenen A-WM 2022 in Finnland teil und erreichte mit dem Deutschen Nationalteam das Viertelsfinale. Bei Gawanke käme ein Wechsel nach Europa doch etwas überraschend, aber anscheinend seien seine Chancen auf eine neue NHL-Chance relativ gering und da er nicht noch mehr in der AHL spielen möchte, bevorzugt der kräftige Hüne einen Wechsel nach Europa und zum SCB. Gemäss Gewährsleuten würde er in Bern einen 4 Jahresvertrag erhalten. Neben dem SCB interessierten sich aber auch vor allem RB München und die Berliner Eisbären um ihn.
Affaire a suivre, wies in diesem Falle weitergehen wird.


He Paul wann werden eigentlich diese Zuzüge kommuniziert?? Da deine Gerüchte fast immer stimmen

hoch
#431220 - 05/07/2022 11:33 Re: Saison 2022/23 [Re: Wernu]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 7818
Ort: Unterseen Nordwest
Solange ers klar als Gerücht deklariert, ists ja ok. Nervig halt, wenn er seine Hirngespinste als Tatsachen hinstellt oder gar behauptet, er würde Gespräche mit Clubverantwortlichen führen.
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

Oltenforum

hoch
#431537 - 31/07/2022 17:43 Re: Saison 2023/24 [Re: derpaul]
tifosi sud Online   content
Mitglied

Registriert: 28/10/2005
Beiträge: 301
Original geschrieben von: derpaul
Gerücht für die Saison 23/24:
Einer kommt, einer bleibt und ein weiterer steht kurz vor der Zusage für 23/24!
Die neue Saison hat noch nicht mal begonnen und doch wird schon bald der erste Transfer für die Saison 23/24 vermeldet werden. Beim SCB plant Sportchef Andrew Ebbett bereits am Kader für die Saison 23/24. Und da kann er schon bald den ersten Transfer und Zuzug präsentieren. Dazu gibts bald auch eine Vertragsverlängerung und vielleicht auch schon bald den nächsten Zuzug im Hinblick auf die übernächste Saison 23/24. Doch nun schön der Reihe nach:
Die erste Vertragsverlängerung ist unter Dach und Fach. Der am Saisonende 22/23 auslaufende Vertrag mit Mutzen Captain Simon Moser wird um 3 Jahre prolongiert. Moser dürfte demnach seine Karriere beim SCB beenden und sein Trikot dürfte dann auch zu den Legenden unters Hallendach hinaufgezogen werden. Der 33 Jährige vorbildliche Schwerarbeiter wird sich nach seiner Ausbootung aus dem Nationalteam nun vollständig auf den SCB konzentrieren können.
Weiter gibt es zu vermelden, dass die Berner den ersten Transfer und Zuzug für die Saison 23/24 bereits abgeschlossen haben. Es handelt sich dabei um eine Rückkehr. Center Andre Heim wird nach zwei Jahren bei Ambri-Piotta zu den Bernern zurückkehren und hat einen 4 Jahresvertrag signiert. Heim fühlte sich bei Ambri zwar sehr wohl und es hat ihm gut gefallen doch er wollte die Hauptstadt eigentlich nicht verlassen und ist nun bereit zur Rückkehr. Bei Ambri absolvierte der Berner Oberländer bisher seine punktemässig erfolgreichste Saison, mit 14 Treffern und 15 Assists gibt das mit 29 Punkten einen persönlichen Punkterekord in der National League.
Mit einem zweiten Spieler soll gemäss gleicher Quelle der SCB kurz vor Vertragsabschluss stehen. Dies ist auch ein altbekannter und ein weiterer ehemaliger SCB-Spieler. Es handelt sich dabei um Heims Klubkollegen und Kumpel Yanik Burren. Der 25 Jährige Defensivverteidiger soll auch in die Hauptstadt zurückkehren und dürfte dort wohl einen 2 Jahresvertrag plus Option erhalten. Burren könnte übernächste Saison dann wenn SCB-Kultspieler und Rekordhalter Beat Gerber seine Karriere beendet und seine Schlittschuhe an den Nagel hängt, ersetzen. Eine höchst herausfordernde und grosse Aufgabe für Burren. Und bei den Zuzügen zeichnet sich auch schon einen weiteren Zuzug ab, aber einer der noch nicht in Diensten des SCB gespielt hat. Affaire a suivre….


Tja lieber Paul. Heim kommt wohl erst in drei Jahren.
Deine Quellen sind überragend hahaha

hoch
#431679 - 09/08/2022 17:18 Re: Saison 2022/23 [Re: tifosi sud]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 970
Gerücht:
Morgen Mittwoch soll der 6. Ausländer vom SCB präsentiert werden. Der Spieler ist in Bern bereits angekommen und wird ab Donnerstag den Trainingsbetrieb bei den Mutzen aufnehmen, doch dazu später etwas mehr über den neuen SCB-Söldner. Darüber wer nun der neue SCB-Söldner ist, gibt es viele Gerüchte und Namen die da im Gerüchte-Dschungel gehandelt werden. Mal Kurz ein Kurzüberblick dazu.
Gemäss Gerüchten von einem Insider soll der sechste Ausländer ein Finne sein. Doch gemäss Berner Gewährsleuten wird es eher kein Finne, dafür aber ein NHL-Star. Der Finnisch-Russische Oldie Leo Komarov wird es nicht. Auch der Name vom Finnischen Riesen Jake Virtanen wird es nicht sein. Auch der Schwedische NHL-Star und Altmeister Loui Eriksson wird es auch nicht sein. Aus Schweden berichten Quellen, dass vor allem zwei Schweden in Bern gehandelt wurden, aber es wird vermutlich eher keiner davon werden. Zu einem wäre da Victor Rask. Der 29 Jährige soll der Wunschspieler von Mutzen Cheftrainer Lundskog sein. Rask zuletzt bei Seattle in der NHL unter Vertrag und wurde 2016 mit Schweden Weltmeister. Rask soll als sehr intelligenter und technisch starker Spielmacher mit überragender Übersicht und feinen Händen und Powerplay-Spezialist und als ausgezeichneter Bully-Spieler gelten. Aber Rask ist linksschütze und Sportchef Ebbett will für den vakanten Posten einen Rechtsschützen im Team haben. Rask dürfte seine Karriere weiterhin in der NHL fortsetzen. Eine grosse Überraschung wäre der zweite Name gewesen, der aber das Anforderungsprofil vom SCB Sportchef erfüllen würde: Fabian Zetterlund. Der 22 Jährige grosse und kräftige Schwede wird aber in Nordamerika bleiben. Auch der Finnisch-Kanadische NHL-Erstrunden-Draft Brad Lambert wird nicht nach Bern kommen, das wäre fast eine Sensation gewesen, wäre der 18 Jährige Jüngling bei den Mutzen gelandet. Lambert wird wohl in Nordamerika in einer Juniorenliga spielen oder allenfalls in der Finnischen Liga.
Gemäss Berner Gewährsleuten soll sich der SCB die Dienste vom Kanadischen NHL-Star Colton Sceviour gesichert haben. Anscheinend signiert der 33 Jährige Rechtsschütze bei den Bernern einen 2 Jahresvertrag plus Option. Sceviour gilt als erstklassiger und sehr robuster Spielmacher mit ausgezeichneten Schussqualität und stark am Bully. Sceviour wird als absoluter vorbildlicher Teamplayer und Leaderfigur beschrieben der sehr gerne Körperbetont und physisch spielt und als hart arbeitender Musterprofi gilt, ist aber mehr Vorbereiter als Vollstrecker. Sceviour wird beim SCB mit der Nr. 70 auflaufen. oder es gibt morgen dann die ganz grosse Überraschung und ein anderer bekannter Name kommt nach Bern.....
...affaire a suivre......

hoch
Seite 4 von 4 < 1 2 3 4