Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Seite 56 von 60 < 1 2 ... 54 55 56 57 58 59 60 >
Optionen
#428915 - 14/03/2022 19:43 Re: Saison 2021/2022 [Re: manUELI]
Tumasch Offline
Profi

Registriert: 08/04/2003
Beiträge: 1006
Ort: Chur
@ricky haase: was willst du uns eigentlich sagen? wenn du sehen willst, dass der ehc um den schweizermeistertitel mitspielt, tja dann musst du dir halt einen anderen ehc suchen.

sich immer lächerlich machen über die gegnerischen mannschaften zeugt nicht gerade von sportsgeist. sicher ist es attraktiver gegen die sonnenanbeter zu spielen, als gegen wiki, aber zu einem match gehören immer 2 teams, und zu einer richtigen meisterschaft halt bessere und schlechtere mannschaften.

ich hätte für dich aber eine liga, die dich vielleicht interessiert hätte: die ddr oberliga spielte ja nur mit dynamo berlin und dynamo weisswasser. da kannst du dir dann aussuchen für wen du bist, und hättest nur eine no go mannschaft! smile

hoch
#428944 - 15/03/2022 01:05 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Rickbert Haase Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2004
Beiträge: 1559
@tumasch Du weisst genau was ich meine. Ich habe nie gesagt, dass es um den Sport geht und mir ist egal, ob der EHC um den Titel spielt. Aber ihr beklagt euch ja auch wegen den fehlenden Fans und Stimmung... Genau das mache ich auch, einfach auf Stufe Liga. Die Liga hat keine Teams mit Fankultur und Zuschauern. Punkt. Das sag ich und nicht mehr oder weniger.
_________________________
Zum währschaften Zmittag oder Znacht sind Wähen mit Fleisch im Nu zubereitet. Schön, wenn Sie noch Zeit finden, auch den Teig selber zu machen!

hoch
#428946 - 15/03/2022 06:41 Re: Saison 2021/2022 [Re: Rickbert Haase]
manUELI Offline
Veteran

Registriert: 03/11/2003
Beiträge: 3784
Ort: Rüthi (Rheintal)
so ein quatsch. basel, seewen, dübendorf, lyss, chur und arosa,... also mindestens die halbe liga ist fantechnisch für diese stufe attraktiv. bülach hat ebenfalls tradition, wenn auch mit weniger fans. jedoch erinnere ich mich gerne an die brisanten duelle (spitzenkampf in der 1. liga) anfangs 90er zurück. die übrigen westschweizer kann ich zu wenig beirteilen.

dass es bei euch in der rheinkurve nicht mehr so aussieht wie vor 10 jahren ist nur mehr logisch. jede fankurve und zuschauerkulisse passt sich mit der zeit der entsprechenden liga an. egal in welcher sportart.

wie es weiter oben schon einer geschrieben hat, wenn dir die gegner nicht passen, dann musst du dir halt einen verein in einer höheren liga aussuchen.

was sicher ein gewisses problem darstellt, ist die
fehlende durchlässigkeit der ligen. wenn die mutzen plötzlich eine liga tiefer antreten müssten, wäre das für die nlb-clubs sicher eine aufwertung.

hoch
#428948 - 15/03/2022 09:46 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Highlander Offline
Veteran

Registriert: 10/10/2003
Beiträge: 1850
Ort: Hinter den 7 Bergen
Der Fisch beginnt doch am Kopf zu stinken, sprich in der NLA. Der Trend von Fankulturen hin zum Cüplisitzplätzler setzt sich unwiderruflich fort, mit all seinen wenigen Vor und vielen Nachteilen. Es gäbe so vieles zu beklagen, aber wollen wir mal Pandoras Kiste hier an dieser Stelle zulassen.

Was den EHC betrifft: wir sind (leider) dort, wo wir hingehören. Um dahin zu kommen, wo wir wollen, ist noch sehr sehr sehr viel Arbeit (oder sehr sehr viel Geld) nötig. Und dabei sollten wir, die im Glashaus sitzen, nicht mit Steinen werfen, sondern lieber schauen, wie wir selber weiterkommen.

Nächstes Jahr die Liga rocken wäre z.B. ein Anfang...


Bearbeitet von Highlander (15/03/2022 09:46)
_________________________
www.ehcfans.ch - das Churer Fanportal

hoch
#428960 - 15/03/2022 12:52 Re: Saison 2021/2022 [Re: Highlander]
echo Offline
Profi

Registriert: 07/01/2007
Beiträge: 1163
Sehe ich überhaupt nicht so. Am anfang jedes erfolgs steht eine vision und einer angehängten strategie. Unser verein fährt nun seit vielen jahren die selbstzerstörerische strategie einfach ein bisschen von allem wollen, nichts dafür tun und schon gar keine konsequenzen zu ziehen.
Das unser Verein sich noch etwas von anderen amateur vereinen abgehoben hatte war alleinig der verdienst (oder schuld) von einigen fans die sich gegen die bereitmachende genügsamkeit aufgelehnt hatten. Aber das hat man nun langsam auch geschafft die letzten treuen auch noch zu vergraulen. Die ausrede mit dem geld kann ich auch schon lange nicht mehr hören, wir wurden links und rechts von dorfvereinen mit massiv kleineren budget überholt und abgehängt. Man hat schlichtweg auf allen ebenen einen schlechten job gemacht, ob aus unvermögen, resignation oder gar mit absicht sei mal dahin gestellt.
_________________________
Wir waren vor euch da und werden auch nach euch noch da sein!




hoch
#428980 - 15/03/2022 17:20 Re: Saison 2021/2022 [Re: manUELI]
Rickbert Haase Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2004
Beiträge: 1559
Original geschrieben von: manUELI
so ein quatsch. basel, seewen, dübendorf, lyss, chur und arosa,... also mindestens die halbe liga ist fantechnisch für diese stufe attraktiv. bülach hat ebenfalls tradition, wenn auch mit weniger fans.


Ja, das ist ja das Problem... Das was diese Liga zu bieten hat, genügt mir nicht. Macht keinen Spass. Also wenn Seewen das höchste der Gefühle ist, was man sich wünscht, dann gute Nacht... "Diese Stufe" ist nicht attraktiv. Das kann mir jetzt keiner sagen, dass das Spass macht. Drum will ich mit dem EHC hier weg. Nicht mir einen anderen Verein suchen.

Und… Warum versucht mir jeder zu widersprechen? In dem Fall müsstet ihr ja alle happy sein, so wie es ist. Dienstag gegen Dübendorf auswärts wird rot im Kalender markiert... Ja, wenn das eure Ansprüche sind, dann versteh ich das gemotze nicht, dann habt ihr ja alle was ihr wollt. Dann erreicht der EHC nächstes Jahr die Playoffs gegen Lyss und alle sind selig und die Welt wieder in Ordnung... Ja?

Das ist doch der Anfang von der ganzen Misere, dass man unzufrieden ist, aber wenn einer sagt, die Liga sei Scheisse und ich will in die NLB, dann ist auch nicht gut...
_________________________
Zum währschaften Zmittag oder Znacht sind Wähen mit Fleisch im Nu zubereitet. Schön, wenn Sie noch Zeit finden, auch den Teig selber zu machen!

hoch
#428988 - 15/03/2022 20:08 Re: Saison 2021/2022 [Re: Rickbert Haase]
Khuri Offline

Profi

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 688
Original geschrieben von: Rickbert Haase
Original geschrieben von: manUELI
so ein quatsch. basel, seewen, dübendorf, lyss, chur und arosa,... also mindestens die halbe liga ist fantechnisch für diese stufe attraktiv. bülach hat ebenfalls tradition, wenn auch mit weniger fans.


Ja, das ist ja das Problem... Das was diese Liga zu bieten hat, genügt mir nicht. Macht keinen Spass. Also wenn Seewen das höchste der Gefühle ist, was man sich wünscht, dann gute Nacht... "Diese Stufe" ist nicht attraktiv. Das kann mir jetzt keiner sagen, dass das Spass macht. Drum will ich mit dem EHC hier weg. Nicht mir einen anderen Verein suchen.

Und… Warum versucht mir jeder zu widersprechen? In dem Fall müsstet ihr ja alle happy sein, so wie es ist. Dienstag gegen Dübendorf auswärts wird rot im Kalender markiert... Ja, wenn das eure Ansprüche sind, dann versteh ich das gemotze nicht, dann habt ihr ja alle was ihr wollt. Dann erreicht der EHC nächstes Jahr die Playoffs gegen Lyss und alle sind selig und die Welt wieder in Ordnung... Ja?

Das ist doch der Anfang von der ganzen Misere, dass man unzufrieden ist, aber wenn einer sagt, die Liga sei Scheisse und ich will in die NLB, dann ist auch nicht gut...


Ich bin ganz deiner Meinung!

hoch
#429006 - 16/03/2022 08:56 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Gans Offline
Mitglied

Registriert: 12/08/2019
Beiträge: 68
ich muss jetzt doch auch noch meinen senf dazu abgeben.
es wurde hier sehr vieles richtig geschrieben und die strategie, welcher der EHC in den letzten 5 jahren gefahren ist, ging nach hinten los. hätte ja sein können, dass es funktioniert und im nachhinein ist man immer schlauer. jetzt gilt es die kräfte zu sammeln (alle - verein, fans, stadt, sponsoren usw.) und ein schlagkräftiges team für die kommende saison auf die beine zu stellen. anhand der abgänge kommt man zur schlussfolgerung, dass im hintergrund einiges läuft. (wir hoffen es zumindest :-))
zu wünschen wäre es, wenn der trainerposten mal klar geregelt und kommuniziert würde.

wem ich sicher recht geben muss ist, dem "junge von ganz vorne", auch wir fans müssen noch einmal ein schippe drauf legen.

ich bin nach wie vor guten mutes, dass etwas entstehen kann und wir in absehbarer zeit wieder viel freude an unserem lieblings-eishockeyclub haben werden.

hoch
#429070 - 17/03/2022 20:49 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Corner73 Offline
Mitglied

Registriert: 04/03/2016
Beiträge: 244
Ort: Schweiz
Gemäß Bündner Tagblatt erhalten Moser,John,Infanger und Schnetzer der eigentlich einen neuen Vertrag erhalten hat keinen neuen Vertrag mehr.


Bearbeitet von Corner73 (17/03/2022 20:55)

hoch
#429073 - 17/03/2022 22:03 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Khuri Offline

Profi

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 688
Apropos Latsch: Die Nacht war wirklich cool…. :-)

hoch
Seite 56 von 60 < 1 2 ... 54 55 56 57 58 59 60 >

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi