Offizielles Forum des EHC Visp
Seite 33 von 70 < 1 2 ... 31 32 33 34 35 ... 69 70 >
Optionen
#422612 - 13/05/2021 14:11 Re: Kader 2021/2022 [Re: Nr.14]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 3062
Ort: Aargau
Original geschrieben von: Nr.14
Original geschrieben von: EXIL VS
Somit bin ich froh Nr.14 bist du nicht unser Sportchef. Ich dachte in Olten hat man mit Curtis Gedig gelernt,dass ein Verteidiger nicht die Ausländerlizenz einnehmen sollte.

Und ja ich finde auch es benötigt noch mindestens einen guten Verteidiger. Besonders wegen der Verletzungsanfälligkeit von Campo. Wie kommt man hier aber auf Rytz?! Seine Zeit ist vorbei. Vukovic müsste es sein! Das Geld dürfte aber leider auch nicht für alles reichen. Wir spielen ja doch nur NLB. Olten hat stand jetzt, auch ein sehr bescheidenes Kader. Weshalb man hier von Favorit spricht, entzieht sich meinen Kenntnissen.

Casserini trainiert bereits fleissig mit der Mannschaft, somit wird er bleiben. Mit der Freundin im Gepäck wird er kaum 100 x umziehen und zudem spielt er Saison 22/23 ja hoffentlich mit Visp NLA. wink


Man müsste natürlich bei einer Verteidiger Verpflichtung schon ein besseres Händchen haben als Olten bei Gedig :-).
Aber das Beispiel von T.J Brennan hat gezeigt, dass ein Verteidiger durchaus Sinn machen kann in der SL.



T.J Brennan war ein Glücksgriff für Thurgau. Chiriaev kann nicht erste Linie und zweite spielen. Er wurde ganz klar für die zweite verpflichtet. Es benötigt neben Klasen einen starken Center, sonst ist Visp viel zu einfach zu berechnen. Auch muss der neue Center dringend Bullys gewinnen. Das war eine Schwäche in der vergangenen Saison.

Bei T.J Brennan wäre ich übrigens nicht überrascht, wenn der Saison 21/22 in Ajoie NLA spielen würde. wink

hoch
#422613 - 13/05/2021 15:20 Re: Kader 2021/2022 [Re: EXIL VS]
CoMcDavid Offline

Mitglied

Registriert: 13/03/2009
Beiträge: 206
1. Linie: Klasen - Importcenter - Holdener
2. Linie: Burgener - Schirjajev - Kuonen
3. Linie: Haberstich - Brügger - Riatsch
4. Linie: Haas - Ritz - Merola

Oder so ähnlich&#128513; Tönt schon mal nicht schlecht?

hoch
#422614 - 13/05/2021 16:47 Re: Kader 2021/2022 [Re: EXIL VS]
Steve-O Offline
Profi

Registriert: 01/12/2013
Beiträge: 1042
Ort: Visp, VS
Holdener hat die Erwartungen letzte Saison bei weitem nicht erfüllt. Den würde ich in die 3. Linie degradieren...

Wenigstens ist hier im Forum ordentlich was los. Wenn einfach keine News kommen...

Vielleicht lässt man uns noch mit dem Klasen Transfer ein wenig schwärmen um dann endlich nächste Woche mal die Karten auf den Tisch zu legen!!!
_________________________
HOPP VISP! GO KINGS GO!

hoch
#422615 - 13/05/2021 17:15 Re: Kader 2021/2022 [Re: EXIL VS]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 3062
Ort: Aargau
Finde ich auch, ich hätte Holdener sogar keinen neuen Vertrag gegeben. In der ersten Linie sehe ich ihn überhaupt nicht.

Was sollen nächste Woche für Karten auf den Tisch gelegt werden? Neuer 3 Jahres Vertrag für Alatalo? MvG neu mit einem Vertrag über 2 Jahre? grin

hoch
#422616 - 13/05/2021 18:58 Re: Kader 2021/2022 [Re: EXIL VS]
CoMcDavid Offline

Mitglied

Registriert: 13/03/2009
Beiträge: 206
Alatalo hat schon beiLugano unterschrieben&#128540;MvG als Assistenztrainer&#128513;&#128077;

hoch
#422617 - 13/05/2021 19:33 Re: Kader 2021/2022 [Re: CoMcDavid]
Lucky Offline
Profi

Registriert: 18/09/2014
Beiträge: 842
Original geschrieben von: CoMcDavid
Sprich je schlechter das Spielermaterial, desto wichtiger wird der Trainer. Darum teile ich die Meinung von EXIL und glaube, dass die Besetzung der zweiten Ausländerposition wichtiger für Visp ist als die Trainerposition


Ich will dir im Grossen und Ganzen auch gar nicht wiedersprechen.
Leider ist es aber so das die Spieler...


STEFAN SPINELL
ANDY RITZ
FADRI RIATSCH
LUKAS HAAS
MELVIN MEROLA
SANDRO BRÜGGER
DARIO BURGENER
BERGER
HOLDENER


Weit unter ihren Möglichkeiten geblieben sind und niemand da war der das beste aus ihnen raus zu holen vermochte.
Ob es jetzt an der Linien zusammenstellung,der Trainingsmethoden oder an sonst was gelegen hat...wer weisss...irgendwas hat letzte Saison einfach nicht gepasst und es war niemand da der das begradigen konnte.
Ja,natürlich mit Zeitweise 10Ausfällen gleichzeitig ist es schwierig das beste raus zuholen,aber da stelle ich mir schon wieder die nächste Frage.
4-5Jahre ein solches Verletzungspech,kann schon gar kein Pech mehr sein,das muss etwas mit der Saison Vorbereitung zu tun haben.
Zumindest ist das meine Theorie und muss auch gar nicht richtig sein. cool


Bearbeitet von Lucky (13/05/2021 19:36)

hoch
#422619 - 13/05/2021 22:13 Re: Kader 2021/2022 [Re: Lucky]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 4155
Ort: Hochwacht
Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: CoMcDavid
Sprich je schlechter das Spielermaterial, desto wichtiger wird der Trainer. Darum teile ich die Meinung von EXIL und glaube, dass die Besetzung der zweiten Ausländerposition wichtiger für Visp ist als die Trainerposition


Ich will dir im Grossen und Ganzen auch gar nicht wiedersprechen.
Leider ist es aber so das die Spieler...


STEFAN SPINELL
ANDY RITZ
FADRI RIATSCH
LUKAS HAAS
MELVIN MEROLA
SANDRO BRÜGGER
DARIO BURGENER
BERGER
HOLDENER


Weit unter ihren Möglichkeiten geblieben sind und niemand da war der das beste aus ihnen raus zu holen vermochte.
Ob es jetzt an der Linien zusammenstellung,der Trainingsmethoden oder an sonst was gelegen hat...wer weisss...irgendwas hat letzte Saison einfach nicht gepasst und es war niemand da der das begradigen konnte.
Ja,natürlich mit Zeitweise 10Ausfällen gleichzeitig ist es schwierig das beste raus zuholen,aber da stelle ich mir schon wieder die nächste Frage.
4-5Jahre ein solches Verletzungspech,kann schon gar kein Pech mehr sein,das muss etwas mit der Saison Vorbereitung zu tun haben.
Zumindest ist das meine Theorie und muss auch gar nicht richtig sein. cool

Dann lag es am Trainer.
_________________________
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

hoch
#422620 - 13/05/2021 22:16 Re: Kader 2021/2022 [Re: TheRealSchratti]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 3062
Ort: Aargau
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: CoMcDavid
Sprich je schlechter das Spielermaterial, desto wichtiger wird der Trainer. Darum teile ich die Meinung von EXIL und glaube, dass die Besetzung der zweiten Ausländerposition wichtiger für Visp ist als die Trainerposition


Ich will dir im Grossen und Ganzen auch gar nicht wiedersprechen.
Leider ist es aber so das die Spieler...


STEFAN SPINELL
ANDY RITZ
FADRI RIATSCH
LUKAS HAAS
MELVIN MEROLA
SANDRO BRÜGGER
DARIO BURGENER
BERGER
HOLDENER


Weit unter ihren Möglichkeiten geblieben sind und niemand da war der das beste aus ihnen raus zu holen vermochte.
Ob es jetzt an der Linien zusammenstellung,der Trainingsmethoden oder an sonst was gelegen hat...wer weisss...irgendwas hat letzte Saison einfach nicht gepasst und es war niemand da der das begradigen konnte.
Ja,natürlich mit Zeitweise 10Ausfällen gleichzeitig ist es schwierig das beste raus zuholen,aber da stelle ich mir schon wieder die nächste Frage.
4-5Jahre ein solches Verletzungspech,kann schon gar kein Pech mehr sein,das muss etwas mit der Saison Vorbereitung zu tun haben.
Zumindest ist das meine Theorie und muss auch gar nicht richtig sein. cool

Dann lag es am Trainer.


Dann hatten wir vergangenen Saison drei Trainer die versagt haben.

hoch
#422622 - 13/05/2021 22:57 Re: Kader 2021/2022 [Re: EXIL VS]
Lucky Offline
Profi

Registriert: 18/09/2014
Beiträge: 842
Original geschrieben von: EXIL VS

Dann hatten wir vergangenen Saison drei Trainer die versagt haben.


Im Prinzip ja.
Es muss doch einen Grund geben weshalb das eine ganze Saison lang nicht funktioniert hat?
Oder die Spieler werden masslos überschätzt und haben eben doch nicht so viel Talent wie man erhofft hat.

Nehmen wir als Beispiel Merola,was hat der in Thurgau für starke Saisons gespielt!
In Visp war er am Schluss überzähliger Stürmer.

Alatalo hat in Visp nie was erreicht und die übergangs Zeit mit Ägerter an der Bande war verlorene Zeit und Sarault hatte dann zu wenig Zeit um es hinzubiegen.

Gerne lese ich aber deine Theorie weshalb die letzte Saison die schlechteste seit gefühlten 20Jahren war.
Ich lasse mich da gerne eines besseren belehren.

hoch
#422623 - 14/05/2021 09:27 Re: Kader 2021/2022 [Re: EXIL VS]
Spanky82 Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2006
Beiträge: 112
Ort: Visp
Ich glaube nicht, dass wir das letzte Jahr die mieseste Saison der letzten 20 Jahre gespielt haben! Die Erwartungen waren einfach höher. Gegen Ajoie haben wir in den Play-Offs gar nicht mal so schlecht ausgesehen (mal abgesehen vom 7:0)). Da gab es auch noch ganz andere Jahre.
Dominant und wirklich gut waren wir zuletzt um das Jahr 2008-2010. Da konnten wir noch in der Qualifikation um Platz 1 spielen und mit Biel und Lausanne waren da auch Mannschaften dabei, die richtig gut waren.
Klar, wir wurden anschliessend noch zwei Mal Meister, ABER bei beiden Titeln wurde während der Qualifikation nicht besseres Eishockey gespielt, als in diesem Jahr. Bei beiden Titeln hatten wir aber in den Play-Offs(!) den besten Torhüter und aus den wenigen Chancen die wir hatten, wurden verhältnismässig viele Tore erzielt. Müller wie auch Schoder spielten die Play-Offs ihres Lebens. Klar, am Schluss und in den Statistiken interessiert das kein Mensch mehr, man sollte sich aber von den beiden Titeln nicht blenden lassen (natürlich feire ich auch solche Titel :-))

Ich würde mir wünschen, dass wir wieder ein Team haben, welches den Gegner dominiert und mit Tempo an die Wand fährt. Das Spielermaterial ist im Angriff sicherlich dazu in der Lage, aber es braucht den richtigen Trainer. Mit Merola, Haas und Holdener haben letztes Jahr schon mal drei Spieler an den Erwartungen gemessen enttäuscht. Ist das nur ihr Fehler? Ich glaube nicht. Ein Spieler muss in das System passen, welches der Trainer spielt. In den ersten Vorbereitungsspielen hat genau diese Linie viele Tore geschossen und Chancen kreiert. Je länger die Vorbereitung ging, desto weniger kam. Sie wurden vom sturen Finnen in ein Korsett gedrängt, in eine Spielweise, die sie nicht mögen und wenn du nicht spurst, dann darfst du dann zum Dank nach Thun in die MSL. Auch Aegerter ist eher ein "Systemtrainer".

Mit den Neuverpflichtungen die man jetzt getätigt hat (Kuonen, Klasen) ist die Fraktion der "Zauberer" und "Nicht-Korsett"-Spieler noch gewachsen. Wollen wir das nächste Jahr Erfolg haben, dann braucht es einen Trainer, der motivieren kann, die Spieler unter Kontrolle hat ihnen dabei aber nicht die Freiheiten nimmt um ihre "Kreativität" auszuleben. Der Trainer muss halt sein Ego auch manchmal zurückstellen können und ein 7:6 muss dann halt besser sein, als ein 2:0. Von daher wünsche ich mir lieber einen Kanadier anstatt ein Skandinavier, da letztere doch eher die Tendenz haben, dass sie defensiver spielen lassen. Aber das passt einfach nicht zum Spielermaterial.

Bezüglich zweitem Ausländer ist mir das letzte Mal auch die Idee gekommen, dass es eigentlich eine Option sein müsste, einen sehr guten Offensiv-Verteidiger zu haben. Einer, welcher das Power-Play von der blauen Linie dirigieren kann, einen guten Schuss hat, unsere schnellen Flügel (Riatsch, Merola) mit einem öffnenden Pass lancieren kann und im Box-Play auch nicht gerade den schlechtesten Eindruck macht. Den zu finden ist nicht ganz einfach, aber es wäre sicherlich nicht ganz verkehrt. Ein 0815-er Verteidiger macht aber definitiv keinen Sinn.

Klasen - Gino - Kuonen
Merola - Haas - Holdener
Haberstich - Ritz - Riatsch
Burgener - Brügger - Spinell

*-Verteidiger - Pilet
Camperchiloi - Ahlstrom
Eggenberger - Casserini
Furrer - Steiner

Lory/Ritz

hoch
Seite 33 von 70 < 1 2 ... 31 32 33 34 35 ... 69 70 >