Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Seite 6 von 8 < 1 2 3 4 5 6 7 8 >
Optionen
#420766 - 02/04/2021 20:39 Re: Saison 2021/2022 [Re: echo]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3757
Ort: (Gross-)Chur
... und bei den ausbildungsentschädigungen sieht man es dann auch wieder sehr „lokal“ und nicht „kantonal“... der ehc hat nach der domenig-zeit endlich gelernt alleine zu laufen, jetzt braucht es nicht die nächste „Abhängigkeit“.


Bearbeitet von rote Front (02/04/2021 21:34)
_________________________
Ein Kanton - die Stadt - der Verein: EHC CHUR

hoch
#420767 - 03/04/2021 10:27 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Highlander Offline
Veteran

Registriert: 10/10/2003
Beiträge: 1653
Ort: Hinter den 7 Bergen
Das der grosse Bruder auf dem Berg langsam aber sicher ins Straucheln gerät, ja mittlerweile sogar bös torkelt, ist kein Geheimnis mehr. Was versuchen sie da am Besten? Genau, Allianzen zum eigenen Vorteil zu suchen, ist ja auch logisch....

Wenn wir nun unseren eigenen Weg gehen, konsequent und langfristig saubere Arbeit verrichten und auf unsere Junioren achten, können wir nun getrost auf die Anmache aus dem gelb-blauen, mit Unterländern verseuchten Lager verzichten.

Mit dem Ziel, mittelfristig in eine "neue", gesunde NLB mit Publikumsvereinen aufzusteigen, breit abgestützt und ohne irgendwelche unnötigen Allianzen zu schmieden, machen wir genau das richtige.

Es wäre vielleicht sogar an der Zeit, diesen kränkelnden Verein auf dem Berg gänzlich auszuklammern und zu vergessen, sollen sie doch da oben machen, was sie wollen. Solange der EHC Chur den richtigen Weg beschreitet, und diesen Weg auch richtig beschreitet, brauchen wir uns nicht um andere zu scheren.
_________________________
www.ehcfans.ch - das Churer Fanportal

hoch
#420791 - 04/04/2021 06:29 Re: Saison 2021/2022 [Re: Highlander]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3757
Ort: (Gross-)Chur
was bitteschön soll da sinnvoll sein, wenn der (vermeintlich) Grosse kommt und einfach eine 80 jährige Vereinstradition nur für den eigenen Zweck auslöschen will?! Der HCD hat schon immer alles nur zu seinem Nutzen gedreht und wird dies auch in Zukunft machen.

Man kann an einer Hand die für den EHC nützlichen Spieler abzählen, die in den letzten 30 Jahren vom HCD nach Chur kamen. Man hat sie lieber in der ganzen Schweiz (TG, Sierre, Biasca) verteilt, als die jetzt immer wieder erwähnte „tolle“ innerbündnerische Zusammenarbeit gepflegt.

Jetzt wo man merkt, dass andere Vereine anfangen zu grasen (Zug, Rappi), kommt man mit dem „Farmteam-Furz“. Bezahlen sollen dieses Affentheater aber bitteschön die Churer...

Die hätten ihre Spieler schon in den letzten 30 Jahren zu Ausbildungszwecken in Chur einsetzen können (oder auch in Zukunft), haben sie aber nicht gemacht. Man hatte ganz andere Ziele und Zwecke damit, wie jetzt und in Zukunft auch. Der EHC ist denen scheissegal sonst würde man ganz sicher nicht so vorgehen.

Erwarte von unserem Verein eine klare Antwort, wenn da einer öffentlich unsere Vereinsidentität in dieser Form angreift. Das kann man nicht so stehen lassen. Beim Infiltrieren der Junioren hat man in Vergangenheit zu lange zugeschaut ohne einen wirklichen Gegenwert zu verlangen, ich denke und hoffe, dass wir jetzt in den verantwortlichen Positionen deutlich besser aufgestellt sind.

Wir brauchen eine Vorwärtsstrategie aber eine unabhängige. Wenn da 2-3 HCD Lizenzspieler mit Perspektiven mit tun, dann ist das so, mit dem kann jeder leben. Wenn aber die Vereinsstrategie des EHC in Davos (vermutlich eher in Zürich) bestimmt wird, ganze Junioren-Generationen wegen den Selektionen verloren gehen, der EHC nur noch ein Platzhalter ohne Identität ist, gilt es dies unter allen Umständen zu verhindern. So lange ich Vereinsmitglied bin werde ich mich für einen unabhängigen Publikumsverein in Chur einsetzen. Und hoffentlich ganz viele andere auch.


Bearbeitet von rote Front (04/04/2021 07:19)

hoch
#420795 - 04/04/2021 09:46 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
ehcfriend Offline
Mitglied

Registriert: 09/09/2017
Beiträge: 55
Hallo zusammen, jetzt muss auch ich mal was zu diesem Thema loswerden:

Ja „rote Front“ da kann ich dir nur absolut recht geben. Dieses unsägliche, arrogante und in meinen Augen auch sehr freche und respektlose Vorhaben der HCD Vereinsführung gilt es auf JEDENFALL UND MIT ALLEN MITTELN zu verhindern. All die vergangenen Zeiten, als es „unserem EHC“ leider immer wieder mal so richtig verschissen ging war da nichts, aber auch gar nichts von vereintem Bündner Eishockey zu sehen. Nein im Gegenteil, viele Personen nutzten diese Gelegenheit, um noch mehr auf dem Stadtclub herum zu treten.
In den letzten vergangenen plus/ minus 10 Jahren wurde durch viel Optimismus, Herzblut und unsäglichem Willen und Durchhaltevermögen von vielen Personen aber auch treuen Sponsoren und Fans ( vielen, vielen Dank! ) dieser Verein wieder sehr gut in der höchsten Amateur Liga positioniert. Auch ich wünschte mir manchmal sehr, wie schön es wäre wieder in der „Swiss dings bums“ zu spielen. Nun , es ist im Moment leider wirklich nicht möglich und damit basta!

Viel, viel, viel lieber in der MSL auflaufen, dafür aber den Fans, Sponsoren und dem ganzen EHC Umfeld mit geraden Rücken, Freude viel Stolz und vor allem mit Unabhängigkeit begegnen.


Sollte diese, auf Lügen , Eigennutz und Hinterlist bezogene Annäherung des HCD tatsächlich stattfinden, müssen wir uns wirklich, wirklich mit allen uns zu Verfügung stehenden Mitteln wehren. Ich vertraue hier auch unserem Vorstand das er sich gemeinsam gegen dieses unsägliche, für uns vernichtende Projekt zur Wehr setzt und diesen verwöhnten Berglern klipp und klar die Meinung pfeift.

HERR G. DOMENIG:
Ich gehe auch nicht jahrelang Party machen , schlafe mal bei diesen Freunden, schlafe mal bei noch besseren Freunden ... Doch wenn mir dann auf einmal, aus etwelchen Gründen kein Bett mehr für die Nacht angeboten wird und es mir mal so richtig Scheisse geht: dann , ja dann würde ich bestimmt NICHT bei jenen um ein Bett bitten, die mir all die Partyjahre nicht einen Gedanken Wert waren und am Arsch vorbei gegangen sind. Frage: Kennen Sie das Wort Stolz ?

Nun wünsche ich allen noch ein ganz schönes Osterfest.

HOPP KHUR!

hoch
#420801 - 04/04/2021 16:37 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 4265
Ort: In der nähe von Olten
Wünsche mir schon lange weider Khur in der NLB, waren geile Auswärtsreisen.

Spannt ja nicht mit den Züzi-Gelben zusammen.

hoch
#420821 - 06/04/2021 09:55 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Cacique Offline
Mitglied

Registriert: 22/08/2004
Beiträge: 95
Sind schon ein paar Vorbereitungsspiele bekannt? Ist ein Europapokal spiel geplant?

hoch
#420838 - 06/04/2021 17:01 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
Highlander Offline
Veteran

Registriert: 10/10/2003
Beiträge: 1653
Ort: Hinter den 7 Bergen
_________________________
www.ehcfans.ch - das Churer Fanportal

hoch
#420839 - 06/04/2021 17:12 Re: Saison 2021/2022 [Re: Highlander]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3757
Ort: (Gross-)Chur
_________________________
Ein Kanton - die Stadt - der Verein: EHC CHUR

hoch
#420873 - 07/04/2021 11:47 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
ehcfriend Offline
Mitglied

Registriert: 09/09/2017
Beiträge: 55
Bravo EHC Vorstand, dieses Feedback beruhigt mich doch schon mal sehr!

Lieber eigenständig und ehrlich MSL spielen, als ohne Seele sowie ohne jegliche Identifikation SL. In den letzten Jahren wurde beim EHC sehr gut gearbeitet &#128077;

Hopp Khur!

hoch
#420922 - 08/04/2021 07:59 Re: Saison 2021/2022 [Re: rodeo]
EHC Supporter81 Offline
Mitglied

Registriert: 10/03/2015
Beiträge: 226
Tosio währe doch auch wieder was für den EHC.... ???

hoch
Seite 6 von 8 < 1 2 3 4 5 6 7 8 >

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi