Seite 18 von 37 < 1 2 ... 16 17 18 19 20 ... 36 37 >
Optionen
#422556 - 12/05/2021 07:51 Re: Kader 2021/2022 [Re: N0thing!]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 6068
Ort: Luzern
Kader SC Langenthal: Saison 2021/2022

NEWS: Giancarlo Chanton (Genf)

Coaching Staff: (4 Personen)

Jeff Campbell (CAN) --> 22/23 Quelle (Headcoach)
Jan Melichar (CZE) --> 21/22 Quelle (Assistents-Coach)
Sebastien Kohler --> 21/22 Quelle (Goalie-Coach)
Kevin Schläpfer --> 22/23 Quelle (Sportchef)

Torhüter: (1 Spieler)

Pascal Caminada --> 21/22 Quelle

Verteidiger: (5 Spieler)

Yves Müller --> 23/24 Quelle
Luca Christen --> 22/23 Quelle (NLA Ausstiegsklausel nach Saison 21/22)
Hans Pienitz --> 21/22 Quelle
Mathieu Maret --> 21/22 Quelle
Tyler Higgins --> 21/22 Quelle

Offen:
Nikonor Dobryskin --> 20/21 Quelle
Serge Weber --> 20/21 Quelle
Silvan Aebi --> B-Lizenz - EHC Biel

Stürmer: (6 Spieler)

Dario Kummer --> 23/24 Quelle
Stefan Tschannen --> 22/23 Quelle
Marc Kämpf --> 22/23 Quelle
Fabio Kläy --> 22/23 Quelle
Luca Wyss --> 22/23 Quelle
Robin Nyffeler --> 21/22 Quelle

Offen:
Vincenzo Küng --> 20/21 Quelle
Jan Wigger --> 20/21 Quelle
Tom Gerber --> 20/21 Quelle
Eero Elo (FIN) --> 20/21 Quelle
Leon Mosimann --> Nachwuchs SC Langenthal
Eric Himelfarb --> B-Lizenz - EHC Basel
Elvis Schläpfer --> B-Lizenz - EHC Biel
Zack Torquato --> B-Lizenz - EHC Winterthur
Stefan Rüegsegger --> B-Lizenz - SCL Tigers
Loic In-Albon --> B-Lizenz - SCL Tigers

Definitiver Abgang: (12 Personen)

Bastian Guggenheim --> B-Lizenz - Retour zu den SCL Tigers Quelle
Andri Henauer --> zum SC Bern Quelle
Fabio Haller --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Thomas Büsser --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Martin Alihodzic --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Ronny Dähler --> zum SC Bern Quelle
Aaro Törmänen --> zum HC La Chaux-de-Fonds Quelle
Jack Walker --> zum DVTK Jegesmedvék Quelle
Lukas Bach Nielsen --> zu den Odense Bulldogs Quelle
Ian Derungs --> zum HC Thurgau Quelle
Alain Bircher --> zu den SCRJ Lakers Quelle
Giancarlo Chanton --> zum HC Genf-Servette Quelle

Alle Angaben ohne Gewähr!

Gruss N0thing!
_________________________
Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch!

hoch
#422591 - 12/05/2021 20:35 Re: Kader 2021/2022 [Re: N0thing!]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 971
Deal geplatzt!
Aufatmen beim SC Langenthal!
Sportchef Kevin Schläpfer bleibt weiterhin Sportchef in Langenthal und wird somit seinen laufenden Vertrag bis 2023 erfüllen.

Dennoch wird trotzdem ein Schläpfer zum SCB wechseln. Aber nicht Vater Kevin, sondern dessen Sohn Elvis. Elvis Schläpfer soll in der kommenden Saison für die Mutzen spielen!



Gerücht:

Deal geplatzt! Tränen in Sissach?
Der "Hockeygott" kommt nun doch nicht nach Bern. Übernimmt nun ein mehrfacher SCB-Meisterheld direkt von/aus der Kabine?
Lange sah es so aus, dass der SCB mit Kevin Schläpfer den neuen Sportchef gefunden hat. Einig war man sich und auch aus Langenthal gab es anfangs positive Zeichen bzw. "grünes" Licht für Verhandlungen zwischen Schläpfer und den Mutzen. Die Berner bzw. deren CSO Raeto Raffainer und sein Wunschkandidat Kevin Schläpfer waren sich sehr rasch einig, auch über die zukünftige Ausrichtung und den zukünftigen sportlichen Pfad den die Mutzen bestreiten wollen. Gemäss Berner Insider legte dann Bern dem SC Langenthal den Vertrag für Schläpfer vor und war bereit dafür "Profi-Rookie" Joshua Fahrni mittels B-Lizenz während der kommenden Saison zu "parkieren", damit dieser möglichst viel Eiszeit erhält. Doch die Langenthaler wollten dem nicht zustimmen und forderten für ihren Sportchef Schläpfer(Vertrag bis 2023 in Langenthal) eine Ablösesumme oder Entschädigung. Gemäss gleicher Quelle zog der SCB daraufhin das Angebot für Schläpfer zurück, weil Bern nicht bereit war eine Ablösesumme für Kevin Schläpfer zu bezahlen. Die Verhandlungen bzw. der Deal ist dann doch überraschend gescheitert, zumal zuvor alles dafür sprach, dass der Wechsel klappt. Das ist nun bereits das zweite Mal(das erste war vom Nationalteam als Biel sein Veto einlegte), dass Kevin Schläpfer aus einem laufenden Vertrag gerne abgeworben werden würde und auch diesmal legte schlussendlich sein aktueller Arbeitgeber ein "NEIN" auf den Tisch und der mögliche Wechsel war nun definitiv geplatzt. und auch dieses Mal wollte Rateo Raffainer Kevin Schläpfer verpflichten, was auch dieses Male nicht geklappt hat. Ob es diesmal beim sympathischen Baselbieter Schläpfer auch Tränen gab ist nicht überliefert und auch nicht von Interersse oder von Bedeutung. zurück zu den Mutzen.
Nachdem die Verpflichtung von Schläpfer schlussendlich am Geld bwz. an der Ablösesumme scheiterte, befasste sich der SCB mit möglichen anderen Kandidaten. Auf die sogenannte "Shortlist" schafften es schlussendlich drei Namen. Darunter sind bspw. die beiden Ex-SCB-Spieler und Meisterhelden Martin Plüss und Marc Reichert nicht aufgeführt, denn beide haben den Mutzen eine Absage erteilt und möchten ihren aktuellen Job und Aufgaben behalten und nicht schon wieder verlassen. Neben Rüfenacht stand mit Ebbett ein weiterer ehemaliger SCB-Meisterspieler auf der Shortlist, der dritte Name ist ein ehemaliger Agent, dessen Name nicht genannt werden will.
Vom Eis direkt ins Büro!
Gemäss Berner Gewährsleuten ist der neue Sportchef bereits gefunden und steht bereits beim SC Bern unter Vertrag! Neuer SCB-Sportchef wird der dreifache SCB-Meisterheld Thomas Rüfenacht! Der in Luzern geborene US-Schweizer beendet damit seine Karriere per sofort und erhält in der Hauptstadt einen 3 Jahresvertrag als Sportchef. Rüfenacht wurde erst kürzlich operiert und seine Zukunft als Spieler war trotz Vertrag bis 2022 ungewiss. Denn ob Rüfenacht, einer der grossen SCB-Publikumslieblinge, nochmals auf Eis zurückgekehrt wäre, scheint aktuell immer noch fraglich und nicht absehbar zu sein. Die Wahl von Rüfenacht ist auf den ersten Blick doch sehr überraschend, aber wenn man dazu auch noch die wirtschaftliche Situation um die SCB Hockey AG etwas genauer unter die Lupe nimmt, dann eigentlich nicht. Nach der "Billig"-Lösung mit dem Schwedischen Cheftrainer Lundskog, (ohne Erfahrung als Headcoach auf Profistufe!), holt man mit Rüfenacht einen zweiten "Neuling" auf den zwei wichtigsten Positionen für den sportlichen Bereich in einem Eishockeyunternehmen. Auch Rüfenacht ist eine "Billig"-Lösung, da er bereits bei den Mutzen unter Vertrag steht und dessen Spieler-Vertrag(bis 2022 gültig) umgewandelt wird in einen 3 Jahresvertrag als neuer General Manager vom SCB, direkt unterstellt dem CSO Reato Raffainer. Die Wahl von Rüfenacht wird unter den Berner Gewährsleuten sehr unterschiedlich beurteilt. Die positiven Stimmen sagen: Da kommt einer mit "Hockey im Blut", der zudem unterschätzt wird und Spieler und deren Potential sehr gut einschätzen kann und auch dank seiner offenen, positiven und beliebten Art bei den Spielern sehr gut wahrgenommen wird. Zudem kennt Rüfenacht den SCB sehr gut und hat auch ausgezeichnete Kontakte nicht nur nach Nordamerika sondern auch noch in andere Länder. Positiv hervorgehoben werden auch dessen Ehrgeiz und auch dass er wenn nötig in der Kabine sein Wort doch als wichtig wahrgenommen wird. Die negativen Stimmen meinen dagegen: Mit Rüfenacht kommt erneut ein ehemaliger SCB-Spieler ohne jegliche Erfahrung auf diesen Posten zum zuge. Und auch dass er mit seinem Ruf als "Rauhbein" oder "Strafbankkönig" da nicht unbedingt die Optimale Besetzung sei und da er evtl. da beim einen oder anderen Spieler deshalb eine Absage hinnehmen muss. Man darf sehr gespannt sein, wie sich Rüfenacht als Sportchef "metzget". Eine interessante Wahl ist es auf jeden Fall und auch eine sehr überraschende. Mit Rüfenacht hatte niemand gerechnet, ausser SCB-CEO Marc Lüthi, der einmal mehr eine überraschende Wahl vornahm. In den SCB-Fan-Foren wird mit grosser Besorgniss darüber diskutiert, dass der SCB kein Geld mehr für Schweizer Transfers haben soll. Doch das ist nur zu einem Teil richtig. Sobald die die sog. "A-Fonds-perdu-Beiträge" für die Jahre 2020 und 2021 ausbezahlt sind, dürfte sich das rasch ändern. Die Bundesgelder sind noch nicht an die NL-Vereine überwiesen worden. Ein erster Teil soll anscheinend auf Ende Juli/anfangs August 2021 ausbezahlt werden und der zweite Teil sollte dann im Januar 2022 erfolgen. Der SCB wird sicher noch zwei (vermutlich eher drei, ersatz für Topskorer Jeffrey) Ausländer holen und sicher noch den einen oder anderen Schweizer Spieler holen. Mit Lorenz Kienzle steht schon einer in der "Warteschlaufe". Kienzle und der SCB sind sich einig und der Vertrag ist bereits unterschrieben und Kienzle wird auch das Sommertraining bereits in Berner Diensten absolvieren, aber sein Vertrag wird erst ab September 2021 und für 2 Jahre mit Option gelten. Und im Sturm sieht es danach aus, dass Elvis Schläpfer zum SCB stossen wird (für 1 Jahr mit Option), trotz dem gescheiterten Deal mit seinem Vater. Der Vertrag von Schläpfer junior in Biel läuft aus und wird nicht verlängert. Langenthal und sein Vater, SCL-Sportchef Kevin Schläpfer, hätten ihn gerne in Langenthal behalten(war von Biel mittels B-Lizenz dorthin ausgeliehen), doch der Junior wollte unbedingt in der National League spielen und diese Herausforderung annehmen und nutzen. Doch nach dem gescheiterten Deal mit Vater Kevin darf man gespannt sein, ob dann sein Sohn Elvis wirklich für die Mutzen auf Torjagd gehen wird oder dann halt doch nicht. Bis zur Beginn der neuen Saison fliesst noch viel Wasser die Aare runter. affaire a suivre, man darf gespannt sein, ob da wahres dran ist oder doch nur Gerüchte, die sich dann nicht bewahrheiten.

hoch
#422593 - 12/05/2021 21:24 Re: Kader 2021/2022 [Re: N0thing!]
Stubbers1932 Offline
Mitglied

Registriert: 15/02/2015
Beiträge: 106
Ort: Laufental
Original geschrieben von: N0thing!
Kader SC Langenthal: Saison 2021/2022

NEWS: Giancarlo Chanton (Genf)

Coaching Staff: (4 Personen)

Jeff Campbell (CAN) --> 22/23 Quelle (Headcoach)
Jan Melichar (CZE) --> 21/22 Quelle (Assistents-Coach)
Sebastien Kohler --> 21/22 Quelle (Goalie-Coach)
Kevin Schläpfer --> 22/23 Quelle (Sportchef)

Torhüter: (1 Spieler)

Pascal Caminada --> 21/22 Quelle

Verteidiger: (5 Spieler)

Yves Müller --> 23/24 Quelle
Luca Christen --> 22/23 Quelle (NLA Ausstiegsklausel nach Saison 21/22)
Hans Pienitz --> 21/22 Quelle
Mathieu Maret --> 21/22 Quelle
Tyler Higgins --> 21/22 Quelle

Offen:
Nikonor Dobryskin --> 20/21 Quelle
Serge Weber --> 20/21 Quelle
Silvan Aebi --> B-Lizenz - EHC Biel

Stürmer: (6 Spieler)

Dario Kummer --> 23/24 Quelle
Stefan Tschannen --> 22/23 Quelle
Marc Kämpf --> 22/23 Quelle
Fabio Kläy --> 22/23 Quelle
Luca Wyss --> 22/23 Quelle
Robin Nyffeler --> 21/22 Quelle

Offen:
Vincenzo Küng --> 20/21 Quelle
Jan Wigger --> 20/21 Quelle
Tom Gerber --> 20/21 Quelle
Eero Elo (FIN) --> 20/21 Quelle
Leon Mosimann --> Nachwuchs SC Langenthal
Eric Himelfarb --> B-Lizenz - EHC Basel
Elvis Schläpfer --> B-Lizenz - EHC Biel
Zack Torquato --> B-Lizenz - EHC Winterthur
Stefan Rüegsegger --> B-Lizenz - SCL Tigers
Loic In-Albon --> B-Lizenz - SCL Tigers

Definitiver Abgang: (12 Personen)

Bastian Guggenheim --> B-Lizenz - Retour zu den SCL Tigers Quelle
Andri Henauer --> zum SC Bern Quelle
Fabio Haller --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Thomas Büsser --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Martin Alihodzic --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Ronny Dähler --> zum SC Bern Quelle
Aaro Törmänen --> zum HC La Chaux-de-Fonds Quelle
Jack Walker --> zum DVTK Jegesmedvék Quelle
Lukas Bach Nielsen --> zu den Odense Bulldogs Quelle
Ian Derungs --> zum HC Thurgau Quelle
Alain Bircher --> zu den SCRJ Lakers Quelle
Giancarlo Chanton --> zum HC Genf-Servette Quelle

Alle Angaben ohne Gewähr!

Gruss N0thing!


Himelfarb bleibt in Basel

hoch
#422647 - 14/05/2021 18:26 Re: Kader 2021/2022 [Re: seekandfind]
ehcbasel1992 Offline
Profi

Registriert: 20/12/2011
Beiträge: 785
Küng zu den GCK Lions.

hoch
#422653 - 14/05/2021 21:17 Re: Kader 2021/2022 [Re: ehcbasel1992]
seekandfind Offline
Profi

Registriert: 18/09/2007
Beiträge: 884
12 Spieler im Sommertraining
News nur zu Abgängen
den Adolf Ogi kann man hier nicht zitieren, ist wohl eher Giovanni Trappatoni

hoch
#422654 - 14/05/2021 22:38 Re: Kader 2021/2022 [Re: ehcbasel1992]
Lucky Offline
Profi

Registriert: 18/09/2014
Beiträge: 708
Original geschrieben von: ehcbasel1992
Küng zu den GCK Lions.


Wie kommt denn sowas zustande?
Will Küng über die GCK zum Z?

hoch
#422655 - 14/05/2021 23:52 Re: Kader 2021/2022 [Re: N0thing!]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 6068
Ort: Luzern
Kader SC Langenthal: Saison 2021/2022

NEWS: Eric Himelfarb (EHC Basel), Vinzenco Küng (GCK/ZSC Lions)

Coaching Staff: (4 Personen)

Jeff Campbell (CAN) --> 22/23 Quelle (Headcoach)
Jan Melichar (CZE) --> 21/22 Quelle (Assistents-Coach)
Sebastien Kohler --> 21/22 Quelle (Goalie-Coach)
Kevin Schläpfer --> 22/23 Quelle (Sportchef)

Torhüter: (1 Spieler)

Pascal Caminada --> 21/22 Quelle

Verteidiger: (5 Spieler)

Yves Müller --> 23/24 Quelle
Luca Christen --> 22/23 Quelle (NLA Ausstiegsklausel nach Saison 21/22)
Hans Pienitz --> 21/22 Quelle
Mathieu Maret --> 21/22 Quelle
Tyler Higgins --> 21/22 Quelle

Offen:
Nikonor Dobryskin --> 20/21 Quelle
Serge Weber --> 20/21 Quelle
Silvan Aebi --> B-Lizenz - EHC Biel

Stürmer: (6 Spieler)

Dario Kummer --> 23/24 Quelle
Stefan Tschannen --> 22/23 Quelle
Marc Kämpf --> 22/23 Quelle
Fabio Kläy --> 22/23 Quelle
Luca Wyss --> 22/23 Quelle
Robin Nyffeler --> 21/22 Quelle

Offen:
Jan Wigger --> 20/21 Quelle
Tom Gerber --> 20/21 Quelle
Eero Elo (FIN) --> 20/21 Quelle
Leon Mosimann --> Nachwuchs SC Langenthal
Elvis Schläpfer --> B-Lizenz - EHC Biel
Zack Torquato --> B-Lizenz - EHC Winterthur
Stefan Rüegsegger --> B-Lizenz - SCL Tigers
Loic In-Albon --> B-Lizenz - SCL Tigers

Definitiver Abgang: (14 Personen)

Bastian Guggenheim --> B-Lizenz - Retour zu den SCL Tigers Quelle
Andri Henauer --> zum SC Bern Quelle
Fabio Haller --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Thomas Büsser --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Martin Alihodzic --> B-Lizenz - Retour zum EHC Basel Quelle
Ronny Dähler --> zum SC Bern Quelle
Aaro Törmänen --> zum HC La Chaux-de-Fonds Quelle
Jack Walker --> zum DVTK Jegesmedvék Quelle
Lukas Bach Nielsen --> zu den Odense Bulldogs Quelle
Ian Derungs --> zum HC Thurgau Quelle
Alain Bircher --> zu den SCRJ Lakers Quelle
Giancarlo Chanton --> zum HC Genf-Servette Quelle
Eric Himelfarb --> B-Lizenz - retour zum EHC Basel
Vincenzo Küng --> zu den GCK/ZSC Lions Quelle

Alle Angaben ohne Gewähr!

Gruss N0thing!
_________________________
Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch!

hoch
#422656 - 15/05/2021 00:21 Re: Kader 2021/2022 [Re: Lucky]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 6068
Ort: Luzern
Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: ehcbasel1992
Küng zu den GCK Lions.


Wie kommt denn sowas zustande?
Will Küng über die GCK zum Z?

Diesen Transfer verstehe ich auch nicht ganz. Kann aber eigentlich nur so gedeutet werden, wie du es schreibst. Er erhofft sich wahrscheinlich einige Einsätze beim Z.
Da glaube ich aber eher nicht daran. Mit Prassl und Simic verlassen zwar zwei Linke Flügel den ZSC, die werden womöglich noch anderweitig ersetzt. Prassl hat in den PO in der ersten Linie neben Ghetto gespielt. Simic war in der vierten Linie. Mit Bodenmann, Hollenstein, Schäppi und Sigrist sind bereits 4 LW unter Vertrag... Dürfte dann wohl erste Wahl sein, bei Ausfällen der genannten Spieler.
_________________________
Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch!

hoch
#422657 - 15/05/2021 09:45 Re: Kader 2021/2022 [Re: N0thing!]
freier reporter Offline
Veteran

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1987
Absolut nicht nachvollziehbar vom Spieler! Der hätte eine ganz wichtige Position beim SCL bekommen, viel Verantwortung. Beim Z wird er kein einziges Spiel machen. Am Geld wird es ja wohl kaum gelegen haben. Immerhin nur einen 1-Jahresvertrag, würde nicht erstaunen, wenn er danach wieder zurückkommt, wie auch schon…
Der muss zuerst msl ersetzt werden…

hoch
#422659 - 15/05/2021 11:31 Re: Kader 2021/2022 [Re: freier reporter]
Längssite Offline

Profi

Registriert: 04/10/2009
Beiträge: 1472
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: N0thing!
Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: ehcbasel1992
Küng zu den GCK Lions.


Wie kommt denn sowas zustande?
Will Küng über die GCK zum Z?

Diesen Transfer verstehe ich auch nicht ganz. Kann aber eigentlich nur so gedeutet werden, wie du es schreibst. Er erhofft sich wahrscheinlich einige Einsätze beim Z.
Da glaube ich aber eher nicht daran. Mit Prassl und Simic verlassen zwar zwei Linke Flügel den ZSC, die werden womöglich noch anderweitig ersetzt. Prassl hat in den PO in der ersten Linie neben Ghetto gespielt. Simic war in der vierten Linie. Mit Bodenmann, Hollenstein, Schäppi und Sigrist sind bereits 4 LW unter Vertrag... Dürfte dann wohl erste Wahl sein, bei Ausfällen der genannten Spieler.


Genau darum gehts , er hat einen Zweiwegvertrag unterschrieben ( GCK/ZSC) und bestreitet das Sommertrainig und die Vorbereitung mit dem Z....., er wird seine Chancen erhalten , ob er sie nutzen kann....?


Original geschrieben von: freier reporter
Absolut nicht nachvollziehbar vom Spieler! Der hätte eine ganz wichtige Position beim SCL bekommen, viel Verantwortung. Beim Z wird er kein einziges Spiel machen. Am Geld wird es ja wohl kaum gelegen haben. Immerhin nur einen 1-Jahresvertrag, würde nicht erstaunen, wenn er danach wieder zurückkommt, wie auch schon…
Der muss zuerst msl ersetzt werden…



Nun eine ganz wichtige Rolle wird er auch bei GCK erhalten , er wird ein Führungsspieler sein MÜSSEN !! Mit der Möglichkeit sich aufdrängen zu können.

Was sein Salär anbelangt, wäre ich mir nicht so sicher wie du..., du kennst unsere Lohnobergrenze und nun ist der in der Ograniosation des Z.....

Ersetzen tun wir ihn mit Rüegsegger , sobald Ajoie ihren Kader zusammen hat und er dann noch frei ist, das hoffe ich zumindest......, Spieler brauchen wir so oder so noch einige......

hoch
Seite 18 von 37 < 1 2 ... 16 17 18 19 20 ... 36 37 >