Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Seite 20 von 89 < 1 2 ... 18 19 20 21 22 ... 88 89 >
Optionen
#430784 - 04/06/2022 11:46 Re: Saison 2022/2023 [Re: Sunnyboy2019]
kappa Offline
Profi

Registriert: 03/12/2004
Beiträge: 548
Von wo hast du das?

hoch
#430786 - 04/06/2022 16:01 Re: Saison 2022/2023 [Re: rodeo]
graue Eminenz Offline
Mitglied

Registriert: 25/02/2019
Beiträge: 161
Der Königstransfer für Chur kommt von Ajoie und der andere gute Spieler von Winti.

hoch
#430787 - 04/06/2022 16:11 Re: Saison 2022/2023 [Re: rodeo]
graue Eminenz Offline
Mitglied

Registriert: 25/02/2019
Beiträge: 161
Der Sonnyboy 2019 hat vollkommen recht. Kann leider nicht wetten da es stimmt.

hoch
#430789 - 04/06/2022 16:59 Re: Saison 2022/2023 [Re: rodeo]
popcorn Offline
Mitglied

Registriert: 28/08/2003
Beiträge: 63
An unseren Müllfachmann Khuri
Das ist eine Frechheit, unter aller Sau, unsere bisherige Mannschaft mit Landzgi, Scherri, Monstein und Co. als ein Haufen lustloser, aber lustiger Plauschspieler darzustellen welche keine Leistung erbringen. Und das über Spieler zu schreiben, welche teilweise viele Jahre ihre Knochen für den Steinbock hingehalten und uns Freude bereitet haben. Aber wieso habe ich eigentlich etwas anderes erwartet…
Diskussionslos wären einige Verstärkungen nötig gewesen und war die abgelaufene Saison schlecht, was aufgrund der beiden unfähigen Gesellen an der Bande auch nicht verwundert, dass zudem innerhalb der Mannschaft bei diesem Duo die Stimmung schlecht wurde und sich Unmut breit machte, verwundert ebenfalls nicht. Trotzdem wurde mit diesen beiden verlängert, verstehe das einer. Trainer die weniger als nichts bringen zum doppelten Preis. Dazu wurden bisherige Spieler hinausgekickt, welche das Maul öffneten oder zuviel Einfluss hatten, den beiden nicht genehm waren. Dadurch kann man nun die Frage stellen, ob da wohl immer die Leistung ausschlaggebend war, ist und sein wird oder eher Sympathiepunkte oder sonst was? Wer diesen beiden noch immer huldigt, der solle dies, ich für meinen Teil traue diesen weiterhin nicht über den Weg. Zudem wirft all dies auch überhaupt kein gutes Licht auf den Sportchef.
Zu den Spielern, welche sich einem neuen Club angeschlossen haben, folgendes: Was hast du erwartet, nachdem ihnen gesagt wurde, sie hätten beim EHC keinen Platz mehr, dass sie ihre Karriere beenden oder was? Ist doch ganz logisch spielen die dann woanders. Würde mich auch nicht wundern, wenn der eine oder andere nicht unglücklich darüber ist, nichts mehr mit den Gebrüdern zu tun zu haben.

Papa Cola, vielen Dank für deinen sehr geistreichen Kommentar... Falls ich mich nicht täusche, überrascht mich nicht dass du Feuer und Flamme bist von Allem was von den Gelben kommt…

hoch
#430790 - 04/06/2022 20:25 Re: Saison 2022/2023 [Re: popcorn]
Khuri Offline

Profi

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 689
Original geschrieben von: popcorn
An unseren Müllfachmann Khuri
Das ist eine Frechheit, unter aller Sau, unsere bisherige Mannschaft mit Landzgi, Scherri, Monstein und Co. als ein Haufen lustloser, aber lustiger Plauschspieler darzustellen welche keine Leistung erbringen. Und das über Spieler zu schreiben, welche teilweise viele Jahre ihre Knochen für den Steinbock hingehalten und uns Freude bereitet haben. Aber wieso habe ich eigentlich etwas anderes erwartet…
Diskussionslos wären einige Verstärkungen nötig gewesen und war die abgelaufene Saison schlecht, was aufgrund der beiden unfähigen Gesellen an der Bande auch nicht verwundert, dass zudem innerhalb der Mannschaft bei diesem Duo die Stimmung schlecht wurde und sich Unmut breit machte, verwundert ebenfalls nicht. Trotzdem wurde mit diesen beiden verlängert, verstehe das einer. Trainer die weniger als nichts bringen zum doppelten Preis. Dazu wurden bisherige Spieler hinausgekickt, welche das Maul öffneten oder zuviel Einfluss hatten, den beiden nicht genehm waren. Dadurch kann man nun die Frage stellen, ob da wohl immer die Leistung ausschlaggebend war, ist und sein wird oder eher Sympathiepunkte oder sonst was? Wer diesen beiden noch immer huldigt, der solle dies, ich für meinen Teil traue diesen weiterhin nicht über den Weg. Zudem wirft all dies auch überhaupt kein gutes Licht auf den Sportchef.
Zu den Spielern, welche sich einem neuen Club angeschlossen haben, folgendes: Was hast du erwartet, nachdem ihnen gesagt wurde, sie hätten beim EHC keinen Platz mehr, dass sie ihre Karriere beenden oder was? Ist doch ganz logisch spielen die dann woanders. Würde mich auch nicht wundern, wenn der eine oder andere nicht unglücklich darüber ist, nichts mehr mit den Gebrüdern zu tun zu haben.

Papa Cola, vielen Dank für deinen sehr geistreichen Kommentar... Falls ich mich nicht täusche, überrascht mich nicht dass du Feuer und Flamme bist von Allem was von den Gelben kommt…


Ok, auf unseren Sportchef draufhauen (notabene auf denjenigen, welcher vor drei Jahren im April übernommen hat, als einzig und allein ein Goali unter Vertrag stand und dann ein Topteam und Trainer aus dem Hut zauberete und sich davor auf dem Eis für den roten Steinbock ins Zeug legte) und mir „Frechheit unter aller Sau“ austeilen…na ja….

Unsere Trainer/Staff so diffamieren…wird wohl kaum je zuvor so viel Eishockey Know-How im Verein gegeben haben wie aktuell (von Arx, Gerhard, Haueter, Schädler, Lüdi, Niederreiter…)

Monstein: Habe gehofft, dass er sich entwickelt…hat er, einfach rückwärts…

Scherrer: Guter Typ auf dem Eis…teilweise auch daneben….hat andere Prioritäten gesetzt…ohne Training kann man nicht MSL spielen…

Landzgi: Spezialthema: Äussere ich mich nicht dazu. Danke für alles.

Und Co: Meinst du etwa Infanger? Wer düste einfach ab ins Tal der Träumer nach der Saison 18/19, als wir am Boden lagen? Sorry, keine einzige Träne weine ich dem nach.

Spieler mit zu viel Einfluss: Hoffentlich sind die weg! Viel zu lange standen in diesem Verein Seilschaften und Eigennutz an erster Stelle. Gut wird endlich einiges durchbrochen. Danke Vorstand.

Freue mich auf einen EHC, der vorwärts geht und sich nicht scheut, dafür auch mal unangenehme Entscheidungen zu treffen und dem einen oder anderen auf die Füsse steht…


Bearbeitet von Khuri (04/06/2022 20:58)

hoch
#430791 - 04/06/2022 21:28 Re: Saison 2022/2023 [Re: rodeo]
Rickbert Haase Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2004
Beiträge: 1559
Da ich ja mittlerweile weiss, dass egal was ist, alle nur motzen (Khuri hats auf den Punkt gebracht… Danke!), versuche ich gar nicht erst mich über die Motzerei aufzuregen… Nur eine Frage: Was soll der EHC denn kommunizieren, wenn es nichts zu kommunizieren gibt??? Nicht mal Bayern München oder Real Madrid posaunen raus, wenn noch nichts unterschrieben ist… Es ist fern jeglicher Realität, dass ein Verein etwas verlauten lässt, bevor die Tinte trocken ist…
_________________________
Zum währschaften Zmittag oder Znacht sind Wähen mit Fleisch im Nu zubereitet. Schön, wenn Sie noch Zeit finden, auch den Teig selber zu machen!

hoch
#430793 - 04/06/2022 21:57 Re: Saison 2022/2023 [Re: Rickbert Haase]
rodeo Offline
Profi

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 1085
Ort: Chur
Ich glaube auch nicht, dass Bayern und Real nur Spielertransfer verkünden und ansonsten komplette Informations- und Kommunikationspause haben. Es kritisiert doch niemand nicht kommunizierte Transfermeldungen. Man stört sich nur, daran dass der EHC in der Öffentlichkeit überhaupt nicht stattfindet.

Und sowieso wer sind alle?
_________________________

hoch
#430795 - 04/06/2022 22:12 Re: Saison 2022/2023 [Re: rodeo]
Rickbert Haase Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2004
Beiträge: 1559
Was soll der EHC denn kommunizieren als fixe Transfers, Testspiele etc.? Ein Bsp. dann gebe ich zu dem Thema Ruhe…
_________________________
Zum währschaften Zmittag oder Znacht sind Wähen mit Fleisch im Nu zubereitet. Schön, wenn Sie noch Zeit finden, auch den Teig selber zu machen!

hoch
#430796 - 04/06/2022 22:36 Re: Saison 2022/2023 [Re: Rickbert Haase]
rodeo Offline
Profi

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 1085
Ort: Chur
Fixe Testspiele wären ja schon mal ein kleiner Beginn. Oder vielleicht mal ein kleiner Bericht zum Beginn des Sommertrainings. Mal ein Spieler ein wenig vorstellen. Infos von den NLC-Versammlungen. Ein paar Rückblicke von vergangenen Saisons. Also halt ein paar Sachen um die Leute bei Laune zu halten. Wir können doch nicht ernsthaft zurück ins professionelle Eishockey wollen und mit den Fans/der Öffentlichkeit kommunizieren wie zur tiefsten Steinzeit in irgendeinem Amateurkaff.
Und wenn der EHC ein wenig motzen und kritisieren nicht mehr aushält, können wir auch gleich zur Achsen der Guten wechseln mit Friede, Freude, Eierkuchen…
_________________________

hoch
#430797 - 04/06/2022 22:52 Re: Saison 2022/2023 [Re: rodeo]
Khuri Offline

Profi

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 689
Original geschrieben von: rodeo
Fixe Testspiele wären ja schon mal ein kleiner Beginn. Oder vielleicht mal ein kleiner Bericht zum Beginn des Sommertrainings. Mal ein Spieler ein wenig vorstellen. Infos von den NLC-Versammlungen. Ein paar Rückblicke von vergangenen Saisons. Also halt ein paar Sachen um die Leute bei Laune zu halten. Wir können doch nicht ernsthaft zurück ins professionelle Eishockey wollen und mit den Fans/der Öffentlichkeit kommunizieren wie zur tiefsten Steinzeit in irgendeinem Amateurkaff.
Und wenn der EHC ein wenig motzen und kritisieren nicht mehr aushält, können wir auch gleich zur Achsen der Guten wechseln mit Friede, Freude, Eierkuchen…


Also betr. Kommunikation und Wahrnehmung 100% deiner Meinung! Die 0-Info Strategie verstehe ich auch nicht.


Bearbeitet von Khuri (04/06/2022 22:53)

hoch
Seite 20 von 89 < 1 2 ... 18 19 20 21 22 ... 88 89 >

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi